Starke OMAs mit 12V

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Starke OMAs mit 12V

#16

Beitrag von ultra1 » Sa 27. Apr 2019, 10:03

XRay hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 00:31
KL-703 Starke Oma :dlol: :dlol: :dlol:
Hallo X-Ray !

Mal theoretisch gefragt.
Wie würdest denn Du das machen, mit der Stromversorgung auf dem Berg ?


55/73, Ingo.

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1528
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Starke OMAs mit 12V

#17

Beitrag von roter-baron » Sa 27. Apr 2019, 13:26

230 v :mrgreen:
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Starke OMAs mit 12V

#18

Beitrag von ultra1 » Sa 27. Apr 2019, 13:40

roter-baron hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 13:26
230 v :mrgreen:
Hallo Didi !

Du meinst mit einem Stromgenerator ?
Da bräuchten wir uns dann natürlich nicht auf 12Volt beschränken,
sondern könnten die OMA mit ganz anderen Spannungen befeuern. :angry:


73, Ingo

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1528
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: Starke OMAs mit 12V

#19

Beitrag von roter-baron » Sa 27. Apr 2019, 14:06

Oder auf 48 v . ......vier mal weniger amp
Und ein kipor mit 3 kW und alles ist gut .
1000 W kein Problem :mrgreen:
Aber es reicht eigentlich eine Kenwood hx meiner Meinung nach leicht aus .
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Joha
Santiago 4
Beiträge: 287
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Starke OMAs mit 12V

#20

Beitrag von Joha » Sa 27. Apr 2019, 15:02

Wie gesagt, die Sauberkeit des Signals verkennen viele, haben wir auf dem Köterberg gehört und höre ich jeden Samstag in der usb Runde.

Ich darf 750 W PEP an die Antenne bringen. Reizt mich nicht.

Was andere machen... ist mir Hupe. Jeder fällt irgendwann auf.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3235
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Starke OMAs mit 12V

#21

Beitrag von Krampfader » Sa 27. Apr 2019, 15:04

ultra1 hat geschrieben:
Sa 27. Apr 2019, 10:03
Wie würdest denn Du das machen, mit der Stromversorgung auf dem Berg ?
24Volt, 300 Ampere Dauerstrom (7,2 kW)
Vollautomatisches ECU START/STOPP System
Treibstoff: Diesel, Petroleum, Kerosin
Verbrauch: ca. 10 Liter pro Stunde
Gewicht: 10kg

Bild
Quelle: https://jakadofsky.com/index1.php?bereichID=11&lang=de

Angenehmes Laufgeräusch (relativ leise) ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Starke OMAs mit 12V

#22

Beitrag von ultra1 » Sa 27. Apr 2019, 15:28

Hallo Andreas !

Sehr interessant, was es alles gibt.
Leider 24 und keine 12 Volt.
Gibt es aber auch dafür (24V) passende Omas.
10kg Gewicht ist leicht, 10 Liter/Stunde Verbrauch ist dagegen viel.

Für Uns alles sehr viel Aufwand und Kosten um als Hobby-Funker und Spaß an der Freud, mal QRV zu werden.



73, Ingo.

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4826
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Starke OMAs mit 12V

#23

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Sa 27. Apr 2019, 15:43

Mein Favorit ist natürlich ganz klar die Brennstoffzelle:

Bild

Als Alternative zu Solarzellen heute in der Praxis schon im Gebrauch!

Quelle: https://www.efoy-comfort.com
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Starke OMAs mit 12V

#24

Beitrag von ultra1 » Sa 27. Apr 2019, 16:19

Gefällt mir !
Für mobil QRV eine tolle Lösung und immer genug 12V zur Verfügung .
Der zur Verfügung stehende Ladestrom (bis 8,8A), sollte auch passen um unbegrenzt QRV zu seien.



73, Ingo.

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“