QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

FunkerR

QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#1

Beitrag von FunkerR » Do 21. Mär 2019, 11:13

Hallo Zusammen,

vorerst, das Gerät läuft richtig gut auf FM/AM. Damit kann man auch schwache Stationen relativ gut verstehen. Es ist natürlich ne Fummelarbeit aber es klappt gut. Nur beim SSB komme ich noch nicht weiter, denn das Gerät braucht hierfür einen PTT Anschluß (1 pol).

Leider fehlt mir der TX/GND Anschluß für PTT. Ohne diesen kann ich den QRM Eliminator nicht im SSB Mode beim Senden benutzen, denn da klackert es aufgrund der VOX. Bei AM/FM geht es aufgrund der VOX anders.

Ich hab euch mal eine Schaltzeichnung, Mic-Belegung und einer Idee eines AFU beigehängt. Vielleicht hilft es uns weiter.

Wimo schreibt da:
Wenn durch den QRM-Eliminator gesendet werden soll, PTT-Steuerung anschließen: der "PTT"-Eingang muß bei
Sendung geerdet und bei Empfang offen sein. Normalerweise findet sich ein freier Relaiskontakt an der PA- Steuerbuchse des Transceivers. Nicht an die PTT-Taste des Mikrofons anschließen.
Die maximale Belastbarkeit ist 200 Watt. Bei Betrieb mit einer Endstufe wird der Eliminator zwischen PA und Transceiver eingeschleift.
Nun stell ich mir natürlich die Frage wo ich dieses gelbe PTT Kabel anschließen kann. Ich hab ne Albrecht AE 5890 EU.

Meine vermuting geht hin zum Mic, aber dieser Möglichkeit wiederspricht WIMO. Hat testweise gut geklappt, als ich auf PTT gedrückt habe konnte ich damit das Gerät auf Senden umschalten und beim loslassen hat er wieder zurückgeschaltet.
Leider konnte ich aber keine Modulation/Sprache übertragen, die hat nur komplett ausgeschlagen (sieht man im Display der Funke bei SSB).

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Liege ich da mit meiner Mic Lösung komplett falsch?
Leider hab ich hier nichts im Forum dazu gefunden.

Die besten Grüße!
73

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 422
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#2

Beitrag von 13TM003 » Do 21. Mär 2019, 11:35

Hi,

bei Dir ist das dann Masse (Pin5) und PTT (Pin3) des Mikrofons ...
es ist eh immer besser "hart" zu schalten denn die HF Vox vom X-Phase ist sehr ... einfach? ... gestrickt ^^

Wenn Du nur einen Pol hast wäre eben das Pin3 aber schöner ist es tatsächlich auch die Masse vom XPhase nochmal mit an Pin5 zu ziehen. sonst zieht er Sich die Masse entweder über den langen Weg vom Netzteil oder über das Antennenkabel vom Funkgerät ... beides nicht im Sinne des Erfinders.

Viele Grüße,
Axel
Zuletzt geändert von 13TM003 am Do 21. Mär 2019, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
-= Raven 13HN105 Dresden =-

FunkerR

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#3

Beitrag von FunkerR » Do 21. Mär 2019, 11:37

Danke Axel.

Ich kann aber nur ein Pol an das Kabel anschließen. An welches wird es dann verbunden? PIN3?
Masse ist bestimmt schon im Gerät angeschlossen.

Den Pin3 hatte ich schon mal probiert und es klappte sehr gut, beim Drücken von PTT auf dem Mic, aber ich konnte nicht über das Mic auf SSB modulieren. Die Anzeige auf dem Display der Funke schlug bei der Sprache nicht aus, sondern stand auf komplett-Ausschlag stehen. *grübel*

Wie gesagt hab nur ein einpoliges Kabel vom QRM Eliminator dafür...
Zuletzt geändert von FunkerR am Do 21. Mär 2019, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 422
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#4

Beitrag von 13TM003 » Do 21. Mär 2019, 11:37

Siehe Oben, grad ergänzt ^^
-= Raven 13HN105 Dresden =-

FunkerR

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#5

Beitrag von FunkerR » Do 21. Mär 2019, 11:43

Danke Axel! Ich probiere es nochmal aus.

Das die SSB Sprache nicht übertragen wurde find ich komisch. Wenn das Gerät aus ist, klappts wieder ... *grübel*

Es wundert mich nur, dass die SSB Anzeige einen Voll-Ausschlag hatte während ich den PIN3 damit verbunden hatte und gesendet hab. :clue:
Oder steigt auch der MIC Gain durch einen Eliminator? Ich denke nicht ...

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 422
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#6

Beitrag von 13TM003 » Do 21. Mär 2019, 13:18

Die Relais in dem Teil müssen abgefallen sein damit es 1:1 durch geht ... Das ist entweder der Fall wenn das Ding aus ist, die Vox sauber geschalten hat oder du hart mit ptt schaltest.

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 1621
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#7

Beitrag von DL0815 » Do 21. Mär 2019, 13:19

Neeee, einfach nur ne verschleppte Masse.
Axel liegt sicher richtig...
Aktuelle Gerätschaften:
Albrecht AE-5800, AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Blizzard 2700, Imax :-)

FunkerR

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#8

Beitrag von FunkerR » Do 21. Mär 2019, 13:23

Danke nochmals. Ich freue mich über jeden Hinweis.
Ich werde nochmal das PTT Kabel an PIN3 anklemmen und mal SSB testen.

Wie gesagt, beim Drücken auf die PTT des Mics ging der QRM Eli. schön in den Bypass und die weitere LED (rot) fing an zu leuchten.
AM/FM alles wunderbar nur SSB war komischerweise ein Vollausschlag zu beobachten.

Ich analysiere jetzt die Videos im Netz, vielleicht finde ich hier noch was ...
https://www.youtube.com/watch?v=qjluR0Oxv24 (ab 7 Min :50)
https://www.youtube.com/watch?v=nFjJxUygukI


Also Pin3 anklemmen und dann schauen wir mal ...

Bin noch ein Stück schlauer geworden. Die Masse/GND (somit 2 Pin vom PTT Kreis) holt er sich von der Masse (Netzteil).
Es gibt somit 3 Kabel die anzuschließen sind.
1. Rot => 12-13,8 V am Netzteil (Rot)
2. Schw. => Masse / GND am Netzteil (Schw.)
3. Gelb => PTT (Gelb) an Mic der Funke Pin 3

So sobald wieder einer QRV ist, kann ich das ganze testen.

Benutzeravatar
voltapark
Santiago 6
Beiträge: 492
Registriert: Do 21. Okt 2004, 16:43
Standort in der Userkarte: 63571 Gelnhausen
Wohnort: 63571 Gelnhausen

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#9

Beitrag von voltapark » Do 21. Mär 2019, 15:47

Ich nutze ein XPhase2 2 mit diversen Militärischen Manpacks, die auch keinen Ptt-Anschluß besitzen.
Geholfen hat folgende Schaltung:

http://f4eoh.free.fr/Files/platine_vox_ptt_2.jpg und http://f4eoh.free.fr/Files/platine_vox_ptt_1.jpg .

Die Schaltung wurde in ein Gehäuse eingebaut und mit 12 Volt Spannung versorgt. Das Funktioniert sehr gut und man kann die Abfallzeit des Relais einstellen für AM-FM/SSB über ein Schalter. Die Schaltung kann natürlich auch genutzt werden um eine PA ohne HF-Vox anzusteuern.
Das XPhase 2 besitzt leider keinen Schalter um die Abfallzeit des Relais zu beeinflussen.

FunkerR

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#10

Beitrag von FunkerR » Do 21. Mär 2019, 15:50

Oje, sieht komplex aus.

Gut, dass es bei meinem XPhase I noch den PTT Anschluß gibt ...

FunkerR

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#11

Beitrag von FunkerR » Do 21. Mär 2019, 17:49

Ich frag mich nur warum WIMO folgendes schreibt:
... PTT-Steuerung anschließen: der "PTT"-Eingang muß bei
Sendung geerdet und bei Empfang offen sein. Normalerweise findet sich ein freier Relaiskontakt an der PA- Steuerbuchse des Transceivers. Nicht an die PTT-Taste des Mikrofons anschließen. ...
Pin3 ist ja PTT-TX.

Meint ihr dadurch geht was kaputt?

In der Anlage bastelt jemand am Gateway und verwendet ebenfalls PTT. Scheint also die Lösung zu sein...

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 422
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#12

Beitrag von 13TM003 » Do 21. Mär 2019, 18:56

Wenn du keinen extra PTT Port am Funkgerät hast bleibt Dir ja nix anderes übrig als den PTT vom Mic zu nutzen. Mit dem XPhase ist das auch gar kein Problem solange in deinem Funkgerät auch eine Diode in der PTT Leitung verbaut ist ( sonst kann man die ja auch noch einschleifen ) Du schreibst Mal von Wimo und dem QRM Eliminator und postest einen Schaltplan vom XPhase ... Ich weiß nicht wie das Wimo Gerät im einzelnen aufgebaut ist :clue:

Ist beim Funkgerät keine derartige Diode verbaut ist es Theoretisch möglich das Du die Basisspannung des Transistors der im XPhase die Relais schaltet zurück ins Funkgerät speist ... (u.U. nicht gesund ^^)

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#13

Beitrag von Kid_Antrim » Do 21. Mär 2019, 19:11

Bei SSB habe ich immer das Ding ausgeschaltet beim Senden :) ist ja nicht das Wahre.
Vielen Dank jedenfalls für das obige Foto, da kann ich mal das FT 817 anschließen an den qrm eliminator. Inwiefern sich dieser und der x Phase unterscheiden weiss ich nicht.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2836
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#14

Beitrag von Krampfader » Do 21. Mär 2019, 19:17

13TM003 hat geschrieben:
Do 21. Mär 2019, 18:56
Ich weiß nicht wie das Wimo Gerät im einzelnen aufgebaut ist :clue:
Hallo Jungs

Vielleicht hilft Euch ja folgendes Bild von den Innereien des QRM-Eliminators:

Bild
Quelle: http://www.rigpix.com/accessories/wimo_ ... inator.htm

Viel Erfolg, Ihr schafft das!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 422
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: QRM Eliminator PTT TX/GND Anschluß

#15

Beitrag von 13TM003 » Do 21. Mär 2019, 19:27

Also das schaut aber sehr nach XPhase 1 aus ^^
Die Vox , die antiparallelen Dioden , der Phasenschieber ... Alles da :tup:
Da hab ich mit meinem Eigenbau ja n Schnäppchen "ergattert" :dlol:
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“