Kabellänge von Mast bis Funke

Yaesu FT857D

Re: Kabellänge von Mast bis Funke

#31

Beitrag von Yaesu FT857D » Di 25. Dez 2018, 15:33

VictorPapa hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 22:15
Hi,

... schau bei WiMo den Preis für RG-213 UBX nach! 5 x 100 Meter a 156,50 Euro macht 783,50 Euro, gibt es auf Anfrage auch als 500 Meter Rolle.
Das RG-213/U MIL-C17 kostet per 100 Meter übrigens 190,00 Euro.

73 Victor. Schöne Weihnachten.
Wer kauft denn schon bei Wimo und dann das stracke (steife) RG213 UBX??
Lieber eine grosse Menge zusammen kaufen, 500m Trommel RG213 MIL C17 bei Kabel Kusch kaufen,
liefern lassen und abtrommeln auf die Längen, welche der eine oder andere haben will.
Habe ich mal vor gut 15 Jahren mit einem Händler (der paar Jahre später verstorben ist) so gemacht.
Davon habe ich noch 3 Ringe a 25 m....
Stecker (ob PL oder N) passen wie angegossen, was beim RG213 UBX NICHT der Fall ist!
Um einen Rotor (ganz wichtig!) geht das RG213 MIL C17 einwandfrei mit einer Schlaufe, fast wie das H2007 oder das Aircell7...

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2731
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Kabellänge von Mast bis Funke

#32

Beitrag von Grundig-Fan » Di 25. Dez 2018, 16:46

Der Händler ist aber hoffentlich nicht verstorben wegen deiner Kabel Order???

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 212 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Cockpit+Braun SE411+TFT BM-50
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Bravo Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Yaesu FT857D

Re: Kabellänge von Mast bis Funke

#33

Beitrag von Yaesu FT857D » Mi 26. Dez 2018, 12:19

So ist es! Laden aufgegeben, glaube es war in Lengerich....
War eigentlich ein Elektrogeschäft, der selbst ein FA war und Amateurfunksachen (Koaxkabel, Stecker, Antennen und Transceiver) verkauft hat.
So ca. 4 Jahre später, habe ich gehört, dass der OM Silent Key gegangen war.

Mordillo69
Santiago 2
Beiträge: 77
Registriert: So 22. Okt 2017, 13:10
Standort in der Userkarte: 13409 berlin

Re: Kabellänge von Mast bis Funke

#34

Beitrag von Mordillo69 » Fr 28. Dez 2018, 12:09

An Victor....auf solche Tipps kann man verzichten.....Willst Du dass er nicht rauskommt?

VictorPapa
Santiago 4
Beiträge: 252
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Kabellänge von Mast bis Funke

#35

Beitrag von VictorPapa » Fr 28. Dez 2018, 14:42

Mordillo69 hat geschrieben:
Fr 28. Dez 2018, 12:09
An Victor....auf solche Tipps kann man verzichten.....Willst Du dass er nicht rauskommt?
Hi Mordillo69,

hast du auch einen Namen? Bitte lese von Anfang an, bevor du unqualifiziert meckerst! Ich habe Funkfreund Wolfgang empfohlen einen Versuch zu starten ob er überhaupt "rauskommt" und nicht mehr. Da es im Wesentlichem um die Dämpfung geht, welche bei den Kabeltypen quasi gleich ist, lohnt es die wenigen Euros in einen Versuch zu investieren. Im Übrigen gibt es keinen erkennbaren Unterschied im praktischen Funkbetrieb was gleichwertige Kabel anbelangt. Für Versuche und Basteleien verschwende ich jedenfalls kein Geld. Du siehst ja, jetzt muss Wolfgangs Frau lange Socken stricken obwohl er nicht weiß ob er mit dem RG213 rauskommt! :think:

73 Victor.

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“