SWR messen, womit?

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2801
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: SWR messen, womit?

#31

Beitrag von Grundig-Fan » Do 15. Nov 2018, 08:53

Pulsar/Michael

Nee nee alles gut.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 229 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf5012+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: SWR messen, womit?

#32

Beitrag von bwhisky » Do 15. Nov 2018, 09:32

Es gibt natürlich auch noch andere.


Bild
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: SWR messen, womit?

#33

Beitrag von BWO » Do 15. Nov 2018, 09:44

Das Teil sieht interessant aus, bwhisky! Was kann das alles? VSWR, FWD, REW? Wo gibt's das und was kostet es?

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 100
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: SWR messen, womit?

#34

Beitrag von fragnix » Do 15. Nov 2018, 10:15

Eigentlich steht der Name ja deutlich auf dem Gehäuse, aber hier dennoch mal ein Schnelleinstieg für die Feinde Googles:

https://dxham.de/?p=1491
http://ur4qbp.ucoz.ua/
http://de.lmgtfy.com/?q=ur4qbp%20r6nt

R6NT für die Bestellung kontaktieren

ur4qbp@rambler.ru
r6nt@rambler.ru

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: SWR messen, womit?

#35

Beitrag von BWO » Do 15. Nov 2018, 10:29

Danke!

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 601
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: SWR messen, womit?

#36

Beitrag von Sputnik01 » Do 15. Nov 2018, 13:21

1728 Watt ? Im Ernst oder lese ich da was falsch :dlol: :dlol: :dlol:
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Mordillo69
Santiago 2
Beiträge: 89
Registriert: So 22. Okt 2017, 13:10
Standort in der Userkarte: 13409 berlin

Re: SWR messen, womit?

#37

Beitrag von Mordillo69 » Fr 16. Nov 2018, 10:39

Hi,das SWR will ich ja immer im Auge behalten, damit nichts schief geht.Ich würd wieder ein Kreuzzeiger empfehlen, sieht man am schnellsten und ist stromlos.Scheiss auf Digital,finde ich.Und die Analyserhinweise finde ich hier fehl am Platz.Schau mal bei Neuner, Benson oder wie sie alle heissen.73

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1087
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: SWR messen, womit?

#38

Beitrag von 13DL04 » Fr 16. Nov 2018, 15:15

Solltest du noch auf der Suche nach einem SWR-Meter sein, welches auch das eigene Ego ein wenig anhebt:

http://www.telepostinc.com/lp100.html

Ansonsten tut es auch jedes ordinäre SWR-Meter mit Kreuzeiger Instrument.

P.S.: Coupler für etwas mehr Leistung sind auch erhältlich.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

salat
Santiago 6
Beiträge: 425
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 17:26
Standort in der Userkarte: Balingen

Re: SWR messen, womit?

#39

Beitrag von salat » Fr 16. Nov 2018, 17:12

@13DL04: Gibt doch schon das leckere Nachfolgemodell: http://www.telepostinc.com/LP-500.html

Wenn ich aber den Preis ansehe (z.B. bei Difona) :shock: ahh.. ich glaub behalt mein LP-100A erstmal...

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“