So können Geräte aussehen

Benutzeravatar
chasee60
Santiago 7
Beiträge: 528
Registriert: Do 16. Feb 2012, 14:51
Standort in der Userkarte: hinter dem Deich
Wohnort: im Norden

So können Geräte aussehen

#1

Beitrag von chasee60 » Mi 3. Feb 2016, 17:10

20160203_143908.jpg
20160203_144008.jpg
Ein weiteres Erbstück. habe ihn vorsichtig wieder zugeschraubt und warte auf besseres Wetter.
Dann wird das gute Stück dekontaminiert und auf Funktion getestet. Die Schutzfolie ist aber auf der
Front noch drauf. :lol:
Meine Frage ist aber: Warum hat das Dingens nur eine EL 509? kein weiterer Steckplatz da.
55/73 Flecki
H.O.N.K. (Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse)

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4024
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: So können Geräte aussehen

#2

Beitrag von KLC » Mi 3. Feb 2016, 17:29

Wenn du nicht im östlichen Nordosten wohnen würdest, ich hätte hier im westlichen Südwesten nen schönen Schnapper mit einem Starmix-Staudsauger gemacht, Inkl. Filter. Würde gut dazu passen.

Grüße aus Saarbrücken :wave:

Wenn der nette Erblasser noch das passende Stück Fototapete des heimischen Waldes aus eine Breake geklebt hat , kann man es ja als Würzelholz-Optik deklarieren.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Zintus
Santiago 9
Beiträge: 1234
Registriert: So 17. Jul 2005, 11:30
Standort in der Userkarte: Haren (Ems)

Re: So können Geräte aussehen

#3

Beitrag von Zintus » Mi 3. Feb 2016, 17:31

Das Teil dürfte baugleich/bauähnlich mit dem BV 131 (Zetagi) sein. Die haben nur eine Röhre und liefern maximal ca. 110 bis 120 Watt. Sinnvollerweise allerdings besser unter 100 Watt bleiben, d.h. nicht voll aussteuern.

Benutzeravatar
Mikado
Santiago 9+15
Beiträge: 1518
Registriert: So 11. Apr 2010, 17:31
Wohnort: JO42UK
Kontaktdaten:

Re: So können Geräte aussehen

#4

Beitrag von Mikado » Mi 3. Feb 2016, 17:53

Geil....

Naturstaub und Dachbodengries aus geschätzt 20-30 Jahren...
Da kann man dann davon ausgehen, dass wenigstens in der Zeit keiner drin rumgefummelt hat.
Ist auch tröstlich.

Kannst du Taubenkot identifizieren? :shock:

73 Mikado
...wenn 10 deziBel ein Bel sind, sind dann 20dB nicht ein ZwieBel? :O))

Benutzeravatar
chasee60
Santiago 7
Beiträge: 528
Registriert: Do 16. Feb 2012, 14:51
Standort in der Userkarte: hinter dem Deich
Wohnort: im Norden

Re: So können Geräte aussehen

#5

Beitrag von chasee60 » Mi 3. Feb 2016, 19:15

Nein kein Taubenkot und keine Kameraden mit acht Beinen. Es ist
nur Staub, Putzreste und irgendwelcher Küt.
Habe noch einige tolle Stücke aus der Kollektion. Eine rostige Stabo Magnum,
eine ranzige Alan 87, fragwürdige Splitter und Umschalter.
Aber alles in diesem Zustand. :roll:
73 Flecki
H.O.N.K. (Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse)

tom9ei
Santiago 7
Beiträge: 572
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 20:28

Re: So können Geräte aussehen

#6

Beitrag von tom9ei » Mi 3. Feb 2016, 21:17

Bilder ....mach mal Bilder von der guten alten Zeit.

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: So können Geräte aussehen

#7

Beitrag von Foliant » Mi 3. Feb 2016, 21:30

Ist das n Empfangsabschwächer?
Bild
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

Garfield02
Santiago 1
Beiträge: 15
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 21:20
Standort in der Userkarte: Himmelpforten

Re: So können Geräte aussehen

#8

Beitrag von Garfield02 » Mi 3. Feb 2016, 22:32

Das ist, wenn ich mich recht erinnere, ein Umschalter für die Eingangsleistung. 1-4 /4-10 Watt.
Kann sozusagen auch als Leistungsschalter Hi/Low benutzt werden.

Irgendwann hatte ich das Teil auch mal, bevor die Röhren sich vermehrt haben. :lol:

Benutzeravatar
chasee60
Santiago 7
Beiträge: 528
Registriert: Do 16. Feb 2012, 14:51
Standort in der Userkarte: hinter dem Deich
Wohnort: im Norden

Re: So können Geräte aussehen

#9

Beitrag von chasee60 » Mi 3. Feb 2016, 22:38

Foliant hat geschrieben:Ist das n Empfangsabschwächer?
Bild
Hinten ist wirklich der Umschalter 0-4 Watt und 4-10 Watt. Also nur wie stark das Teil angeblasen wird.
Hat nichts mit dem Empfang zu tun so wie ich das beurteilen kann.
Wo kann ich an der Kiste 12V anzapfen für einen Lüfter? Gibt es einen Schaltplan?
Habe leider noch keinen gefunden.
73 Flecki
H.O.N.K. (Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse)

Benutzeravatar
Mikado
Santiago 9+15
Beiträge: 1518
Registriert: So 11. Apr 2010, 17:31
Wohnort: JO42UK
Kontaktdaten:

Re: So können Geräte aussehen

#10

Beitrag von Mikado » Mi 3. Feb 2016, 22:57

Moin!

Schaltplan dürfte recht ähnlich sein zum "Zentaki" BV131.
12V wirst du wohl nicht finden bei dem Einzylinder. Da läuft das auf 6V wechen de Heizung.
Dementsprechend auch 6v-Relais!

73 Mikado
...wenn 10 deziBel ein Bel sind, sind dann 20dB nicht ein ZwieBel? :O))

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: So können Geräte aussehen

#11

Beitrag von Foliant » Mi 3. Feb 2016, 22:57

:shock: Das liegt doch direkt im HF-Pfad kommend vom Funkgerät?
Wenn ich recht habe dürfte sich in der Stellung "HI" auch eine gewisse Dämpfung auf den Empfang niederschlagen.
Sieht für mich jedenfalls nicht aus als wären die Widerstände hinterm Umschltrelais.
chasse60 hat geschrieben:Gibt es einen Schaltplan?
Es müßten mindestens gravierende Ähnlichkeiten hierzu vorhanden sein: Schematic_Zetagi_BV131
Miss doch einfach die Sekundärwicklungen, je nachdem für welche Röhre das Ding geschnitzt wurde müßte eine sowas um die 300V haben die andere eventuell 6V oder 40V.
Zuletzt geändert von Foliant am Mi 3. Feb 2016, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

Garfield02
Santiago 1
Beiträge: 15
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 21:20
Standort in der Userkarte: Himmelpforten

Re: So können Geräte aussehen

#12

Beitrag von Garfield02 » Mi 3. Feb 2016, 22:58

Nimm einen 220V Pabst Lüfter.
12V sind in dem Gerät glaube ich nirgends als Gleichspannung vorhanden.

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2185
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: So können Geräte aussehen

#13

Beitrag von Lattenzaun » Do 4. Feb 2016, 02:06

...genau, ein dicker Papst Lüfter rein und alles innen so lassen, dann bei Ebay rein :wink:


Wenn der glückliche Besitzer das Teil in Betrieb nimmt, dann kann er danach sofort die Bude neu auskacheln :banane:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 650
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: So können Geräte aussehen

#14

Beitrag von df2tb » Do 4. Feb 2016, 02:09

Oder 112 rufen und anschließend Neubau :dlol:

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2185
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: So können Geräte aussehen

#15

Beitrag von Lattenzaun » Do 4. Feb 2016, 02:20

...dazu bitte noch jede freie Ritze innen mit 20 Kilo Konfetti auslegen...gibt nen feinen Funkenregen im Shack :dlol:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

Antworten

Zurück zu „CB - Zubehör“