6. POL auf 2,5mm

Antworten
Michi_88

6. POL auf 2,5mm

#1

Beitrag von Michi_88 » So 2. Jan 2005, 18:20

Könnte man theoretische einen Apadter entwerfen, der von Geräte mit 2,5mm Klinkenbuchse auf 6.Pol bzw. 5 oder 4 Pol. ...????????

marcel15
Santiago 9
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Standort in der Userkarte: Dieburg 64807
Wohnort: Süd-Hessen
Kontaktdaten:

Re: 6. POL auf 2,5mm

#2

Beitrag von marcel15 » So 2. Jan 2005, 18:24

hallo ja würde ich auch gerne wissen das man bsp ein 6pol mike an die handgurke machen kann?????
13HN440

Michi_88

Re: 6. POL auf 2,5mm

#3

Beitrag von Michi_88 » So 2. Jan 2005, 18:29

Eigentlich wollte ich meine AE 8000 und ein PMR über ein Mike mit Umschalter laufen lassen.

Zwischengerät wo man die Masse hin und her schalten kann.

1750hz ton werde ich auch noch einbauen.

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7640
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: 6. POL auf 2,5mm

#4

Beitrag von Komet » So 2. Jan 2005, 18:52

Solche Adapter kann man fertig kaufen.Es gibt einen in DL der die Dinger selbst herstellt.Ich habs damals dort auch bestellt aber weil er in vielen Dingen völlig unzuverlässig ist mache ich mit Ihm leider nichts mehr
Da konnte man an eine Handquetsche auch ein V-Mike anschließen und die Leute vera.........
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Michi_88

Re: 6. POL auf 2,5mm

#5

Beitrag von Michi_88 » So 2. Jan 2005, 19:07

ich wollte eigentlich ein Kabel mit 2,5mm Klinke ins Bravo Pro legen, und dann per Schalter den Ausgang besimmen.
Entweder auf die AE 8000 oder aufs PMR !

Benutzeravatar
Knödel
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:25
Kontaktdaten:

Re: 6. POL auf 2,5mm

#6

Beitrag von Knödel » So 2. Jan 2005, 19:57

Hallo,

beim selbstbau müßt Ihr da aufpassen es giebt verschiedene 2,5 mm Anschlußmöglichkeiten.
Aber im Prinzip gar kein Problem. Mik NF an Mike NF Masse nach Masse, PTT über einen Wiederstand (2,4K nur mal als Vorschlag) an Mike NF.
Der Wiederstand ist nötig da sonst ja die NF kurzgeschloßen wird.
Wenn Ihr dann a modernes Handmike so an a altes Handfunkgerät ranbaut und es nicht geht,, kanns noch sein das das Handfunkgerät nicht die Versorgungsspannung für die Elekterkapsel liefert.

73 de Knödel
[VERBORGEN]

Michi_88

Re: 6. POL auf 2,5mm

#7

Beitrag von Michi_88 » So 2. Jan 2005, 20:10

das o mike des pmr gerätes hat keine eigene Spannungsversorgung, das Bravo Pro schon ! Und nun???

Benutzeravatar
Knödel
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:25
Kontaktdaten:

Re: 6. POL auf 2,5mm

#8

Beitrag von Knödel » Mo 3. Jan 2005, 23:20

Hi,

a Anleitung kann ich dir net schicken, sich hat das Pmr a "Stromversorgung", nur bei alten Geräten die ka Elekter drinn haben kann das sein.

Du mußt einfach mal herausfinden (I-Net) wie dei 2,5er Angeschloßen ist. Es giebt Mono oder Stereo (sogar 3 pol.) also a 100% Anleitung giebts net.
Bei 4 von 5 Geräten bei mir 2,5mm Mono. Spitze = NF plus PTT (über Wiederstand um Nf nichttzuschließen. NF a vorne Masse hinten.
Wenn das aber machst riskierst du das Ding zu Schrotten!!!


Also Versuch macht klug, aber keine Garantie von mir, sollte was hingehen nach dieser Anleitung hafte ich für nichts, 73 de Knödel
[VERBORGEN]

KingRalph

Re: 6. POL auf 2,5mm

#9

Beitrag von KingRalph » Fr 7. Jan 2005, 21:54


Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“