Densei EC 2002 an President Lincoln 1

Antworten
ken_wood
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 11:07
Standort in der Userkarte: köln

Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#1

Beitrag von ken_wood » So 16. Sep 2018, 22:31

Hallo Freunde,
ich probiere schon seit tagen mein neues Densei EC 2002 an die Lincoln 1 zu bekommen.
Das Gerät hat ein 5 Polstecker.
1 Farbe?
2 Farbe?
3 Farbe?
4 belegt für up/down
5 belegt für up/down

Hat einer ne Idee???
Das würde mich sehr freuen...
73

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 4
Beiträge: 234
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO40AD

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#2

Beitrag von Eger1 » So 16. Sep 2018, 22:59

Guckst du hier -> viewtopic.php?f=16&t=8030
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13RF013 und 13HN566
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Papa Oscar
Santiago 7
Beiträge: 625
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:36

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#3

Beitrag von Papa Oscar » Mo 17. Sep 2018, 09:32

Belegung von Lincoln 1 und EC2002 U/D
Papa Oscar
Dateianhänge
EC-2002  U-D.jpg
Schaltung.jpg

ken_wood
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 11:07
Standort in der Userkarte: köln

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#4

Beitrag von ken_wood » Mo 17. Sep 2018, 16:47

Danke für die schnellen Antworten...Prima!
...als ich würde dann mal sagen:
Pin 1: rot
Pin 2: weiß
Pin 3: masse
Pin 4: nichts
Pin 5: nichts

Das Densei EC2002 hat kein up/down Knopf.

Ist das so richtig??
73

Papa Oscar
Santiago 7
Beiträge: 625
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:36

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#5

Beitrag von Papa Oscar » Mo 17. Sep 2018, 18:31

Papa Oscar
Dateianhänge
2002.JPG

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2692
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#6

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 17. Sep 2018, 19:48

Wo kommt dann der Strom her? Bei 6 Pol von Pin 6 und bei der Lincoln?

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 207 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4000+Braun SE411
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Bravo Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Papa Oscar
Santiago 7
Beiträge: 625
Registriert: Di 8. Jan 2008, 14:36

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#7

Beitrag von Papa Oscar » Mo 17. Sep 2018, 20:42

Er hat ja nicht das EC 2002 mit UP/DOWN !
Papa Oscar
mit Batterie.JPG

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2692
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#8

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 17. Sep 2018, 21:02

Achso, das macht Sinn. Danke. Du bist das Wikipedia der Schaltpläne

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 207 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4000+Braun SE411
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Bravo Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Yaesu FT857D

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#9

Beitrag von Yaesu FT857D » Di 18. Sep 2018, 02:40

Gleich noch ein Tip:
Das Densei EC 2002 (und andere Densei Mikros) haben den unschönen Effekt,
dass sich in die PTT-Taste nach 1000 plus X mal drücken, eine wenige mm Vertiefung durch den Metallstift im Innern ergibt.
Dann funktioniert irgendwann plötzlich die Modulation nicht mehr...
Abhilfe: Hartkunststoff/Kleber o. ä. in die Vertiefung einbringen.
Das hält dann weitere 1000 mal drücken...

ken_wood
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 11:07
Standort in der Userkarte: köln

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#10

Beitrag von ken_wood » Mi 19. Sep 2018, 19:13

...tja ich hab es jetzt mal so an den Stecker gelötet...
leider hat es nicht funktioniert...frische Batterie war drinnen...keine PTT.
Das Originalmikrofon funktioniert...vielleicht ist das Densei ja kaputt.
Ich probiere in den nächsten Tagen noch andere Varianten und werde berichten!
Trotzdem vielen Dankan alle! :wave:
73

Yaesu FT857D

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#11

Beitrag von Yaesu FT857D » Do 20. Sep 2018, 17:15

Ich habe es dir doch gesagt:
Aufpassen! ALLE Densei Mikrofone haben nach einer gewissen Zeit Probleme, sauber die Modulation und später auch die PTT, beim drücken des Kunststoffteils an der Seite zu haben!
Mal reingesehen? Innen ist häufig eine Vertiefung zu spüren.
Um den Fehler zu beseitigen, muss man auf den Metallstift (der wie ein Dorn in das Kunststoffteil drückt) etwas Hartkunststoff oder Kleber draufmachen.
Oder in die Vertiefung und dann glätten.
Der Metallstift wird beim Drücken der PTT nach hinten über die Platine geschoben. Dadurch kommt es erst zur Senderauftastung und danach zur Modulationsübertragung.
Die paar mm wo durch die Vertiefung fehlen, genügt dann, dass beides nicht mehr funktioniert...

ken_wood
Santiago 1
Beiträge: 45
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 11:07
Standort in der Userkarte: köln

Re: Densei EC 2002 an President Lincoln 1

#12

Beitrag von ken_wood » Mi 26. Sep 2018, 21:47

...so ich hab jetzt alles probiert. Das Mikrofon scheint defekt zu sein.
Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten und Tips.
Werde mal ein neues kaufen müssen...
73

Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“