Vergleich Turner +3, +3B und SSK

Antworten
DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 275
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#1

Beitrag von DL6SEX » So 2. Sep 2018, 17:30

Werte Funkfreunde,

kann mir jemand kurz und knapp erklären, wo genau die Unterschiede zwischen folgenden TURNER Standmikrofonen liegt?

1) TURNER +3
2) TURNER +3B (nur der Farbunterschied?)
3) TURNER SSK


Danke für eure TIpps :tup:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#2

Beitrag von bwhisky » So 2. Sep 2018, 18:28

Turner +3 und +3B sind Identisch.
SSK hat eine Dynamische Kapsel und keinen Kompressor.

Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 275
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#3

Beitrag von DL6SEX » So 2. Sep 2018, 19:12

bwhisky hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 18:28
Turner +3 und +3B sind Identisch.
SSK hat eine Dynamische Kapsel und keinen Kompressor.

Jürgen
Danke für die Info :tup:

Kannst du mir auch sagen, welches dieser Mikrofone gut an einem oder beiden der folgenden Geräte spielt?:

1) Kenwood TS-570 D

2) President Jackson 1

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#4

Beitrag von bwhisky » So 2. Sep 2018, 21:01

an der Kenwood das SSK
an der jackson das +3

Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 705
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#5

Beitrag von ultra1 » So 2. Sep 2018, 21:52

Hallo.

Jackson1 mit Turner +3 geht sehr gut.


55/73,Ingo

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 275
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#6

Beitrag von DL6SEX » Di 4. Sep 2018, 22:58

bwhisky hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 21:01
an der Kenwood das SSK
an der jackson das +3

Jürgen
ultra1 hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 21:52
Hallo.

Jackson1 mit Turner +3 geht sehr gut.
Ich habe nur ein Turner +3 und ein Turner +3B, aber kein Turner SSK :(

Für meine President Jackson 1 bin ich damit ja gut gerüstet :tup:

Aber könnte ich eines dieser Mikrofone an meiner Kenwood TS-570D verwenden?

Ich möchte jetzt nicht unbedingt nach einem SSK suchen, wenn auch das +3 nur halbwegs spielen sollte.

Bisher verwende ich nur das Handmikrofon, aber ein Standmike wäre manchmal doch bequemer :holy:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 644
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#7

Beitrag von df2tb » Mi 5. Sep 2018, 01:18

Dann probiere es doch ein fach aus! Afu ist Experimentalfunk. Mann, wenn ich sowas lese, dann kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln :angry:

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 275
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#8

Beitrag von DL6SEX » Mi 5. Sep 2018, 01:56

df2tb hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 01:18
Dann probiere es doch ein fach aus! Afu ist Experimentalfunk. Mann, wenn ich sowas lese, dann kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln :angry:
Jetzt hab doch mal ein bisschen Nachsicht mit der übelsten Gattung unter den HAMs, dem „Steckdosenamateur“😂

Ich habe ja auch nur gefragt, ob schon Erfahrungsberichte vorliegen und es sich deshalb lohnen kann, extra einen Stecker unzulöten😇

Also, nix für Ungut

de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#9

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 5. Sep 2018, 09:08

Oh, bei so einer großen OP (Stecker anlöten) würde ich direkt aufgeben.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 275
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#10

Beitrag von DL6SEX » Mi 5. Sep 2018, 10:36

Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 09:08
Oh, bei so einer großen OP (Stecker anlöten) würde ich direkt aufgeben. Bild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Hallo, du bist mein Held :wall:

Was soll dieser erhobene Zeigefinger :think:

Nicht jeder ist mit dem Lötkolben zur Welt gekommen.

Für mich ist das keine alltägliche Aufgabe, ich meine jetzt das Anlöten eines Mikrofonsteckers.

Und wenn ich jetzt noch zugebe, dass ich vor ca. 30 Jahren den Stoff für die AFU-Prüfung nur stupide auswendig gelernt habe und trotzdem diese Prüfung bestanden habe (übrigens mit 100% in allen drei Teilen :D )

Macht mich das jetzt zu einem schlechteren Funkamateur????

Jeder hat einen anderen Zugang zu unserem schönen gemeinsamen Hobby und da ist Basteln eben nicht für jeden so wichtig.

Aber wenn ich auf den Bändern so zuhöre und auch dort arbeite, dann freue ich mich doch darüber, wenigstens vernünftige QSOs führen zu können.

Ehrlich, diese Arroganz derer, für die nur ein technisch versierter Funkamateur auch ein guter Funkamateur ist, die geht mir mehr und mehr auf den Zeiger :angry:

Soll ich meine Lizenz zurückgeben, falls ich Schwierigkeiten beim Anlöten eines Mikrofonsteckers habe????

Einfach mal darüber nachdenken :think:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#11

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 5. Sep 2018, 11:30

Komm mal wieder runter! Warum ist da wohl ein Smiley hinter? Behalte bloss deine Lizenz. Zur Info: Ich habe gar keine Lizenz. Bin also noch ein schlechterer Funker.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 4
Beiträge: 266
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#12

Beitrag von Eger1 » Mi 5. Sep 2018, 11:54

Wir haben doch alle das gleiche Hobby: Funken! :station:
Der eine Funker ist mehr auf das Basteln und Technik fixiert, der andere Funker wieder mehr mit der Kommunikation beschäftigt.
Unter dem Strich sind wir aber alle begeisterte Menschen, die an der ganzen Sache Spaß haben.
Und in einem Forum ergänzen sich beide Lager und lernen von einander. :thup:

Auch ist es nicht immer einfach, den Humor oder eine Bemerkung richtig zu deuten, wenn man was schreibt.
Es fehlt halt die Gestik oder der Gesichtsausdruck, wenn man was schreibt. :D
Dafür sind dann auch die Smilies gemacht.
In diesem Sinne! :beer:
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13FR013 und 13HN566
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 275
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#13

Beitrag von DL6SEX » Do 6. Sep 2018, 14:13

Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 11:30
Komm mal wieder runter! Warum ist da wohl ein Smiley hinter? Behalte bloss deine Lizenz. Zur Info: Ich habe gar keine Lizenz. Bin also noch ein schlechterer Funker.
Ja, lieber OM Frank, da bin ich mit meiner Antwort auf deinen Post wohl etwas übers Ziel hinausgeschossen :think:

Wäre mir das Smiley gleich ins Auge gefallen, dann hätte ich deine Reaktion besser und wohl auch richtig eingeordnet :holy:
Eger1 hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 11:54
Wir haben doch alle das gleiche Hobby: Funken! :station:
Der eine Funker ist mehr auf das Basteln und Technik fixiert, der andere Funker wieder mehr mit der Kommunikation beschäftigt.
Unter dem Strich sind wir aber alle begeisterte Menschen, die an der ganzen Sache Spaß haben.
Und in einem Forum ergänzen sich beide Lager und lernen von einander. :thup:
Da hast du vollkommen recht. Wir alle haben das gleiche schöne Hobby und nicht jeder ist zum Techniker geboren.

Aber mit Hilfe der Funkfreunde, auch hier in der Funkbasis, kann man sich doch mit der Zeit Wissen aneignen.

Ich komme beruflich aus einer ganz anderen Richtung ("Chemie-Ausbildung und -Studium"), aber ich bin schon daran interessiert zu lernen.

Trotzdem ist für mich schon das Anlöten eines PL-Steckers oder auch eines Mikrofonsteckers eben nichts alltägliches :holy:

In diesem Sinne, danke für euren Input, auch wenn manche meiner Fragen vielleicht eines (Klasse A)-Funkamateurs nicht würdig erscheinen :seufz:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2818
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Vergleich Turner +3, +3B und SSK

#14

Beitrag von Grundig-Fan » Do 6. Sep 2018, 14:51

Alles gut Stefan.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 230 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Uniden P-1000+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“