Astatic 636L Nebengeräuschunterdrückung

Antworten
Kolibri-JL
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 22:52
Standort in der Userkarte: Reitsch

Astatic 636L Nebengeräuschunterdrückung

#1

Beitrag von Kolibri-JL » So 5. Feb 2017, 11:23

Hallo
Hat hier jemand Erfahrung mit dem Astatic 636L ?
Wie ist die Modulation?
Wie gut ist die Nebengeräuschunterdrückung? Gerade in Fahrzeugen mit starken Motor und Fahrgeräuschen, Land- & Baumaschinen.

Gruß Johannes

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
Beiträge: 623
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Astatic 636L Nebengeräuschunterdrückung

#2

Beitrag von Toni P. » So 5. Feb 2017, 18:24

Läuft bei mir allerdings zu Hause. Supermikro, massiv, liegt gut in der Hand. Muss mit wenig Abstand besprochen werden, dann ist alles bestens, laut und klar. Hintergrundgeräusche werden dann kaum mit übertragen. Eine richtige, elektronische Hintergrundgeräuschunterdrückung ist nicht eingebaut. Also rein akustisch "optimiert". Allerdings aus dem gegebenen das beste gemacht. Eine wirkliche Backround Unterdrückung gibt es so und um den Preis wohl nicht. Trotzdem wegen der genannten Vorteile ein gutes Mike.

Ich mag es.

Kolibri-JL
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 22:52
Standort in der Userkarte: Reitsch

Re: Astatic 636L Nebengeräuschunterdrückung

#3

Beitrag von Kolibri-JL » Sa 25. Feb 2017, 18:59

Muss man da zwingend rein schreien oder ist das bei kurzem Abstand auch für Normal-Leise-Sprecher geeignet an originalen Funkgeräten?

Gruß Johannes

Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“