GDCH -Norm

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: GDCH -Norm

#16

Beitrag von Microphones » Do 3. Sep 2015, 21:58

Takumi hat geschrieben: Ranger RCI Innenleben?
Genau!

Wenn du da eine Kucha-Kartoffel anbauen möchtest, wird das nicht funktionieren, eben weil kein Saft auf der Mikebuchse liegt.
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#17

Beitrag von Takumi » Do 3. Sep 2015, 22:03

Genau das hab ich vor.

Gibt es dafür ein Adapter oder muss ich die Buchse an der Kiste umbauen/umlöten?
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: GDCH -Norm

#18

Beitrag von Microphones » Do 3. Sep 2015, 22:08

Wenn du sowas noch nie gemacht hast, empfehle ich dir wärmstens das vom Fachmann machen zu lassen.
Bei der Gelegenheit kann die Kiste gleich abgeglichen werden.
Wirklich einfach kommt man bei diesen Geräten auch nicht an die Mikebuchse.
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#19

Beitrag von Takumi » Do 3. Sep 2015, 22:12

Eben das wollte ich wissen.

Wenns nur ein Adapter wäre, dann ist es ja kein Thema.

Aber sobald gelötet werden muss ist vorbei, weil ich weder die Geräte dazu habe noch die Fähigkeit.
Werde ich morgen gleich mal bei einem Fachmann melden.
Evtl. kann man, wie du gesagt hast, noch das ein oder andere an der Kiste machen.
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Benutzeravatar
genesis91
Santiago 9+15
Beiträge: 2009
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:41
Standort in der Userkarte: Ditzingen

Re: GDCH -Norm

#20

Beitrag von genesis91 » Fr 4. Sep 2015, 05:20

An den RCI 2950/2970 DX ein Astatic 575M6 /104M6 anschließen mit Adapter tut auch gut, und da ist die. Batterie im Mike.

Dann muss nix intern gemacht werden :holy:
Gruß, Martin

Skip: Kaffee / DX: Triple 9
23FM /38LSB@home.... 9AM mobil

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#21

Beitrag von Takumi » Fr 4. Sep 2015, 11:02

Habe mal die dem Herren G. Mauer geschrieben.
Er meint das man auch den Stecker am Mike anpassen könnte, ohne das Gerät zu zerlegen.
Wenn das Motorola Mike kein Strom braucht, dann würde das gehen.
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: GDCH -Norm

#22

Beitrag von Microphones » Fr 4. Sep 2015, 11:08

Die umgebauten Motorolas brauchen aber nunmal Saft aus der Kiste, da bauartbedingt kein 9v Block in das Mike passt.
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#23

Beitrag von Takumi » Fr 4. Sep 2015, 11:14

Das ist das Problem.

Die Kiste aufzumachen ist viel arbeit.

Werde mir das mal überlegen.
Der ein oder andere hat mir auch schon ein Tipp gegeben für ein anderes gutes Mike.
Habe zz nur zwei Motorola Mikes hier liegen.
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#24

Beitrag von Takumi » So 6. Sep 2015, 23:20

Mir fällt da grad was ein.

Habe die tage ein Video auf YT gesehen, finde es leider nicht mehr, aber ich suche weiter.

Dort war glaube ich eine Alan 560 und nicht das O Mike.
Dort war ein anderes.
Das entscheidende ist aber, das das Mike nicht an der 560er angeschlossen war.
Sondern ein ein kleines schwarzes Kästchen, das wiederum an der 560 angeschlossen war.

Dieses hatte noch zusätzlich ein 3,5mm Klinke dran, für was weis ich nicht.
War im Video auch nicht benutz.

Jetzt die Frage wofür könnte das sein?
Für eine Batterie für das V Mike?
Wäre das möglich?

Wie gesagt, Video suche ich noch weiter.
Wenn ich es finde, verlinke ich es hier.
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: GDCH -Norm

#25

Beitrag von Microphones » Mo 7. Sep 2015, 08:43

Möglicherweise eine Echobox oder Effektbox.
Mit Sicherheit kein Gerät, was lediglich Saft für das Mike liefert.
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Hornisse

Re: GDCH -Norm

#26

Beitrag von Hornisse » Mo 7. Sep 2015, 09:04

Microphones hat geschrieben:Mit Sicherheit kein Gerät, was lediglich Saft für das Mike liefert.
Warum nicht, wäre doch auch eine Möglichkeit - und gar nicht mal die dümmste?

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: GDCH -Norm

#27

Beitrag von Microphones » Mo 7. Sep 2015, 09:46

Ich hatte mich auch falsch ausgedrückt.
Klar. Das wäre im Eigenbau als Bastelbox natürlich möglich, davon abgesehen, dass nicht jeder eine zusätzliche Box in seine Mikrofonleitung einschleifen möchte nur um sein Mikrofon mit Saft zu versorgen und noch ein weiteres Stromversorgungskabel für diese Box zu benötigen.
So einen Kasten wird es aber sicher nicht fertig "von der Stange" geben.
Bei den einschlägigen Händlern und sonstwo im Netz als solches jedenfalls bisher nicht gesehen.
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#28

Beitrag von Takumi » Do 10. Sep 2015, 15:51

Damit könnte es doch gehen oder nicht?

http://www.ebay.de/itm/Mike-Adapter-6-p ... 0942922894


Mike hat 6 pol GDCH und Kiste hat 6 pol RCI (Galaxy Saturn Turbo)
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 957
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: GDCH -Norm

#29

Beitrag von Microphones » Do 10. Sep 2015, 16:37

Eher nicht.
Denn jetzt hast du immernoch keinen Saft. :wink:
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Benutzeravatar
Takumi
Santiago 6
Beiträge: 434
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 10:58
Standort in der Userkarte: Wutöschingen
Wohnort: Wutöschingen

Re: GDCH -Norm

#30

Beitrag von Takumi » Do 10. Sep 2015, 16:59

Dann ist der Adapter ja sinnfrei

Egal

Ich hab jetzt ein Mike bestellt mit RCI Stecker.
73 vom Käpt'n

Funke: CRT Superstar SS 9900 V3 von DO6RBA
Antennen: Sirtel 2000 + DV27L + iMax 2000 Mike: Motorola
QTH: 79793 Vorname: Bernd

Antworten

Zurück zu „CB - Mikrofone“