Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2792
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#121

Beitrag von Grundig-Fan » Di 7. Mai 2019, 16:50

Bist du sicher Michael??? Gleich kommt wie einer und erzählt wie genial diese Antenne auf 10m Mast ist. Wahrscheinlich auf dem Dach der Enterprise montiert?

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 227 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf4012+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1082
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#122

Beitrag von Charly Whisky » Di 7. Mai 2019, 17:14

Seid ihr gemein!

Vielleicht eignet sich das Teil doch noch für im Haus:

https://www.conrad.de/de/p/ivt-multi-ma ... 10455.html

beginnerHeli
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: So 20. Jan 2019, 13:09
Standort in der Userkarte: Cottbus
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#123

Beitrag von beginnerHeli » Di 7. Mai 2019, 18:03

13TM003 hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 10:42
:lol: Black Mamba ... höre ich ab und an über den Eurofunker Gateway schreien :)
Du hast bestimmt Nova Peters FRN Gateway gehört denn der sitzt in CB Süd und läuft auf CH39 FM :)

Viele Güße,
Axel

Die Edit sagt noch: in CB gibts noch eine relativ regelmäßige Runde ich meine das war CH72 .. meißt Abend so 19 oder 20 uhr war das glaube ... vllt hast Du da mal glück :)
danke für den hinweis ich dachte schon irgend wie bautzen bzw görlitz dann ebend ctb süd

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 408
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#124

Beitrag von 13TM003 » Di 7. Mai 2019, 18:07

Die Görlitzer Jungs sind auf der 40 , die Altherren aus Löbau auf der 38, Rothenburg und Umland trifft sich sporadisch auf der 6 ...

Löbauer Runde könnte gehen auf Grund der quasi Sichtverbindung ins Oberland...

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2721
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#125

Beitrag von Krampfader » Di 7. Mai 2019, 21:44

Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

beginnerHeli
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: So 20. Jan 2019, 13:09
Standort in der Userkarte: Cottbus
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#126

Beitrag von beginnerHeli » Mi 8. Mai 2019, 03:27

13TM003 hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 18:07
Die Görlitzer Jungs sind auf der 40 , die Altherren aus Löbau auf der 38, Rothenburg und Umland trifft sich sporadisch auf der 6 ...

Löbauer Runde könnte gehen auf Grund der quasi Sichtverbindung ins Oberland...

Viele Grüße,
Axel
danke bisher reagiert niemnad auf mein Funk ich weiss Geduld
gruß
gunnar

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 450
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#127

Beitrag von gernstel » Mi 8. Mai 2019, 09:05

Es geht mir öfters so, dass Stationen, die ich klar und stark empfange, mich nicht hören. Dafür kann ich mir verschiedene Ursachen vorstellen. Etwa, dass diese Stationen unter sich bleiben wollen und einen Subaudio-Tonsquelch eingestellt haben, der den Empfang unerwünschter Signale unterdrückt. Oder ein Aufrüsten an Sendeleistung, um z.B. den Störnebel durch PLC bei den empfangenden Stationen zu durchbrechen.

Zurück zum Thema:

Kann denn mal jemand seine so schlechte Hurricane 27 opfern und aufschneiden und gucken, was da eigentlich drin ist? Eine Lambda-Halbe-Antenne mit einer Länge von 1 m ist schon etwas ungewöhnlich. Sollte die so aufgeschnittene Antenne nicht mehr als Tomatenpflanzstab funktionieren, spendiere ich gerne einen neuen Pflanzstab.

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1082
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#128

Beitrag von Charly Whisky » Mi 8. Mai 2019, 09:23

Ich würde eher eine Antenne "aufschneiden" die besonders gut funktioniert, als mich mit solch einem haarstäubenden Produkt zu beschäftigen.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2721
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#129

Beitrag von Krampfader » Mi 8. Mai 2019, 09:36

Ich vermute da ist ein gewendelter Draht drinnen, analog den „masselosen“ Firestik „NO-GROUND-PLANE“. Auch diese Antennen brauchen ein speziell abgestimmtes Kabel und funktionieren überraschend gut (hab die mit 60cm), laut Hersteller aber 20% weniger Leistung als wie eine vergleichbare klassische Antenne ...

Grüße

Andreas

PS: warum sollten 5,5m strahlendes Kabel nicht funktionieren? ;)
Zuletzt geändert von Krampfader am Mi 8. Mai 2019, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Microphones
Santiago 8
Beiträge: 968
Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:29
Standort in der Userkarte: 1

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#130

Beitrag von Microphones » Mi 8. Mai 2019, 09:38

Als Tomatenpflanzstab sicher prima, aber als Dummy auch nicht zu verachten.

Ein günstigeres Dummy Load findet man wohl kaum auf dem Markt.
Der Hersteller gibt die Hurricane 27 mit 300W/500W kurzzeitig an und ein normales Dummy mit 50W vom ItaloBums-Hersteller kostet kaum weniger als die Antenne.
Voraussetzung für den sicheren Dummy Load Betrieb ist dann natürlich die optimale Kabellänge. :paper: :sup:
Zuletzt geändert von Microphones am Mi 8. Mai 2019, 09:41, insgesamt 1-mal geändert.
Unterwegs mit stilechten 4W und Murata™®© 8)
Die, die mich beim Probefunken hörten, wollten das Gerät SOFORT KAUFEN!!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2721
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#131

Beitrag von Krampfader » Mi 8. Mai 2019, 09:40

Vorausgesetzt die Antenne liefert 50 Ohm ;)
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#132

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 8. Mai 2019, 10:49

Ich gebe meine Antenne gerne ab zu testzwecken.

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 791
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#133

Beitrag von Jack4300 » Do 9. Mai 2019, 06:42


beginnerHeli hat geschrieben:
heute 6.5.2019 hatte ich auf kanal 20 paar polnische Funker und auf Kanal 39 hat jemand "Black Mamba " angefunkt ich gleich break und angefragt ob mich jemand hört null feedback
Ist denn sichergestellt, dass der Träger auch moduliert wird? Nicht dass z.B. das Mikrofon einen Weg hat. Mir ist das mal ähnlich ergangen, bis ich auch SSB gemerkt habe, dass gar nix raus kommt.

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 594
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS / 88662 Überlingen
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#134

Beitrag von Sputnik01 » Do 9. Mai 2019, 07:50

Hallo Andy,
[/Ich vermute da ist ein gewendelter Draht drinnen, analog den „masselosen“ Firestik „NO-GROUND-PLANE“. Auch diese Antennen brauchen ein speziell abgestimmtes Kabel und funktionieren überraschend gut (hab die mit 60cm), laut Hersteller aber 20% weniger Leistung als wie eine vergleichbare klassische Antenne ...

Du hast absolut Recht. Ich hatte die Antenne auch vor 15 Jahren von Conrad. Das war die Zeit als ich wieder zum CB zurückgefunden
habe. Und Ahnungslos wie ich war hörte sich die Beschreibung toll an. Aber nach 1/2 Jahr nichts hören und sprechen habe ich das
Ding abgerissen. Dabei habe ich es wohl geöffnet. Von innen sieht das Ding aus als hätte jemand einen 2mm Draht um eine Papierrolle Ø20mm
(wie man sie kennt vom Toilettenpapier oder Zewa) im abstand von 10mm gewickelt. Das wars.

Ein gutes hatte es, ab da wusste ich was ich nicht mehr will.

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

beginnerHeli
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: So 20. Jan 2019, 13:09
Standort in der Userkarte: Cottbus
Kontaktdaten:

Re: Hurricane 27, echt SOOO schlecht??

#135

Beitrag von beginnerHeli » Do 9. Mai 2019, 10:02

Jack4300 hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 06:42
beginnerHeli hat geschrieben:
heute 6.5.2019 hatte ich auf kanal 20 paar polnische Funker und auf Kanal 39 hat jemand "Black Mamba " angefunkt ich gleich break und angefragt ob mich jemand hört null feedback
Ist denn sichergestellt, dass der Träger auch moduliert wird? Nicht dass z.B. das Mikrofon einen Weg hat. Mir ist das mal ähnlich ergangen, bis ich auch SSB gemerkt habe, dass gar nix raus kommt.
Moin Moin
Ob Mikrofon funktioniert da habe ich bei keimfunk nach gefragt soll Alles im grünen Bereich aber wenn ich die pa Funktion nutze dann funktioniert das mikrofon

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“