Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

Benutzeravatar
picrard
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 23:13
Standort in der Userkarte: Stolpe
Wohnort: Stolpe

Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#1

Beitrag von picrard » So 16. Jun 2019, 19:27

Also ich fahre einen Polo 86c,
dieser soll mit Funk ausgestattet werden...
Nun habe ich mir diesen Fuß für die Regenrinne besorgt:
Bild
Ich möchte kein Loch ins Auto bohren, deswegen habe ich mich für diese Variante entschieden...
Nur leider benötigt die DV27(welche ich noch rum liegen hatte) ein Gegengewicht...das funktioniert mit diesem Fuß nicht(Stehwelle immer 3, wenn ich den Antennenfuß anfasse wirds natürlich besser, so ca. 1,2)

Welche Antenne könnt Ihr mir empfehlen, die kein Gegengewicht benötigt...vielleicht sogar was älteres zum Auto passend (Bj.92)

Danke euch!
-- STABO - FAN --

Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 1773
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#2

Beitrag von Maulwurf » So 16. Jun 2019, 19:44

Hallo,
montiere erst mal den Halter richtig.
Der Saugnapf sitzt normal auf dem Dach! Falls es dann immer noch nicht geht, einfach eine Strippe vom Halter z.B an die Schraube vom Haltegriff über der Tür. Natürlich ans Blech.

Ich habe bisher in jedes Auto ein Loch gebohrt. Man muss Prioritäten setzen. :D
73 Stefan

13STW
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#3

Beitrag von 13STW » So 16. Jun 2019, 19:49

Es gibt diverse Masselose Antennen, da Bilder die Antennenleitung ein mehr oder weniger gutes Gegengewicht.
Du kannst auch sowas verwenden, das kann man auch selbst basteln.
https://www.bensons-funktechnik.de/zube ... matte.html

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4007
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#4

Beitrag von DocEmmettBrown » So 16. Jun 2019, 19:54

Maulwurf hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 19:44
montiere erst mal den Halter richtig.
Der Saugnapf sitzt normal auf dem Dach!
Das ist dringend ratsam, sonst gibt das Mecker beim TÜV oder bei der nächsten Polizeikontrolle, wenn da seitlich was raussteht.

73 de Daniel

Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 1773
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#5

Beitrag von Maulwurf » So 16. Jun 2019, 20:06

Vor allem sollte die Antenne über der Metallfläche (Dach) sein. Nebenbei wird bei derzeitiger Montage die Hebelwirkung der Antenne den Fuß lösen oder etwas abbrechen.
73 Stefan

Benutzeravatar
picrard
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 23:13
Standort in der Userkarte: Stolpe
Wohnort: Stolpe

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#6

Beitrag von picrard » So 16. Jun 2019, 20:57

Maulwurf hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 19:44
Hallo,
montiere erst mal den Halter richtig.
Der Saugnapf sitzt normal auf dem Dach!
Das dachte ich auch zuerst, doch wenn ich das so mache kippt alles nach rechts neben das Auto, rums....so klappt es...von der Stehwelle her passt es bei beiden Optionen nicht....
habt ihr so einen Halter schon einmal verbaut???
Es ist wirklich so...die Antenne steht fast in der Luft, wenn ich den Halter oben installiere... ausserdem hängt der Spiegel weiter raus.... vielleicht sollte ich doch wieder die Dachgepäckträger installieren und die Antenne dort befestigen.....
-- STABO - FAN --

13STW
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#7

Beitrag von 13STW » So 16. Jun 2019, 21:12

Es geht nich nur darum, ob das Auto irgendwo breiter ist, es geht auch um scharfe Kanten. Davon abgesehen ist das Konstrukt HF technisch so oder so nicht toll. Die Abstrahlung wird in jedem Fall schief sein.
Magnetfüsse sind zwar während der Fahrt so eine Sache, dürften aber in Deinem Fall besser funktionieren.
Falls es Dir ausschließlich um ein besseres Stehwellenverhältnis geht, sollte die verlinkte Magnetmatte helfen. Könnte man auch innen im Dachhimmel verstecken.

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4801
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#8

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » So 16. Jun 2019, 21:14

Magnetfuss?! :tup: :clue: :holy:

Bild


Quelle: Privat
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
picrard
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 23:13
Standort in der Userkarte: Stolpe
Wohnort: Stolpe

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#9

Beitrag von picrard » So 16. Jun 2019, 21:58

Ja Magnetfußantenne habe ich auch...die ist aber so klein....ich hatte mal(damals) einen richtig fetten Magnetfuß, leider habe ich, oder finde ich den nicht mehr...hm....aber am Dachgepäckträger müsste doch auch irgendwie gehen oder?

:link: https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2430806378
-- STABO - FAN --

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 644
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#10

Beitrag von df2tb » So 16. Jun 2019, 23:39

Investiere das Geld lieber in einen gescheiten Magnetfuß. Der Rest ist Murks und rausgeschmissenes Geld

Benutzeravatar
cj65
Santiago 2
Beiträge: 51
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 11:54
Standort in der Userkarte: 71254 Ditzingen
Wohnort: 71254 Ditzingen , LK - Ludwigsburg / BW

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#11

Beitrag von cj65 » Mo 17. Jun 2019, 00:22

moin picrard,

also ich bin nicht gerade der Antennen Kenner, jedoch muß ich df2tb + Romeo Oscar recht geben.
Nimm einen gescheiten Magnetfuß wenn du kein Loch bohren willst.
Ich hab z.b. eine kleine Sirio 90 fest auf mein Fzg. montiert + wenn ich bei mir auf meinem Hausberg steh
kommt ein Mag.-Fuß drauf mit eingearbeitetem ext. Masse kabel + eine Sirio Blue Line mit ca. 115 cm aufs Dach.
Auch benutze ich eine graue 2 teilige DV 27 L auf dem Magnetfuß + bin seither gut damit zurecht gekommen.
Die Verbindungen waren auch sehr gut bis her. Teck Relais mit Magnetfuß auch kein Problem.
Vor kurzen hab ich mir eine Black Panther geliehen + auf Magnetfuß ausprobiert = :banane: .

Dein Polo hat laut Foto ja Regenrinne dafür gibt es auch div. Halter.
Aber ich würd wie df2tb + Romeo Oscar beschrieben haben, guten Magnetfuß hinten aufs Dach und gut ist das.
Nimm deine dv doch immer als reserve mit.
Ich hab MB Cleebronn mit meiner Kurzen schon direkt vor dem Haus reinbekommen + Teck Relais auch
+ das mitten im Ort mit viel QRM.
gruß jürgen
Heimat-QTH: Ditzingen - Panda01, Jürgen ; QRV - mobil , OBK Gerlingen Hausberg ca. 450 ü.N.N:
QRV - mobil : AM/FM: 9 ; FM: 19 / + 40/41 Teck
Team TS 6 multi + Platine

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4007
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#12

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 17. Jun 2019, 00:30


Benutzeravatar
picrard
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 23:13
Standort in der Userkarte: Stolpe
Wohnort: Stolpe

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#13

Beitrag von picrard » Do 20. Jun 2019, 12:12

Kennt irgendwer diese Typen?

CB Blow
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3812297890

Wilson Little Wil
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3090632070

CB HUSTLER IC100
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3760238559

Taugt das was, von der Wilson habe ich wohl früher mal was gehört???
-- STABO - FAN --

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 3
Beiträge: 118
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: Darmstadt
Wohnort: Darmstadt

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#14

Beitrag von 64Digger295 » Fr 21. Jun 2019, 12:39

Alan Azzuro 40 Marine,
SIRIO CRUISER 2000 CB-Funk Bootsantenne

Beides Antennen die für Boote mit GFK Rumpf bzw. Dach gebaut werden. Deshalb brauchen die keine Masse.
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Erreichbar:
CB: 35 FM
Freenet: 5 FM
PMR 446: 7 FM
Mobil: Anrufkanal 1 FM / 9 AM

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6231
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Mobile Antenne ohne Gegengewicht DV27 Fuß ... Vorschläge???

#15

Beitrag von odo » Sa 22. Jun 2019, 19:06

picrard hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 12:12

Wilson Little Wil
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3090632070

CB HUSTLER IC100
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3760238559

Taugt das was, von der Wilson habe ich wohl früher mal was gehört???
Ja, die Little Will war DIE kurze Antenne der Wahl, hatte aber wohl irgendwann Qualitätsprobleme.
Die Hustler stand der Little Wil bei etwas günstigerem Preis in Nichts nach.
Aber: Es sind und bleiben Notlösungen. Ausreichend für den näheren Umkreis bis ca. 10-20km bei quasi Sichtverbindung.

Es geht kaum etwas über eine Santiago 1200, Wilson 1000 oder 5000 oder die Sirio 5000.

Ich hatte in meiner aktiven Zeit so ziemlich alles ausprobiert, was es gab und es ging für Montage direkt auf dem FZ NICHTS über die Santiago 1200.
Der Vorsprung zur Little Wil waren über 2 S-Stufen. Das ist vergleichbar mit dem Betrieb eines 50-100 Watt-Verstärkers an der Little Will aber ohne den gleichzietig besseren Empfang der Santiago 1200.
Antennen mit ähnlicher Länge waren vergleichbar mit der Santiago 1200.
Antenen mit Längen von ca. 120 bis 130 cm waren idR. nicht besser als die Little Wil, manchmal sogar schlechter. Antennen um 140 bis 150 cm - hier inbesondere die DV27-S waren ca. 1- S- Stufe besser.
Ganzwendelstrahler mit ca 150 -180cm (z.B. Firestick FGT 5 oder 6) waren kaum schlechter als die Santiago 1200, aber wegen ihrer starren Bauweise und grossem Durchmesser nur bedingt für hohe Fahrgeschwindigkeiten geeignet.

An der Antenne zu sparen ist das Verkehrteste, was man machen kann.

Schau mal auf den Webshops von Neuner oder Bensons vorbei.
:wave: :wave:
odo

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“