Kabellänge

Antworten
DD01
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 11:06
Standort in der Userkarte: Wipperfürth

Kabellänge

#1

Beitrag von DD01 » Mi 22. Mai 2019, 07:47

Hallo zusammen

Es geht mir um die Kabellänge zu meiner 1/2 Lambda Antenne. Dieses wäre nach Umbau nur noch 6 Meter Aircell 7 bis zur Funke. Wäre das zu kurz bzw. kann das Probleme bereiten?


Grüße

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 5
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Kabellänge

#2

Beitrag von Alpha_82 » Mi 22. Mai 2019, 09:43

Höchstens wenn du zu nah an der Antenne sitzt mit deiner Funke. 6 Meter ist aber meiner Meinung nach nicht das Problem!

Joha
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Kabellänge

#3

Beitrag von Joha » Mi 22. Mai 2019, 09:45

DD01 hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 07:47
Hallo zusammen

Es geht mir um die Kabellänge zu meiner 1/2 Lambda Antenne. Dieses wäre nach Umbau nur noch 6 Meter Aircell 7 bis zur Funke. Wäre das zu kurz bzw. kann das Probleme bereiten?


Grüße
Würde 10/20 m etc. vermeiden. Ansonsten ok, wie Alpha sagt, weg von der Antenne. Ich nehme meist 8/12 m. Geht immer

DD01
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 11:06
Standort in der Userkarte: Wipperfürth

Re: Kabellänge

#4

Beitrag von DD01 » Mi 22. Mai 2019, 10:18

Gut das ich noch nicht verlegt habe. Die Funke wäre ca. 3 Meter Luftlinie weg vom Fußpunkt der Antenne. 3 Meter Massten plus 3 Meter in das Gartenhaus. Ist das zu nah? An Aircell 7 habe ich noch Längen von 11 und 25 Metern. Wie wäre es wenn ich die 11 Meter Länge nehme und den Rest aufwickele?

Benutzeravatar
Alpha_82
Santiago 5
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Kabellänge

#5

Beitrag von Alpha_82 » Mi 22. Mai 2019, 10:22

3 Meter ist sehr wenig, sagen wir mal so. Problem ist auch wenn du mehr oder weniger genau UNTER der Antenne sitzt.

Schau das du so weit weg sitzt wie es dir möglich ist. Dein SIgnal kann dir hald in die Kiste hauen wenn du zu nah dran sitzt.

13DS29
Santiago 5
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:56
Standort in der Userkarte: Allgäu

Re: Kabellänge

#6

Beitrag von 13DS29 » Mi 22. Mai 2019, 12:45

Schon mal die Suchfunktion bemüht?

Kabellänge ist bei CB völlig wurscht. Und was soll wo "in die Kiste" hauen?
Die Leistung ist wenig genug, also nimm ein gutes und kurzes Kabel. Einspeisung möglichst hoch und frei. Fertig.
Kauf lieber 'ne vernünftige Antenne, 1/2 Lambda ist suboptimal.

73 de Michael
Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig funken - Schreib Dich nicht ab, mach die Amateurfunklizenz.

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 352
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Kabellänge

#7

Beitrag von Nasa » Mi 22. Mai 2019, 13:00

Du besitzt also bereits ein (längeres) Aircell 7 im Moment, also vor dem Umbau?
Wie lange ist es denn jetzt?

Da würde ich nix abschneiden nach Umbau! Lass die Länge wie sie ist und gut.
Die paar Meter weniger wirst Du vermutlich nicht merken, wenn es nicht gerade 100m Unterschied sind.

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

DD01
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 11:06
Standort in der Userkarte: Wipperfürth

Re: Kabellänge

#8

Beitrag von DD01 » Mi 22. Mai 2019, 13:56

Nasa hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 13:00
Du besitzt also bereits ein (längeres) Aircell 7 im Moment, also vor dem Umbau?
Wie lange ist es denn jetzt?

Da würde ich nix abschneiden nach Umbau! Lass die Länge wie sie ist und gut.
Die paar Meter weniger wirst Du vermutlich nicht merken, wenn es nicht gerade 100m Unterschied sind.

Gruß,
Lothar
Ich habe noch 11 und 25 Meter am Stück. Nehme jetzt das 11 Meter Stück und den Rest wickel ich auf. Werde es jetzt einfach mal ausprobieren und schauen was passiert. Werde morgen berichten.
Vielen Dank
Grüße

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Kabellänge

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 22. Mai 2019, 16:20

Nasa hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 13:00
Da würde ich nix abschneiden nach Umbau! Lass die Länge wie sie ist und gut.
Die paar Meter weniger wirst Du vermutlich nicht merken, wenn es nicht gerade 100m Unterschied sind.
Erstens das und zweitens ist die Kabellänge bei einer richtig abgestimmten Antenne von der Dämpfung einmal abgesehen ziemlich wurscht.
Übrigens: Je größer die Kabeldämpfung, desto besser das SWR (wenn die Leistung vom TRX zur ANT bereits im Kabel verhungert). :dlol:

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Joha
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Kabellänge

#10

Beitrag von Joha » Mi 22. Mai 2019, 16:36

DD01 hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 10:18
Gut das ich noch nicht verlegt habe. Die Funke wäre ca. 3 Meter Luftlinie weg vom Fußpunkt der Antenne. 3 Meter Massten plus 3 Meter in das Gartenhaus. Ist das zu nah? An Aircell 7 habe ich noch Längen von 11 und 25 Metern. Wie wäre es wenn ich die 11 Meter Länge nehme und den Rest aufwickele?
Wickel direkt eine Mantelwellensperre

DD01
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 11:06
Standort in der Userkarte: Wipperfürth

Re: Kabellänge

#11

Beitrag von DD01 » Mi 22. Mai 2019, 18:43

So, läuft einwandfrei. Das überschüssige Kabel habe ich aufgewickelt. Nach meinem Schätzeisen ist die Stehwelle optimal, Leistung passt auch. Alles gut.

Grüße

Joha
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Kabellänge

#12

Beitrag von Joha » Mi 22. Mai 2019, 19:57

Na siehst. Perfekt

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“