Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#1

Beitrag von Krampfader »

.
.
Ich fang mal an, die "Wimpel-Beam":
.
.
Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Typ: Rundstrahler (T2LT), bei Bedarf Richtwirkung (Wimpel)
Gewicht: 790g
Packmaß: 115cm
Gewinn in Vorzugsrichtung: 2 S-Stufen
Kosten: EUR 50,--

Weitere Infos siehe: viewtopic.php?f=15&t=47058

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

FunkerR

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#2

Beitrag von FunkerR »

Und auch von mir der Bazooka Coax Dipol RG 58.

Bei mir auf allen Kanälen: 1:1,3 SWR

Am besten vertikal aufgehängt mit dem Innenleiter nach oben.

viewtopic.php?f=15&t=47176&p=526131#p526131

FunkerR

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#3

Beitrag von FunkerR »

So sieht es dann später aus:

73!
:sup:

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4342
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#4

Beitrag von KLC »

FunkerR hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 13:34
Und auch von mir der Bazooka Coax Dipol RG 58.
Aber dafür die gezogenen Bilder & Anleitungen nicht ins Deutsche übersetzt, was in einem deutschsprachigem Forum eigentlich ganz sinnig wäre ....
:clue:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

FunkerR

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#5

Beitrag von FunkerR »

Naja ... Anhand der Bilder ist doch zu erkennen, was zu tun ist ...

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 6
Beiträge: 496
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#6

Beitrag von DMA284 »


Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1206
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#7

Beitrag von ultra1 »

B A Z O O K A - D I P O L !!!



viewtopic.php?f=15&t=45122&hilit=bazooka+dipol :tup:




55/73, Ingo.

Alpha_82
Santiago 6
Beiträge: 468
Registriert: Di 20. Mär 2018, 19:07
Standort in der Userkarte: Bayern

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#8

Beitrag von Alpha_82 »

Hier noch die T2LT Bauanleitung.

viewtopic.php?f=15&t=47070

Gruß Chris

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#9

Beitrag von Krampfader »

Hier ein weiterer Bauvorschlag für diesen Halbwellen-Dipol:

Bild

Gutes Gelingen!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#10

Beitrag von Krampfader »

.
.
SlimCoil: (LC-Schwingkreis, endgespeiste inline-Halbwelle für 11m)
.
.
Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild

Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Nähere Infos dazu unter: viewtopic.php?f=15&t=47844&start=15

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#11

Beitrag von Krampfader »

.
.
SlimFed: (Transformator Amidon-Ringkerne, endgespeiste inline-Halbwelle für 11m)
.
.
Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild BildBild

Bild Bild Bild Bild

Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild

Bild Bild

Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Nähere Infos siehe unter: viewtopic.php?f=15&t=47636&start=120

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#12

Beitrag von Krampfader »

.
.
Triple-Schweißfuß: (Triple-Leg, Groundplane, Viertelwelle für 11m)
.
.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Nähere Infos unter: viewtopic.php?f=15&t=47166

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
jeepomar
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 17:54
Standort in der Userkarte: Schaffhausen

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#13

Beitrag von jeepomar »

Ich bin einfach nur neidisch ...

Alle guten Zahlen
Markus
Major79
Anrufkanal 9 AM
Standort Schaffhausen/Schweiz
President Bill, Jackson 2, McKinley, Albrecht AE 2990 AFS
Sirio GM HW
Team Eco
Little Will
Stryker

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Drahtantennen Sammelthread für fertige Projekte.....

#14

Beitrag von Krampfader »

jeepomar hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 08:03
Ich bin einfach nur neidisch ...
Hallo Markus :)

Wieso "neidisch"?, ran an die Tastatur, Material bestellen und los gehts! ;)

Spaß beiseite, ich achte bei all meinen Eigenbau-Projekten auf möglichst einfache Bauweise, geringe Kosten und minimalen Werkzeugbedarf. Im Prinzip lassen sich alle meine Antennen auf dem Küchentisch realisieren, mit haushaltsüblichen Werkzeugen. Klar, ich hätte auch ne Dreh+Fräsmaschine unten im Keller (z.B. für die Askari-Adapter), die Frage ist nur wozu ??. Alte Lackdose (für T2LT) oder Besenstiel (SlimCoil) genügen. Und meist braucht es nicht mal einen Lötkolben (Reisstäbchen, Kabelbinder und Lüsterklemmen genügen, neben Cuttermesser, Schraubendreher und Seitenschneider).

Es gibt also keine Ausrede es nicht zu tun ;) ... vorausgesetzt man will es!

Schönen Tag wünsch! :wave:

Andreas

PS: Was alles mit minimalstem Werkzeugbedarf möglich ist habe ich seinerzeit mit dieser Eigenentwicklung gezeigt, siehe Fotos:

Bild Bild Bild

Video: https://youtu.be/E5ZKKOCVEbg
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5079
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

145cm langer "Dummy-Load" für Handsprechfunkgeräte ... der PowerStick

#15

Beitrag von Krampfader »

Schönen Guten Morgen! :)

Hier eine Zusammenfassung meiner neuesten "Creation", einem 145cm langen "Dummy" für Handsprechfunkgeräte. Diese Draht-Antenne ("PowerStick") bringt bis zu zwei S-Stufen an Mehrleistung, im Vergleich zu der an sich recht guten Albrecht HyFlex CL 27.
Sei es jetzt wegen ihrer größeren Länge von 145cm und/oder bedingt durch die Bauart (Spar-Trafo am Fußpunkt + Mittelspule).
Warum auch immer, Hauptsache sie tut es! ;)

PowerStick am Balkon:

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild


Albrecht HyFlex TNC (outdoor):

Bild Bild Bild Bild


Danach dann mein Prototyp "PowerStick" (Eigenbau, outdoor):

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild


PowerStick (indoor im Wohnzimmer, Stahlbeton-Bau):

Bild Bild Bild Bild


Bauplan:

Bild

Und hier noch die Teileliste:

- Messingrohr: https://www.conrad.at/de/p/messing-rohr ... 22384.html
- TNC-Stecker: https://www.conrad.at/de/p/bkl-electron ... chRedirect
- Kupferlackdraht 0,75: https://www.conrad.at/de/p/block-kupfer ... chRedirect
- Kupferlackdraht 0,40: https://www.conrad.at/de/search.html?se ... 0%1Fc14734
- Antennenlitze: https://www.dx-wire.de/dx-wire-antennen ... rware.html
- GFK-Angelrute: https://www.askari.at/silverman-stigma- ... 90837.html

Ein großer Vorteil dieses "PowerStick´s" ist neben der Mehrleistung von 2 S-Stufen auch die große Bandbreite von knapp 7 MHz. Weiters das stabile SWR über einen weiten Bereich, sei es jetzt outdoor und/oder aber auch indoor, ungewöhnlich für übliche Antennen. Mit einem Packmaß von 75cm und 130g Gewicht ist sie zwar nicht die kürzeste und leichteste, trotzdem aber gerade noch "rucksacktauglich". Beim Packmaß und/oder dem Gewicht lässt sich aber bestimmt noch was optimieren.

Abschließend hier noch einige Messwerte:

SWR:
Kanal_01: ... 1,16
Kanal_20: ... 1,09
Kanal_40: ... 1,10

Bandbreite (SWR <= 2,0):
6,7 Mhz ... 25,2 bis 31,9 MHz

Gewinn: 2 S-Stufen (gegenüber der Albrecht HyFlex CL 27)

Viel Spaß beim Funken und schönes Wochenende wünsch! :wave:

Andreas

PS: Entstehungsgeschichte siehe: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php? ... 55#p541622
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“