Kathrein CityStar

hf-doktor

Re: Kathrein CityStar

#91

Beitrag von hf-doktor »

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:...
Bekanntlich moderieren wir hier im Team und bei Sperrungen entscheiden wir das mehrheitlich.

..... "hf-doktor" ist kurz davor!
Lieber Joachim,

ich bin dazu eingeladen worden, mich nach mehrjähriger Pause doch hier wieder anzumelden...

Wenn sowas wie eine Sperrung im Gesrpräch wäre, wüsste ich das über andere Wege und nicht über posts von dir an dieser Stelle...

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5203
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Kathrein CityStar

#92

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Wenn sowas wie eine Sperrung im Gesrpräch wäre, wüsste ich das über andere Wege und nicht über posts von dir an dieser Stelle...
Aha ....
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Kathrein CityStar

#93

Beitrag von doeskopp »

Und wem nützt jetzt dieses Massensterben? :wall:

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Kathrein CityStar

#94

Beitrag von Kid_Antrim »

doeskopp hat geschrieben:Und wem nützt jetzt dieses Massensterben? :wall:

Grüße from Doeskopp
Der ist wohl auch weg, wie?

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5203
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Kathrein CityStar

#95

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Und wem nützt jetzt dieses Massensterben?
Er hatte nach eigenen Aussagen ja schon immer ein eigenes "Forum" und nur aufgrund seiner grenzenlosen Menschenliebe war er auch hier bei uns aktiv :dlol:

Falls es bis jetzt noch nicht Jeder verstanden hat:

- es gibt hier für KEINEN einen "Freibrief" für ein menschliches Verhalten ala "Axt im Walde"!
- "Kompetenz" ist auch im Hinblick auf gegenseitigen Respekt gefragt
- Jeder ist für seine Äusserungen Einzig und Alleine selbst verantwortlich
- persönliche Probleme werden tunlichst nicht öffentlich ausgetragen
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Rauschefunker
Santiago 4
Beiträge: 239
Registriert: Do 19. Sep 2013, 10:11
Standort in der Userkarte: Varel

Re: Kathrein CityStar

#96

Beitrag von Rauschefunker »

Schon erstaunlich wo eine Frage zur Citystar hier im Forum hinführt.Bitte um Namensänderung von Funkbasis in Stunkbasis.Wir haben doch alle das gleiche Hobby und sollten uns gegenseitig unterstützen.Leider artet fast jedes Thema in Streit aus.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4378
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm/Saar

Re: Kathrein CityStar

#97

Beitrag von KLC »

Rauschefunker hat geschrieben:...Bitte um Namensänderung von Funkbasis in Stunkbasis. ...
Die Idee hatten andere auch schon .... :paper: http://funkbasis.de/search.php?keywords ... bmit=Suche Wie sich das Verhalten verschiedener Mitglieder im Abgleich verschiedenr Themen ändert , ist hier auch interessant.
Schade , daß der Zugang über http://www.totaler-Funk-Schwachsinn.de nicht mehr fun-ktioniert!
http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=5&t ... chwachsinn

:book: Aber ich möchte mit einem Zitat von Dr. Adolf Klenk in meiner Antwort beginnen:
"In der Tat !! ...."
:opa: Scheint wohl mehr & mehr die Unfähigkeit einzukehren (auch hier) in einer Gemeinschaft mit verschiedenen Individuen (ich benutze dieses Fremdwort hier , weil man so schneller auf das Adjektiv/Eigenschaft individuell schließen kann).
:wall: Hatten wir eine Zeitlang massive User-Flüchte , die nicht Willens waren, ihre :thdown: Facebook-legasthene Rechtschreib-Verweigerungsfaulheit
:tup: (wir hatten hier aber auch Welche , die wirklich eine Lese-Rechtschreibschwäche hatten , da war es eher kein Problem , dieses zu tolerieren) :thup:
den Ansprüchen eines technischen Hobby-Forums anzupassen, haben wir jetzt Probleme unter den Mitgliedern, sich mit anderen Menschen -wie erwachsene , zivilisierte mitteleuropäische Menschen auseinanderzusetzen.

:book: Dr. Stefan Walther, aus einschlägigen Fernsehsendungen würde hierzu sagen: " Das kann man so nicht verallgemeinern ..."
Aber ich mutmaße, es wird wohl nicht besser, weil wohl die Menschen die Bedeutung von "Respekt" also die Achtung des anderen Menschen bzw. seine eigene Persönlichkeit, verlernen.
Zur Assoziation ziehen sie wohl eher die "Respect-Bonus"-Punktvergabe bei GTA heran.

Wenn ich nur vor dem Bildschirm sitze , bleiben wohl die einen oder andere Fähigkeiten und Gepflogenheiten auf der Strecke.
Das kann man bei übermäßigem "Konsum" und leben anderer Gewohnheiten auch , analog und in ebenso erschreckenden Maße nachvollziehen.
Welche Wachstumszyklen , kann man hier anschauungsfreundlich auseinanderziehen ?? Da muß man sich meist selber an der Nase packen.



Ein Teufelskreis ! :sdown:

:shock: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3212
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Kathrein CityStar

#98

Beitrag von Grundig-Fan »

Ist heutzutage halt so. Jeder hat immer das Beste und weiß alles besser. Alle anderen haben nur Schrott und sind dumm. Wenn sich alle Menschen lieben würden hätten wir keine Kriege und keinen Mord.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV mit KF seit 1981 mit bisher 353/color] Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + stabo xm3200 + stabo xm4012n
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Kathrein CityStar

#99

Beitrag von Kid_Antrim »

In meiner Freizeit ziehe ich es vor, mich nicht zu ärgern. Sollte dem so sein wechsel ich den Kanal oder lese statt Funkbasis in meinem Amateurfunk lernbuch :)

VictorPapa
Santiago 5
Beiträge: 336
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Kathrein CityStar

#100

Beitrag von VictorPapa »

Grundig-Fan hat geschrieben:Ist heutzutage halt so. Jeder hat immer das Beste und weiß alles besser. Alle anderen haben nur Schrott und sind dumm. Wenn sich alle Menschen lieben würden hätten wir keine Kriege und keinen Mord.
Schwieriges Thema ...

Das ist aber eine Form von Neid und Missgunst auf Besitz und Wissen - die Vorstufe von "Krieg" (ein wirklich böses Wort) - Liebe ist ein anderes Thema.

Richtiges Wissen sollte respektiert werden, wenn nicht kann es durch den Gegenbeweis widerlegt werden. Das nennt sich Wissenschaft. Besitz ist relativ im Leben zu sehen, je nachdem wieviel einem sein Hobby Wert ist, wird man das verfügbare Geld verteilen. Ist halt so im Leben, mit Toleranz kommt man da weiter. Wären wir alle gleich gebe es auch Streit, das ist sicher.

Trotzdem sollte aber Ursache und Wirkung nicht vertauscht werden. (Besser)Wissen ist noch keine Ursache, sondern das ewige Gestichel und Gemecker in den Antworten schaukelt das Ganze zur unerwünschten Wirkung hoch, wobei dann häufig die eigentlich Unschuldigen die Prügel kriegen. "Besserwissen" könnte man auch als eine Art Hilfe in der Sache sehen - ist in der Betrachtung dann auch viel angenehmer. Und Schnellschuss-Antworten bringen meistens Ärger ein.
Vielleicht liegt es auch der sehr individuellen Ausdrucksweise der deutschen Sprache, die ja bekanntlich nicht leicht ist - schon gar nicht im Eifer des Gefechtes fachlicher Aspekte.

Jeder Mensch reagiert eben anders auf Kritik. Wollen wir hoffen das Forum und deren User bekommen das in den Griff.
Wenn sich jeder ein bisschen Mühe gibt wird das schon. Ich mag das Forum jedenfalls.

#Peace

73 Victor. ;-)

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 4
Beiträge: 230
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Kathrein CityStar

#101

Beitrag von Hopi »

Danke Victor!

73 Chris
QRV: K37 FM

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5292
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Kathrein CityStar

#102

Beitrag von Krampfader »

DD1GG hat geschrieben:... auch mangels fehlender Kenntnisse, muss ich dazu sagen.
Wie in so vielen Foren verlassen auch die letzten fachlich kompetenten Benutzer das sinkende Schiff und überlassen das Feld den Schwätzern und Provokateuren. So macht es keinen Spaß mehr. Da hilft dann auch keine neue Forensoftware ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 3
Beiträge: 177
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Kathrein CityStar

#103

Beitrag von pömmf »

......Blala....


....zurück zum eingentlichen und interessanten Thema:

Die bei einigen Konstrukten scheinbar fehlende Kapazität des Parallelschwingkreises wird durch die (Eingen-) Kapazität der Windung gebildet.
Daher sind Dicke und Form der Anpasswindung nicht beliebig.

Ja, die Desingner haben sich richtig Gedanken gemacht bei den Dingern.

....so nun weiter ...
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

VictorPapa
Santiago 5
Beiträge: 336
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Kathrein CityStar

#104

Beitrag von VictorPapa »

@pömmf:

Also Fuchskreis, wie L+C gewichtet sind müsste man wirklich einmal mit einem Muster-Aufbau ohne Antennen-Strahler und Mast praktisch messen und dann rechnen.

Soweit ich errinnere waren die Maße wie folgt:
Der Antennenstrahler (D=25 mm bis 6 mm) sitzt ca. 10 cm isoliert (Isolierschicht ca. 5 mm, Kunststoff) in der Masthalerung drin, 5,5 m lang.
Der Ring, die Kontakte an den Strahler und die Masthalterung, sowie die Anzapfung zur Einspeisung können recht frei dimensioniert werden.
Man kann stabileren Draht nehmen, natürlich auch Flach- oder Rohr-Aluminium.
Der Ring hat ca. 25 cm Durchmesser, Windungsabstand ca. 5 cm.
Anzapfung zur Einspeisung ist nach ca. 1/4 bis 1/3 der Windung von Unten.

Klaus hat mit seinen ausführlichen Erklärungen der Theorie alles richtig gesagt.

Ich hatte mal eine Sirtel GPS-27 1/2 Welle, die mit Spule als Anpassung unten drin.

Diese Spule meine ich: https://www.google.de/url?sa=i&source=i ... 9766395553

Da sollte eigentlich, wenn man die Spule aus dem Strahler rausschraubt, auch eine Kapazität messbar sein. Vielleicht reicht aber auch die Parasitär-Kapazität der Spule selbst schon aus. Wenn ich die Antenne/Spule finde werde ich mal messen. Interessant wäre, ob die Anpassung hier auch mit einem Draht anstatt eines Alu-Strahlers gelingt wobei der l/d Faktor wohl berücksichtigt werden muss.

73 Victor.

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“