Wartungsanleitung für Magirus-Deutz KM 10/7 gesucht

Antworten
Zonk666
Santiago 3
Beiträge: 137
Registriert: Do 1. Jul 2004, 22:25
Kontaktdaten:

Wartungsanleitung für Magirus-Deutz KM 10/7 gesucht

#1

Beitrag von Zonk666 » Mo 26. Feb 2018, 10:59

Guten Morgen.

Ich habe von einem Funkfreund, der mir versichert hat der Mast wäre in Ordnung, vor Kurzen einen Magirus-Deutz KM 10/7 Kurbelmast gekauft.
Laut Verkäufer und Internet sollte das ein 10m Mast mit 7 Elementen sein.
Mein Mast mit 6 Auszugselementen und Mastgehäuse mit 1,96m Länge (kann sein dass das zu den Elementen hinzugezählt wird) ist ausgefahren (je Auszugselement um 1m ausgefahren) kürzer als mein zu 75-80% ausgefahrener 6m Aluschiebemast mit montierter 5 Meter Antenne, was so ziemlich 10m entspricht.

Anscheinend gibt es auch verschiedene Ausführungen des KM 10/7. In einem anderen Forum hat jemand den gleichen Mast (Typenschild) mit kleinerer Seriennnummer.
Bei diesem ist der Kurbelgehäusedeckel mit nur 6 Schrauben befestigt, bei meinem mit 8.

Nach Montage und erfolgreichem Ausfahren des Mastes kam die böse Überraschung.
Direkt am Anfang, als ich das Teil danach wieder einfahren wollte um die Antenne zu montieren, stellte ich fest dass sich die Auszugseile nicht auf "Spannung" halten sondern erschlaffen beim Versuch den Mast einzufahren.
Ich habe dann den Deckel des Kurbelgehäuse abgeschraubt und die Bescherung gesehen.
https://picload.org/view/daarirgw/20180 ... 3.jpg.html

Wie man sieht ist das Einzugseil wesentlich dünner als das Auszugseil. Ich weiß nicht ob das so normal ist oder sich da vorher schon jemand zu schaffen gemacht hat.
Von daher bräuchte ich ein wenig Hilfe und frage ob jemand noch Unterlagen zu diesem Mast?
Ich weiß, Geroh ist ähnlich aufgebaut, leider kann ich damit nichts anfangen weil ich ja die genaue Seillängen benötige um das Teil zu reparieren.

Danke und Gruß

DL1DGQ
Santiago 2
Beiträge: 66
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 19:59
Standort in der Userkarte: Herzogenrath

Re: Wartungsanleitung für Magirus-Deutz KM 10/7 gesucht

#2

Beitrag von DL1DGQ » So 30. Sep 2018, 15:05

Hallo.
Hab heute auch einen bekommen.
Wie wird dieser mit Fett geschmiert?

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“