Gain Master 1/2 besser als A99?

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 884
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#106

Beitrag von Krampfader » Mo 19. Feb 2018, 20:32

Grundig-Fan hat geschrieben:Andreas, wo ist dein Qth?
Wien :wave:

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1915
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#107

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 19. Feb 2018, 20:40

Wien ???? Och.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit bisher 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus, Monacor TW232

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1915
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#108

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 19. Feb 2018, 20:42

Ach, jetzt sehe ich das erst. Du bist der Kollege der selbst eine Gainmaster gebaut hat.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit bisher 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus, Monacor TW232

Frank (Dagobert 01)

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 884
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#109

Beitrag von Krampfader » Mo 19. Feb 2018, 22:03

Grundig-Fan hat geschrieben:Du bist der Kollege der selbst eine Gainmaster gebaut hat.
Stimm Frank. Ich hab die 5/8-Gain-Master nachgebaut. Und ein wenig modrifiziert ;) ... siehe: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15& ... 95#p503730

Bild
Volle Auflösung: https://img1.picload.org/image/darpaoww ... dsberg.jpg

Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 1915
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#110

Beitrag von Grundig-Fan » Di 20. Feb 2018, 08:17

Hut ab.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit bisher 142 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Sadelta Echo Master Plus, Monacor TW232

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
Beiträge: 1186
Registriert: Do 11. Apr 2013, 20:32
Standort in der Userkarte: Coburg

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#111

Beitrag von Gummipuppe » Di 20. Feb 2018, 09:38

Krampfader hat geschrieben:
Grundig-Fan hat geschrieben:Du bist der Kollege der selbst eine Gainmaster gebaut hat.
Stimm Frank. Ich hab die 5/8-Gain-Master nachgebaut. Und ein wenig modrifiziert ;) ... siehe: http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=15& ... 95#p503730

Bild
Volle Auflösung: https://img1.picload.org/image/darpaoww ... dsberg.jpg

Grüße

Andreas

Hi Andreas,
FRAGE?
Warum machst Du deine Spule an der Seite vom Mast fest?
Kannst du die nicht einfach durch das Loch Stecken und am Mast fest machen! Oder ist das Loch von der Spule zu klein.

Ich stecke meine Spule immer über die Antenne.

Bild
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:GLÜCK IST,WENN DICH JEMAND BESSER FICKT ALS DAS LEBEN
SIMSALABIM CHLEBO

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 884
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#112

Beitrag von Krampfader » Di 20. Feb 2018, 10:03

Gummipuppe hat geschrieben: Hi Andreas,
FRAGE?
Warum machst Du deine Spule an der Seite vom Mast fest?
Kannst du die nicht einfach durch das Loch Stecken und am Mast fest machen! Oder ist das Loch von der Spule zu klein.

Ich stecke meine Spule immer über die Antenne.
Hallo Gummipuppe

Ehrlich gesagt, ich habs einfach noch gar nicht probiert. Hatte immer Angst dass die beiden Kabelenden (welche ja nach innen in die Spule ragen) zu stark geknickt werden wenn ich die Spule auf den Mast aufstecke. Aber Du hast recht, ich werde einfach mal versuchen ...

Sieht gut aus das Foto. Was für eine Antenne ist das ??

Danke und Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
Beiträge: 1186
Registriert: Do 11. Apr 2013, 20:32
Standort in der Userkarte: Coburg

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#113

Beitrag von Gummipuppe » Di 20. Feb 2018, 10:34

Hi Andreas,

das ist auch eine Draht Gain Master.
Das Ding habe ich bestimmt schon über 2 Jahre (Leider nur bis ca. 300 Watt)
Wird selten von mir benutzt.
Aber wenn ihr mal eine übrig habt,die Richtig was aushält (habt ja schon richtig viel getestet) Kannst dich ja mal über PN melden bei mir :sup:

Bin mit dem Stecken über den Mast immer gut gefahren.
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:GLÜCK IST,WENN DICH JEMAND BESSER FICKT ALS DAS LEBEN
SIMSALABIM CHLEBO

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 884
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#114

Beitrag von Krampfader » Di 20. Feb 2018, 13:45

Hallo Gummipuppe

Hmmm, also bis 100 Watt haben wir getestet, ging problemlos. Nur, was machst Du mit mehr als 300 Watt ?? ... ich hab ja jetzt schon das Problem dass mich die anderen zwar hören, ich sie aber nicht (max. 40 Watt FM) ;)

Grüße

Andreas

PS: nach welchem "Bauplan" hast Du Deine "Gain-Master" seinerzeit gebaut ?? ... und was "raucht ab" bei mehr als 300W ?? ... Danke!

Benutzeravatar
Gummipuppe
Santiago 9
Beiträge: 1186
Registriert: Do 11. Apr 2013, 20:32
Standort in der Userkarte: Coburg

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#115

Beitrag von Gummipuppe » Di 20. Feb 2018, 14:25

Hi noch mal,
die habe ich mir mal vom guten kolega bauen lassen.

Aufgebaut wie die Gain Master nur ohne Glasfieber.
Bild

Stehwelle macht auf den 80 Kanälen kein Zucker (spule über 6m vom Boden )
Ab ca. 260 bewegt sich die Stehwelle. (kanalabhängig)
Kolega hat gesagt auf Dauer nicht über 300.
Was dann verreckt oder auch nicht :clue: soweit habe ich es nicht kommen lassen.
Normalerweise das Kabel rg58 (spule)
Haben aber auch schon mit rg58 viel mehr durchgeschnorchelt .Hat gehalten.
Vielleicht List er das ja mal hier und kann mehr dazu schreiben.
Ich habe gar kein Adapter und brauche auch kein(-:GLÜCK IST,WENN DICH JEMAND BESSER FICKT ALS DAS LEBEN
SIMSALABIM CHLEBO

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 2
Beiträge: 77
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#116

Beitrag von pömmf » Di 20. Feb 2018, 16:19

Eine AC-7 Variante hält sehr sehr viel mehr aus.
(2x Blf188xr kriegten die nicht tot)

Ne AC-5 Variante hielt 750W SSB problemlos aus.
Hermes SDR plus Doppel-BLF188xr PA, Windom. 11m: AE5800 + Fuchskreisantenne

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 884
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#117

Beitrag von Krampfader » Di 20. Feb 2018, 17:11

pömmf hat geschrieben:Eine AC-7 Variante hält sehr sehr viel mehr aus.
(2x Blf188xr kriegten die nicht tot)

Ne AC-5 Variante hielt 750W SSB problemlos aus.
Hallo pömmf

Sagt bloß Ihr habt eine "5/8-Gain-Master" aus Aircell-7 gebaut welche Ihr mit über 1 kW betreibt ?? ;) ... auf welcher Basis? ... und wie macht sich diese?

Danke und Grüße

Andreas

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 2
Beiträge: 77
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#118

Beitrag von pömmf » Mi 21. Feb 2018, 15:55

Es ist die 6,9m Version.
Feldstärken sind bei allen Material-Versionen gleich.

Hatte glaube ich auch irgendwo im original Trööt geschrieben.
Gegenüber endgespeisten Halbwellen (Fuxkreis) sind diese Antennen im direkten A/B Vergleich allesamt etwas schwächer (SDR RX in ca 50km Entferung ca 1,5dB)
Nur sind diese Antennen viel leichter QRO-fest herzustellen.

Ein A/B Vergleich mit ner A99 wäre interessant, habe aber leider keine A99.

Werde mal ein GM Derivat umrechnen für 20/17m. Müsste so gerade auf nen 12m SpiderMast passen.
Hermes SDR plus Doppel-BLF188xr PA, Windom. 11m: AE5800 + Fuchskreisantenne

hf-doktor

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#119

Beitrag von hf-doktor » Mi 21. Feb 2018, 16:13

Krampfader hat geschrieben:
Hmmm, also bis 100 Watt haben wir getestet, ging problemlos. Nur, was machst Du mit mehr als 300 Watt ?? ... ich hab ja jetzt schon das Problem dass mich die anderen zwar hören, ich sie aber nicht (max. 40 Watt FM) ;)
Der Unterschied zwischen 100 und 300 Watt ist minimal. Wenn du jemanden mit 100 Watt nicht hörst, dann hörst ihn auch nicht mit 300.

Und was machst du mit den Stationon, die du hörst, die dich jedoch mit deinen 40 Watt nicht hören? ;)

200-400 Watt ist doch heute z.B. bei den Bergfunkern Standard... übrigens auch im Ösiland :lol:

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 2
Beiträge: 77
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#120

Beitrag von pömmf » Mi 21. Feb 2018, 16:33

Da der Manmadenoise mit der Zeit um mindestens 10dB angestiegen ist müssen wir ja schliesslich mindestens 10dB mehr auflegen um das gleiche Ergebnis (SNR) wie früher zu erzielen.
Hermes SDR plus Doppel-BLF188xr PA, Windom. 11m: AE5800 + Fuchskreisantenne

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“