Gain Master 1/2 besser als A99?

Antworten
Speedfire
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 19:27
Standort in der Userkarte: Hersbruck

Gain Master 1/2 besser als A99?

#1

Beitrag von Speedfire » Sa 6. Jan 2018, 20:01

Hallo,

nachdem im August 2017 in meine Blizzard am Dach ein Blitz eingeschlagen hat, hab ich einen seitlichen Mast am Haus befestigt mit 15m. Hier kann ich keine Antenne mit Radiale mehr zwecks aufbau verwenden.

Jedenfalls hab ich mir die Gain Master 5/8 geholt, leider hab ich massig an Störungen S7-8 mit der Antenne. (Seit der Überspannung waren auch paar Geräte von der Nachbarschaft defekt. Seitdem hab ich starke Störungen, evtl. neues Gerät).

Jedenfalls hab ich meine alte A99 wieder rauf da schaut es mit den Störungen deutlich besser aus.

Nun meine Frage hab ich mit der Gain Master 1/2 einen Vorteil zur A99? Hat hier schon mal jemand getestet. Les nur immer was von der 5/8 Gain Master aber nichts von der 1/2 Version.

Danke

73 de Speedfire Dominik Hersbruck
CB-Funk: Speedfire - Dominik - Hersbruck JN59RM Mittelfranken
PR: DAE595 / Node DNX399 / Mailbox DBO595
http://www.funk-hersbruck.de

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#2

Beitrag von DD1GG » So 7. Jan 2018, 11:30

Die beiden werden sich nicht viel geben. Bevor jetzt wieder die Expertenrunde ankommt....Nimm die Max und setz die aufs Dach. 7 m irgendwas, sehr gute RX/TX Eigenschaften, fertig. Preislich recht nah an der GM Halbwelle. zudem: Solltest Du mal auf E Klasse aufstocken, 15 m geht ohne Tuner, 17 m (Für A Klasse) geht mit Wunder auch noch.

War ein Grund, sie zu nehmen. Vertrau mal einem Steckdosenamateur :)

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#3

Beitrag von 13CT011 » So 7. Jan 2018, 13:56

Speedfire hat geschrieben: Jedenfalls hab ich meine alte A99 wieder rauf da schaut es mit den Störungen deutlich besser aus.
Hallo Dominik,

das ist kein Wunder. Ich kenne nur eine Antenne die noch tauber ist als die A99- die Hurricane, und das ist genau genommen keine Antenne sondern eher ein großer Dummyload. Ein Kauf der Halbwelle der Gainmaster bringt aber nur Umsatz beim Händler- die 5/8tel Variante ist schon recht gut und auch recht ruhig im Empfang. Das du durch die bessere Antenne mehr QRM aus der Umgebung aufnimmst ist aber normal... setz einfach mal die Gainmaster 2-3 Meter tiefer- dann sollte auch das QRM weniger werden :D

73, Micha

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#4

Beitrag von funkfan » So 7. Jan 2018, 14:38

oh mano :think: :wall:

Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
Beiträge: 656
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Standort in der Userkarte: klein tietzow
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#5

Beitrag von hl77 » So 7. Jan 2018, 16:15

Antenne tiefer setzen ist immer gut,einbuddeln noch besser. :dlol:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#6

Beitrag von funkfan » So 7. Jan 2018, 16:53

jeijeijei da holt man sich eine richtige 1/2 welle wie ne citystar bringt die geschichte in resonanz! und keine dummy loads die soviel verluste machen das ich sie problemlos über mehrere bänder ankoppel kann! das zeig immer wieder was hier für amateure unterwegs sind.Prüfung bestanden und doch nichts kapiert! mein dummyload hat anpassung bis 4 ghz aber wirkungsgrad nahe null !!! :seufz:

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 525
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#7

Beitrag von DD1GG » So 7. Jan 2018, 17:19

Kinderstunde....

Na ja, wie gut, dass es noch andere Hobbys gibt.

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#8

Beitrag von funkfan » So 7. Jan 2018, 17:45

ja bloß nicht nachdenken und um gottes willen nichts verstehen wollen! das ist kindergarten. :sdown: :sdown:

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#9

Beitrag von 13CT011 » So 7. Jan 2018, 17:54

funkfan hat geschrieben:das zeig immer wieder was hier für amateure unterwegs sind..
Viel schlimmer find ich ja die Leute die immer noch das Märchen von resonanten Antennen erzählen, obwohl längst bekannt ist das das Quatsch ist...

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#10

Beitrag von 13CT011 » So 7. Jan 2018, 17:57

funkfan hat geschrieben:ja bloß nicht nachdenken und um gottes willen nichts verstehen wollen! das ist kindergarten. :sdown: :sdown:
Du verstehst die Funktion deiner Shift-Taste nicht. Demzufolge ist nicht einer deiner Beiträge hier ohne Schreibfehler. Find ich jetzt nicht wirklich besser- im Gegenteil...

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#11

Beitrag von funkfan » So 7. Jan 2018, 18:20

das ist kein märchen mit der resonanz dann belies dich mal vielleicht verstehst du es! allerdings muß es nicht unbedingt eine gewisse länge haben um in resonanz zu kommen!

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#12

Beitrag von 13CT011 » So 7. Jan 2018, 18:39

Ein Antenne muss nicht resonant sein, damit sie "maximal" strahlt und die gesamte von ihr aufgenommene Energie in den Raum abgibt!
Vielleicht beliest du dich mal. Erstmal über Groß und Kleinschreibung und wenn du das dann begriffen hast-über Antennen. Ich habe sicher schon mehr über Antennen wieder vergessen, als du je gelesen hast 8)
Das ist aber Off-Topic.

Tatsächlich ist es albern für CB-Funk eine 5/8tel gegen eine Halbwelle zu ersetzen, da hier auf Bodenwelle gearbeitet wird- und dafür ist nunmal schon vor langer Zeit (kurz nach Mitte des letzten Jahrhunderts) herausgefunden worden, das für diesen Anwendungsfall eine Antenne mit 5/8tel der Wellenlänge die besten Eigenschaften hat. Vielleicht solltest du dich noch mal ein bisschen weiter bilden :sup:


(Einbildung zählt in dem Fall nämlich nicht als Bildung) :banane:
Zuletzt geändert von 13CT011 am So 7. Jan 2018, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#13

Beitrag von funkfan » So 7. Jan 2018, 18:55

leider verstehtst du kaum was von antennen und schon gar nicht wie sie funktioniert und deswegen beenden wir hier die diskussion besser! vor allem was hat eine halbwelle und eine 5/8 gp mit der bodenwelleausbreitung zu tun? die 5/8 mach ein wenig mehr gewinn das ist aber auch schon fast alles!

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 6
Beiträge: 443
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#14

Beitrag von 13CT011 » So 7. Jan 2018, 19:07

Einbildung ist offensichtlich deine einzige Bildung :think:
Glaub ruhig weiter an Märchen, aber hör auf den Mist zu posten. Es gibt Leute die kennen sich nicht aus und glauben das noch :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 364
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Gain Master 1/2 besser als A99?

#15

Beitrag von funkfan » So 7. Jan 2018, 19:13

du ich habe kommerziell antennen entwickelt und arbeite in der branche!

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“