Empfehlung Indoor Antenne

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 505
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#76

Beitrag von andy_gi » So 21. Feb 2016, 15:41

Hallo,

danke euch beiden, für die Antworten. Ich habe sie in L Form aufgebaut und sie funktioniert relativ gut.

MfG
Andreas
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Aloptec
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 26. Nov 2017, 02:52
Standort in der Userkarte: 64291 Darmstadt
Wohnort: 64291 Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#77

Beitrag von Aloptec » Mo 27. Nov 2017, 20:23

:D
Hallo, Gruß in die Runde.
Ich möchte hier mal auf meine Indoor-Lösung aufmerksam machen!

Ich bin seit ca. 2000 CB-Funker und habe hier in Darmstadt das Ende der alten CB-Funk-Scene miterlebt.
2005 wurde ich Funkamateur.
Kurz danach kam im CB-Funk hier alles zum Erliegen.
Umso mehr freue ich mich heute, dass es doch auch neue Leute im CB-Funk gibt,
und heute wieder die Chance auf echten CB-Klön-Schnack auflebt,
denn neben meinem Amateurfunktreiben hat CB-Funk für mich immer seinen eigenen Charme behalten!

Und so habe ich mir gerade ein neues CB-Funk-Gerät bestellt: einen Grant II.

Angeregt wurde dieser Schritt nicht zuletzt dadurch, daß ich endlich einen neuen Antennentyp für mich entwickeln konnte, der sehr gut indoor betrieben werden kann, und mir so viele Probleme vom Hals hält (...).

Ja, auch als CB-Funker hatte ich von Anfang an Probleme mit meinen Antennenmöglichkeiten und ging schnell dazu über Selbstbauten und später auch eigene Konstruktionen zu probieren.

Die aktuelle Lösung geht auf ein Experiment aus 2009 als DO1AHW zurück, das ich in den letzten Wochen wieder aufnahm und diesmal zu einem befriedigenden Ergebnis führen konnte.
Die 10m-Lösung kann man auch sehr gut als 11m-Antenne aufbauen.

Diese Lösung dürfte sehr billig sein als;
ausserdem halten Indoor-Lösungen einem paranoide Nachbarn vom Hals, die "Strahlenschädigungen" fürchten.
Schaut euch mal um unter:

http://www.neue-antennen.de

:D

Andreas
Kommunikation und Künstliche Intelligenz.

BWO
Santiago 3
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#78

Beitrag von BWO » Mo 27. Nov 2017, 21:41

Aloptec hat geschrieben:Und so habe ich mir gerade ein neues CB-Funk-Gerät bestellt: einen Grant II.
Gute Wahl! Es heisst aber "eine" Grant II.
Aloptec hat geschrieben: http://www.neue-antennen.de
Hmmm, sorry. Seltsamer Link der bei mir da aufgeht. Ist das irgendwelches Voodozeugs? IMHO nicht sehr vertrauenserweckend.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3661
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#79

Beitrag von KLC » Mo 27. Nov 2017, 21:49

BWO hat geschrieben:
Aloptec hat geschrieben: http://www.neue-antennen.de
Hmmm, sorry. Seltsamer Link der bei mir da aufgeht. Ist das irgendwelches Voodozeugs? IMHO nicht sehr vertrauenserweckend.
...vor allem wird man da mindestens dreimal durchgereicht, bis man auf einer .xyz- Top-Level Domain endet , die einem die wahrscheinlichen Schlagwörter suggeriert. :sdown: :clue:
Zuletzt geändert von KLC am Mo 27. Nov 2017, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

BWO
Santiago 3
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#80

Beitrag von BWO » Mo 27. Nov 2017, 21:52

Also mal Vorsicht walten lassen! Komische Sache.... :grrr:

Aloptec
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 26. Nov 2017, 02:52
Standort in der Userkarte: 64291 Darmstadt
Wohnort: 64291 Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#81

Beitrag von Aloptec » Di 28. Nov 2017, 05:23

Hallo,
bin über eurer Misstrauen überrascht!
:o

Das sind simple Weiterleitungen...

Ich bin dadurch leichter auffindbar.
Oder merkst Du Dir einen xyz-Domainnamen?

xyz-Domainen sind übrigens einfach international, sonst nichts.
Meine bietet sogar eine https-Verbindung an,
mehr geht nicht...

Ach, ja, und jetzt nochmal zum eigentlichen Thema:
Meine Indoor-Lösung ist eine sogenannte Doppelwendel-Antenne
aus Draht, sehr günstig aufzubauen!
8)

Andreas
:)
Kommunikation und Künstliche Intelligenz.

Aloptec
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 26. Nov 2017, 02:52
Standort in der Userkarte: 64291 Darmstadt
Wohnort: 64291 Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#82

Beitrag von Aloptec » Di 28. Nov 2017, 07:57

:)

Gruß in die Runde!

Noch etwas Benutzer-Service:

Die Adresse http://www.neue-antennen.de

leitet auf meine Hauptdomain weiter. Diese bietet eine
https-Verbindung an.

Dort muss man dem Amateurfunk-Link und dem DO1AHW-Entwickler-Link
folgen, um meine pdf zum Thema "Doppelwendel-Antenne für das 10m-Band"
lesen zu können. Dies war mein Erfahrungsbericht 2009/2010 in der CQ-DL.
Zum Lesen muß man im unteren iframe den passenden Link mit der rechten Maustaste
aktivieren. Dort gibt es für Technikinteressierte noch mehr interessante Beiträge.

Zur endgültigen Lösung der 11-m Antenne habe ich noch nichts Direktes veröffentlicht.
Aber der Erfahrungsbericht weist schon die richtige Richtung.

Meine aktuelle Antenne ist jetzt einfach so groß wie möglich gebaut, um in einer
Wohnung noch bequem gestellt werden zu können.

Sie ist auch so portabel, daß man sie mit einem Auto leicht zu einem Bergeinsatz mitnehmen kann.

Insgesamt ist der Aufbau ja so preisgünstig, daß die Materialkosten kaum ins Gewicht fallen.

Schaut euch meinen Bericht (mit Foto) mal an, wer über Antenntechnik-Grundkenntnisse verfügt,
kann diese Antenne wahrscheinlich damit schon aufbauen.

Gruß,
Andreas
:)
Kommunikation und Künstliche Intelligenz.

guglielmo
Santiago 4
Beiträge: 291
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#83

Beitrag von guglielmo » Di 28. Nov 2017, 08:45

"Hallo,
bin über eurer Misstrauen überrascht!"

Ich nicht. Ich finde das Misstrauen sehr gut. Wer dafür kein Verständnis hat macht mich in meinen Augen nur noch suspekter. Ich habe mir tatsächlich etwas Zeit genommen und den Link genauer unter die Lupe genommen. Ich verwendete hierfür, aufgrund meiner beruflichen Paranoia, einen selbstgebauten USB Sicherheitsstick, der nach jedem Reboot alles vergisst was vorher aufgespielt wurde. Vorweg kann ich sagen, das ich tatsächlich nichts wirklich Gefährliches oder Verdächtiges gefunden habe.

Nachdem ich den Domännamen, die IP-Adresse und den Provider näher untersucht habe, habe ich mich der Seite und einigen Inhalten zugewendet. Einige Dokumente habe ich herunter geladen und auf Schadware untersucht. Ergebnis negativ. Die Seite versucht allerdings Java Applets auf den Rechner zu laden und zur Ausführung zu bringen. Jedenfalls habe ich einige Einträge im NoScript Protokoll gefunden. Das muss jetzt nichts schlimmes bedeuten und ist gang und gäbe. Dennoch stellt dies bei dubiosen Seiten ein Risiko dar. So tauchen immer wieder Sicherheitslücken auf, die von böswilligen Skripten missbraucht werden könnten um den eigenen PC zu infizieren. Desweiteren sind auch die Risiken durch Crossscripting zu betrachten.

HIer nun die Infos:
1. "www.neue-antennen.de" verweist auf die IP "87.230.107.67"
2. Die FQDN Adresse wird auf "www.loci.xyz" weiter geleitet. Die IP Adresse "87.230.107.67" bleibt bestehen. Also lediglich ein Alias.
3. Löst man die IP "87.230.107.67" reverse auf, dann bekommt man die FQDN "vwp1823.webpack.hosteurope.de".

Sowohl "www.neue-antennen.de" als auch "www.loci.xyz" sind Aliasnamen von "vwp1823.webpack.hosteurope.de". Beim Provider bzw. Hoster "Host Europe" handelt es sich um ein bekanntes und seriöses Unternehmen.

Das Zertifikat der Webseite "https://www.loci.xyz" gehört "loci.xyz". Es ist gültig und wird von verschiedenen Trustcentern beglaubigt. Allerdings fehlen nähere Infos über Ansprechpartner, Organisation usw. Es bürgt nicht wirklich für Sicherheit, da man letztlich nicht weiß, mit wem man wirklich redet. Aus der Webseite geht hervor, das man es offenbar mit einem "Andreas Wendel" zu tun hat.

So weit so gut. Nach meiner unverbindlichen Einschätzung ist alles soweit gut. Die Webseite und deren Inhalten verwirrten mich allerdings. So habe ich nüchterne Technikinfos erwartet und bin statt dessen auf einer Seite mit verwirrenden Geblinke, Laufschriften sowie weltaunschaulich und esoterisch wirkenden Informationsangeboten gelandet. Das Dokument mit den Antennen muss man suchen. Die Inhalte obliegen natürlich dem Willen und Wünschen des Betreibers. Mir jedoch geht es genauso wie den anderen Mitfunkern. Mit einem normalen Browser hätte ich die Seite sehr schnell wieder geschlossen. Es sind zu viele verdächtige Dinge, die sich da abspielen.

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 2
Beiträge: 86
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: 53562, Hargarten, Sankt Katharinen

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#84

Beitrag von Hopi » Di 28. Nov 2017, 11:04

BWO hat geschrieben:
Aloptec hat geschrieben:Und so habe ich mir gerade ein neues CB-Funk-Gerät bestellt: einen Grant II.
Gute Wahl! Es heisst aber "eine" Grant II.
Hier wird Skitts Gesetz bestätigt:
Jeder Beitrag, der einen Fehler in einem vorangegangenen Beitrag korrigiert, enthält normalerweise selbst wieder einen Fehler.

Kloogschieter ;o)
BWO hat geschrieben:
Aloptec hat geschrieben: http://www.neue-antennen.de
Hmmm, sorry. Seltsamer Link der bei mir da aufgeht. Ist das irgendwelches Voodozeugs? IMHO nicht sehr vertrauenserweckend.
Voodo? Eher unübersichtlich. Aber der Poster hat ja nicht um die Bewertung seiner Webseite gebeten. Daher hier der direkte Link zum Artikel über die Antenne: https://loci.xyz/verlag-nubo-technik/db ... nne10m.pdf

73 Chris
President JFK - 4 Watt - Santiago 2 - Radio 5

Krampfader
Santiago 8
Beiträge: 846
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#85

Beitrag von Krampfader » Di 28. Nov 2017, 12:05

Interessante Antenne und recht einfach zu bauen ... siehe Rothammel, 12 Auflage, Seite 520

Grüße

Andreas

BWO
Santiago 3
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#86

Beitrag von BWO » Di 28. Nov 2017, 12:26

Hopi hat geschrieben: Kloogschieter ;o)
Ist das deine Unterschrift oder als Beleidigung gemeint?

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7589
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#87

Beitrag von PMRFreak » Di 28. Nov 2017, 12:58

BWO hat geschrieben:
Hopi hat geschrieben: Kloogschieter ;o)


Ist das deine Unterschrift oder als Beleidigung gemeint?
Naja, ganz nüchtern betrachtet, handelt es sich um EIN CB-Funkgerät President Grant II.

Weder "einen" noch "eine" ist somit korrekt. Aber ich denke, wer sich daran stört, hat viel Freizeit ;)
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 2
Beiträge: 86
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: 53562, Hargarten, Sankt Katharinen

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#88

Beitrag von Hopi » Di 28. Nov 2017, 13:11

BWO hat geschrieben:
Hopi hat geschrieben: Kloogschieter ;o)
Ist das deine Unterschrift oder als Beleidigung gemeint?
Kloogschieter - So wird in Norddeutschland jemand bezeichnet, der kloog (= klug, schlau, gescheit) und viel daherredet, ohne immer so klug zu sein, wie er zu sein vorgibt, eben ein Besserwisser, Neunmalkluger - oder sagen wir es direkt auf Hochdeutsch: ein Klugscheißer . Auf Platt klingen die Bezeichnungen Schiet, Schietkraam , etwa in Schietwedder (= Dreckswetter) und selbst in Schiethuus (= Abort), weit weniger drastisch und ordinär als in der wortwörtlichen hochdeutschen Übersetzung. Die Anrede " Mein kleiner Schieter " oder " Du Schietbüdel " kann sogar zärtlich gemeint sein.

Also nicht als Beleidigung gemeint.

73 Chris
President JFK - 4 Watt - Santiago 2 - Radio 5

Aloptec
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 26. Nov 2017, 02:52
Standort in der Userkarte: 64291 Darmstadt
Wohnort: 64291 Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Indoor Antenne

#89

Beitrag von Aloptec » Mi 20. Dez 2017, 10:51

:)
Hallo, Gruß zu Weihnachten!

Bald besteht ja die Möglichkeit sich vielleicht mal mit meiner Antenne zu
beschäftigen! Ich hoffe, hier im Kreis gibt es da auch Interessenten...

Auf, nicht so schlapp!

Andreas
DO1AHW
DAW202
:wink:
Kommunikation und Künstliche Intelligenz.

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“