A99 vs. I-MAX 2000

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 290
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#46

Beitrag von DL6SEX » Do 24. Jul 2014, 17:12

Dann freue ich mich jetzt schon auf viele gute Verbindungen mit meiner I-MAX 2000. :banane:

Ich werde sie voraussichtlich beim Komet-Ralf kaufen, wenn ich das nächste mal bei meinen Eltern in Stuttgart bin. Versendet wird sie ja leider nicht mehr.

Noch einmal vielen Dank an alle, die mir bei der Entscheidung mit ihrem Beitrag geholfen haben :tup:

73 de DJ1SAM, Stefan aus Frankfurt
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Flunder

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#47

Beitrag von Flunder » Do 24. Jul 2014, 17:56

Wie versendet. Haste mal beim Neuner-Funk gefragt was der Markus ist? Das wäre mir neu wenn diese Antenne nicht mehr versendet wird. Aber vielleicht bringen denn die Händler persönlich vorbei. Das ist gut... :dlol: :dlol: :wave:

13KW69

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#48

Beitrag von 13KW69 » Do 24. Jul 2014, 18:01

Manche Händler verschicken nicht, weil Sperrgut.
Der Markus (Neuner Funk) jedoch schon. :tup:

Flunder

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#49

Beitrag von Flunder » Fr 25. Jul 2014, 15:45

Das wollte ich meinen und dann noch in Rekordzeit. Da legt man sein Geld gut an... :thup:

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#50

Beitrag von wasserbueffel » Fr 25. Jul 2014, 15:52

Flunder hat geschrieben: Da legt man sein Geld gut an... :thup:
Bleibt aber viel zu wenig über für die arme S..
Beim Versand zahlt er ja auch schon drauf...

Walter

Flunder

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#51

Beitrag von Flunder » Fr 25. Jul 2014, 16:43

Ich weiß Walter. Eben ein Vollblut Händler. Mehr muss man dazu nicht sagen. Sollten sich andere ein Beispiel nehmen...

Alpine
Santiago 3
Beiträge: 163
Registriert: Do 19. Apr 2012, 15:45
Standort in der Userkarte: 41379 Brüggen Hochstr.33a
Wohnort: Brüggen

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#52

Beitrag von Alpine » Mo 28. Jul 2014, 08:03

Hallo zusammen,
beide Antennen sind gut, hatte ich auch, habe mich aber für eine Gainmaster entschieden. Die läuft bei mir besser. Antennen ist so eine Sache, vieles hängt auch vom Standort ab. Empfang bei der Gainmaster um einiges besser wie bei A99 und I-max , senden knappe halbe S-Stufe besser. Das kann natürlich 2 km weiter schon wieder anders aussehen.

Viel Spaß beim Funken
Hermann

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#53

Beitrag von wasserbueffel » Mo 28. Jul 2014, 12:46

Alpine hat geschrieben:Hallo zusammen,
beide Antennen sind gut, hatte ich auch, habe mich aber für eine Gainmaster entschieden. Die läuft bei mir besser. Antennen ist so eine Sache, vieles hängt auch vom Standort ab. Empfang bei der Gainmaster um einiges besser wie bei A99 und I-max , senden knappe halbe S-Stufe besser. Das kann natürlich 2 km weiter schon wieder anders aussehen.

Viel Spaß beim Funken
Hermann
Genau so ist es bei mir auch....
Hatte auch alle 3 Antennen (auf gleichem Mast montiert mit gleichem Kabel).
A99 war ok,Imax auch nur minimal besser.

Aber das Allerwichtigste wird oft vergessen!
Die Gainmaster ist nicht so empfindlich gegen Störungen(Plasma TV,PLC,WLAN, etc.etc.) aus dem Haushalt.

Bei A99 und Imax lagen einige Signale im Rauschteppich,die ich nun mit meiner Gainmaster höre,
Signalstärke ist nicht alles!!!

Walter

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 290
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#54

Beitrag von DL6SEX » Mo 28. Jul 2014, 12:59

Und wie sieht es bei der Gainmaster mit der Breitbandigkeit aus :?:

Wie ich eingangs erwähnte möchte ich die Antenne zwar überwiegend für das 11-Meter-Band nutzen, aber eben gelegentlich (durch den eingebauten Tuner meines KENWOOD TS-570 D) auch auf den Bändern von 10m-20m. :think:

Geht das mit der Gainmaster auch :?:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#55

Beitrag von wasserbueffel » Mo 28. Jul 2014, 13:44

DL6SEX hat geschrieben:Und wie sieht es bei der Gainmaster mit der Breitbandigkeit aus :?:

Wie ich eingangs erwähnte möchte ich die Antenne zwar überwiegend für das 11-Meter-Band nutzen, aber eben gelegentlich (durch den eingebauten Tuner meines KENWOOD TS-570 D) auch auf den Bändern von 10m-20m. :think:

Geht das mit der Gainmaster auch :?:

73 de DJ1SAM, Stefan
Hallo Stefan

10 und 11 Meter kein Problem(siehe Fotos).
20 Meter nur mit einem guten Antennentuner (MFJ o.Ä.)
Mit den CB "Matsch" Tunern geht 20 Meter natürlich nicht!

Walter
Dateianhänge
Gainmaster28,6 Mhz SWR.jpg
Gainmaster 27,6 Mhz SWR.jpg
Gainmaster 25.6Mhz SWR.jpg

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#56

Beitrag von wasserbueffel » Mo 28. Jul 2014, 13:44

und noch 29.6 Mhz

Walter
Dateianhänge
Gainmaster 29,6 Mhz SWR.jpg

Josef
Santiago 6
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 08:30
Standort in der Userkarte: 50321 Brühl

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#57

Beitrag von Josef » Mi 30. Jul 2014, 10:42

hallo Walter,
hast Du die Möglichkeit bei der Gain Master unten am Ende bei dem Alurohr der innen Durchmesser zu messen ?.
wollte mir auch eine zulegen, aber ich brauche den Innendurchmesser um in auf meine Rohr zubekommen, da es so die einfachste Lösung für mich ist !

73
Josef

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#58

Beitrag von wasserbueffel » Mi 30. Jul 2014, 11:21

Josef hat geschrieben:hallo Walter,
hast Du die Möglichkeit bei der Gain Master unten am Ende bei dem Alurohr der innen Durchmesser zu messen ?.
wollte mir auch eine zulegen, aber ich brauche den Innendurchmesser um in auf meine Rohr zubekommen, da es so die einfachste Lösung für mich ist !

73
Josef
Muss schon Jemand aushelfen der die Antenne noch nicht aufgebaut hat und mal messen kann,meine steht auf dem Dach....

Kann nur schätzen,Innendurchmesser ist so um die 30-35 mm...

Walter

Josef
Santiago 6
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 08:30
Standort in der Userkarte: 50321 Brühl

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#59

Beitrag von Josef » Mi 30. Jul 2014, 11:27

Ok,
vielen dank Walter

73
Josef

Yaesu FT857D

Re: A99 vs. I-MAX 2000

#60

Beitrag von Yaesu FT857D » Mi 30. Jul 2014, 21:07

13DK47 hat geschrieben:
DL6SEX hat geschrieben: Wir haben hier in Frankfurt keine besonders starken Winde, aber etwas sollte die Antenne schon aushalten können.
Bei mir war glaub ich eher die Sonneneinstrahlung und dann nach Jahren irgendwann der Wind dafür verantwortlich, dass die Fasern splittern. Ein bekannter hat das Ding damals vor dem Aufbau mit Vaseline eingeschmiert :lol: ich bezweifle aber, dass diese Variante das Altern verhindert :-D
K70 Plastikspray ist das bessere Mittel. Muss aber alle 2 Jahre wiederholt werden.
Damit werden die Poren des Glasfibers geschlossen.
Jede Glasfiberantenne (auch die X Antennen von Diamond und Nachbauten), wird durch Sonneneinstrahlung offenporig.
Im Herbst und Winter dringt dann Wasser in diese und später tut das Eis ein übriges....
Ich weiss wovon ich rede, ich besitze 2x A99 und 3x Diamonds (X50 und X200).

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“