Was ist das für eine Antenne ???

Antworten
E46
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Jan 2008, 01:56
Standort in der Userkarte: JN49BR
Kontaktdaten:

Was ist das für eine Antenne ???

#1

Beitrag von E46 » Sa 18. Jan 2014, 13:10

Hi an Alle,

ich möchte zuhause wieder eine Antenne aufbauen und habe diese auf den Bildern noch im Keller gefunden. Kann mir jemand sagen was das für eine Antenne ist?

https://drive.google.com/file/d/0B6TzM4 ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/0B6TzM4 ... sp=sharing

Zudem bräuchte ich Tipps zum Aufbau. Die Antenne besteht aus (ich glaube) 6 Elementen, die mit jeweils 2 kleinen Blechschrauben zusammengeschraubt werden sollen. Das Problem ist die Löcher sind schon etwas ausgelutscht :-)....... Sodass ich die Schrauben nicht richtig fest bekomme. Mir ist das Risiko zu groß alles zusammen zuschrauben und nach etwas Wind sind die Elemente wieder locker.
Meine Idee: Kann ich jeweils durch 2 Elemente durchbohren und mit Maschinenschrauben und Mutter festziehen? Oder verändert sich dann die Stehwelle etc.... ?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Alex

E46
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Jan 2008, 01:56
Standort in der Userkarte: JN49BR
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#2

Beitrag von E46 » Sa 18. Jan 2014, 13:19

Ich weiß nicht warum, aber um die Bilder zu sehen muss man sie downloaden, zumindest ich.....

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4028
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#3

Beitrag von KLC » Sa 18. Jan 2014, 13:38

Ich sehe nur ne graue Fläche , und downloaden will ich auch nix !
Kannst du deine Bilder nicht bearbeiten und als JPEG hier einfügen ?

Nachtrag: Und den ganzen Post kopieren und zitieren und/oder den halben Thread auch kopieren und durch Fragen oder Kommentare ergänzen könnt ihr (du bist da leider nicht der einzige) euch in Zukunft sparen ! :grrr:
Davon bekomme ich immer Plaque ! :thdown:

:wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

E46
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Jan 2008, 01:56
Standort in der Userkarte: JN49BR
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#4

Beitrag von E46 » Sa 18. Jan 2014, 14:08

ich habe die Bilder verkleinert, aber leider passen die Pixel nicht den Anforderungen. Keine Ahnung wie man das anpassen kann. Der Download tut eigentlich nicht weh. :-)

E46
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Jan 2008, 01:56
Standort in der Userkarte: JN49BR
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#5

Beitrag von E46 » Sa 18. Jan 2014, 15:01

Danke !


Benutzeravatar
HerculeTurbo
Santiago 7
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 22:11
Standort in der Userkarte: 88512, Mengen
Wohnort: Bodensee 88512Mengen
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#7

Beitrag von HerculeTurbo » Sa 18. Jan 2014, 15:55

Hallo,
Zu deiner 2ten Frage,
Ich würde nicht durchbohren und Schlagschrauben anbringen.
Ich würde die Elemente zu 90° verdrehen und neue Löcher bohren.

Warum keine durchgehende schrauben?
Dadurch wird bei zu festen anziehen (Mann meint es ja gut, und will sicher gehen), eine Verformung des Rohres herbeigeführt.
Am Verbindungspunkt schwächt sich leicht der gesamt Durchmesser des Rohres und verliert dadurch seine Festigkeit.
Ist somit bei einer wind Last doppelt gefährdet.

Informiere uns doch bitte wie du verblieben bist.

PS: An der Stehwelle ändert sich nichts im Bedrohlichen Bereich.
Trinkt niemals Wasser denn fische vögeln darin.

nächster Stammtisch 04.05.2019 17:00 JN48QB Gaststätte Lamm.

E46
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: So 20. Jan 2008, 01:56
Standort in der Userkarte: JN49BR
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#8

Beitrag von E46 » Sa 18. Jan 2014, 16:19

Vielen Dank !
90° verdrehen hatte ich auch überlegt, aber das durchbohren und Schrauben mit Muttern durch gefällt mir iwie besser. Es gibt ja auch U-Scheiben die sich an den Rohrradius anpassen. Würden diese die Strahlung/Stehwelle beeinflussen?

Benutzeravatar
Teddy01
Santiago 7
Beiträge: 744
Registriert: Fr 13. Feb 2004, 20:35
Standort in der Userkarte: Neuruppin Karl-Marx
Wohnort: Neuruppin

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#9

Beitrag von Teddy01 » Sa 18. Jan 2014, 16:33

Wenn hier schon mein Beitrag gelöscht wird, sollte der entsprechende Mod auch die Bilder im ersten Beitrag für die anderen User richtig einfügen. :think:

Benutzeravatar
Magnus
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 19:30
Standort in der Userkarte: Husum

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#10

Beitrag von Magnus » Mi 22. Jan 2014, 20:44

Moin,

meine Sirtel 1/2 lambda war bis zum Sturm Cristian auch nur "verschraubt" und erst 10 Monate aufgebaut. Nach dem Sturm habe ich den Mast abgeklappt um Sie wieder gerade zu biegen. Dabei konnte ich feststellen, dass die unteren 3 Rohre richtig "Spiel hatten". Die Schrauben hatten sich gelöst und es waren Kerben in den inneren Rohren zu fühlen. Ich habe jetzt die Rohre am oberen Ende ca 2 cm mit einem Dremel eingekerbt und sie mit Rohrschellen versehen. Das untere Schraubenloch wurde noch mit einer 4mm Blindniete versehen. Das dürfte jetzt halten :tup: die Schlauchschellen sind halt teurer als die kleinen Blechschrauben und sehen auch nicht ganz so "schön schlank" aus. In den 80er Jahren hätte es wohl auch kein Hersteller riskiert so eine Schwachstelle einzubauen. Da hatten alle Antenne Schlauchschellen.

Gruß von der Nordseeküste

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2833
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Was ist das für eine Antenne ???

#11

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 22. Jan 2014, 21:22

Sigma 12 oder K44 Red Ram oder eine der vielen identischen Kopien. Wie wäre es einfach mit etwas größeren Schrauben? Etwas größer!
QRV mit KF seit 1981 mit bisher 238 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf4012 +Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“