Eigenbau: GP

Benutzeravatar
Brummbär
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Mo 27. Dez 2021, 23:39
Standort in der Userkarte: 32694 Dörentrup
Wohnort: Dörentrup
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau: GP

#16

Beitrag von Brummbär »

ax73 hat geschrieben:Stehwellenmeßeinrichtung und Koaxkabel in ausreichender Menge wäre noch sinnvoll.

Die von mir erwähnte Koaxialantenne findest du im Rothammel im Kapitel zum vertikalen Halbwellendipol 19.4.2.1. S.347.
Reichen 3x SWR Meter?

Koaxkabel ist schnell organisiert. Aber wie im Eingangs Post geschrieben....
Eine Idee die ich seit ca. 20jahren im Kopf habe und jetzt verlangt es zum geistigen Frieden die Umsetzung!

Gesendet von meinem CPH2269 mit Tapatalk

55 / 73 BrummBär (D) aus dem Lipperland

CB: Mobil President Bill, DV27S auf Mag-fuß
PMR: Baofeng BF88E
FRN: --
El Zorro
Santiago 3
Beiträge: 150
Registriert: So 26. Sep 2021, 02:38
Standort in der Userkarte: Reutte

Re: Eigenbau: GP

#17

Beitrag von El Zorro »

ax73 hat geschrieben: So 9. Jan 2022, 18:36 Für den Antennenbau halte ich noch immer ein paar Grundkenntnisse für förderlich.
Da hilft ein gutes Buch und Austausch mit (z.B.) fachkundigen Kollegen oder / und ein Amateurfunklehrgang.
Ich kenne einige Funkfreunde die sehr wohl in der Lage sind mit ein paar wenigen Hilfsmitteln eine wirksame Antenne zu bauen.
Und da liegt der Spaß. Aber Meßgeräte kaufen ist schon einfacher und liegt mehr im trend. Das mag wohl so sein :roll: .
Das eine schließt ja das andere nicht aus.
Und Elektronik ohne Meßgeräte ist Nonsense.
Antennenbau ist da nur ein Aspekt von vielen.

73, Robert
Benutzeravatar
Brummbär
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Mo 27. Dez 2021, 23:39
Standort in der Userkarte: 32694 Dörentrup
Wohnort: Dörentrup
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau: GP

#18

Beitrag von Brummbär »

Es geht weiter...

Wenn jetzt auch noch "Wetter" ist, könnte man ja mal ein Berg-QSO versuchen.

Gleich mit kombiniert: PVC -Mast aus HT-Rohr. Angestrebte gesamt Höhe des Mast 5,5mBildBildBild

Gesendet von meinem CPH2269 mit Tapatalk

55 / 73 BrummBär (D) aus dem Lipperland

CB: Mobil President Bill, DV27S auf Mag-fuß
PMR: Baofeng BF88E
FRN: --
Benutzeravatar
ax73
Santiago 9+15
Beiträge: 2052
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Eigenbau: GP

#19

Beitrag von ax73 »

5,5m HT braucht aber mehrere Befestigungen damit es nicht hin- und herwabbelt.
Einige meiner Beiträge werden in einem anderem Kontext präsentiert als von mir authorisiert und beabsichtigt.
Benutzeravatar
Brummbär
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Mo 27. Dez 2021, 23:39
Standort in der Userkarte: 32694 Dörentrup
Wohnort: Dörentrup
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau: GP

#20

Beitrag von Brummbär »

ax73 hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 17:50 5,5m HT braucht aber mehrere Befestigungen damit es nicht hin- und herwabbelt.
ich lasse mich da mal überraschen, aber für den ersten versuch im Garten oder auf dem Bergparkplatz am PKW denke ich geht es, so anders eine klassischen 3-Seil Abspannung :-)
55 / 73 BrummBär (D) aus dem Lipperland

CB: Mobil President Bill, DV27S auf Mag-fuß
PMR: Baofeng BF88E
FRN: --
Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“