Antenne auf Dachgepäckträger. Wieviel Masse?

Benutzeravatar
SHIELD 6-1-6
Santiago 3
Beiträge: 189
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:24
Standort in der Userkarte: Norderney

Re: Antenne auf Dachgepäckträger. Wieviel Masse?

#31

Beitrag von SHIELD 6-1-6 »

Naja, mal ehrlich, jede "Bastelei" hat immer irgendwelche Nachteile. Alle "Klemmfüße", Magnetfüße und sonstige, hinterlassen irgendwelche Spuren.
Wenn ich also kein Leasingfahrzeug habe, Loch rein und fertig.
Am Ende ist eine gute Antenne immer noch die beste Oma.
Und ein 30cm Strahler mit einem 2mm Kabel, ist was anderes, als eine 2m Antenne auf dem Dach.

Gruß Björn

Soberano
Santiago 1
Beiträge: 42
Registriert: Do 9. Mai 2019, 13:37
Standort in der Userkarte: Köln

Re: Antenne auf Dachgepäckträger. Wieviel Masse?

#32

Beitrag von Soberano »

Hallo Charly Whisky,
Charly Whisky hat geschrieben:
Do 30. Jul 2020, 21:40
Mein letztes Wort: Hier gibts Fotos

https://www.hobbyfunk-shop.ch/de/DIAMON ... el-PL.html

Oder da: https://www.google.de/search?q=k-600m%2 ... -w4H7vkfCM

Einfach oben an der Heckklappe befestigen. Die ersten 30 cm ist das Koaxkabel relativ dünn, um es über die Dichtung in den Innenraum zu führen.
... danke für deine Antwort, aber eine Kofferraumklemme ist bei mir nicht realisierbar. Und zwar deshalb, weil bei mir hinten an der Klappe fast alles Kunststoff ist, siehe Anhang.

Gruß
Stephan
Dateianhänge
IMG_20200731_125426-1.jpg

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“