Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

Antworten
Django001
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 15:57
Standort in der Userkarte: Moosbach

Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#1

Beitrag von Django001 » Di 13. Aug 2019, 20:00

Hallo!
Hier mal eine ganz klasse Antenne für alle Kurzwellen-Empfänger:
EMF-Antenne von RF-Systems.
Ich habe diese Antenne ca. 15 Jahre im Einsatz - TOP-Empfang!
Passive Breitbandantenne für 100 KHz - 30 MHz.
Antennendraht 5 m lang, unauffällig zu spannen.
Ideal für die Verwendung im Zimmer, Balkon, Dachboden, Reisen.
50 Ohm.
Anpaßgerät nicht erforderlich!
Ruhiger, rauscharmer Empfang.
Intermodulationsprodukte wie bei Aktiv-Antennen treten n i c h t auf!
Ein magnetischer Balun passt den Antennendraht optimal an.
Balun besteht aus Spule und Ferritkern.
Leitung 5 m lang und wirkt als HF-Gegengewicht.
Ein wirklich interessantes Teil!

Benutzeravatar
jeepomar
Santiago 1
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 17:54
Standort in der Userkarte: Schaffhausen

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#2

Beitrag von jeepomar » Mi 14. Aug 2019, 07:17

Hallo Django
sehr interessant.
Hast Du eine Bezugsquelle?
Wenn ich mit Google suche, finde ich nur eine Receiver-Antenna.
73
Markus
Major79
Anrufkanal 9 AM
Standort Schaffhausen/Schweiz
President Bill, Jackson 2, Albrecht AE 2990 AFS
Sirio GM HW

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2721
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#3

Beitrag von Krampfader » Mi 14. Aug 2019, 08:07

jeepomar hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 07:17
Wenn ich mit Google suche, finde ich nur eine Receiver-Antenna.
Hallo Markus

Offensichtlich handelt es sich bei dieser Antenne ausschließlich um eine reine Empfangsantenne, siehe: https://www.universal-radio.com/catalog ... /0743.html

Zum Senden ist sie daher vermutlich nicht geeignet ...

Grüße

Andreas

PS: Bei meinem Kurzwellenempfänger (siehe: https://www.pmr-funkgeraete.de/Empfaeng ... :8799.html ) lagen als Empfangs-Antenne lediglich einige Meter Draht bei ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Django001
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 15:57
Standort in der Userkarte: Moosbach

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#4

Beitrag von Django001 » Mi 14. Aug 2019, 14:10

Die Antenne ist rein für den Empfang!

Wurde vor 15 Jahren mal bei Conrad gekauft!

Bezugsquelle jetzt ?????????????????????????????????

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1363
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#5

Beitrag von hotelsierra1 » Mi 14. Aug 2019, 23:14

Krampfader hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 08:07
Zum Senden ist sie daher vermutlich nicht geeignet ...
Was bei einer Antenne für einen Kw-Empfänger wirklich verwundert.
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3922
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#6

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 14. Aug 2019, 23:22

Django001 hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 20:00
Ein magnetischer Balun passt den Antennendraht optimal an.
Jetzt wüßte ich der Neugierde wegen mal gerne, wie groß die Unterschiede in den Empfangseigenschaften bei Betrieb mit und ohne Balun sind.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Django001
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 15:57
Standort in der Userkarte: Moosbach

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#7

Beitrag von Django001 » Do 15. Aug 2019, 07:23

Den Unterschied kann ich dir nicht sagen, da der Balun fest in der Drahtantenne eingegossen ist.
Abschneiden kann ich das gute Teil wirklich nicht! Logisch oder? :lol:

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3964
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#8

Beitrag von KLC » Do 15. Aug 2019, 08:55

Und jetzt ? :clue:
Kann man die bei dir kaufen ? :)
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Django001
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 15:57
Standort in der Userkarte: Moosbach

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#9

Beitrag von Django001 » Do 15. Aug 2019, 09:15

Diese Antenne ist unverkäuflich.
Musst mal schaun über Suchmaschine ob da was angeboten wird.

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#10

Beitrag von neodym » Do 15. Aug 2019, 14:30

Für 0-30Mhz (nur hören) geht eine Whip-Antenne auch ganz ausgezeichnet. :tup: Siehe (oder höre) auch den Websdr in Twente.
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3922
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Elektromagnetische Feldantenne f. KW-Empfänger. TIPP!

#11

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 15. Aug 2019, 19:00

Django001 hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 07:23
Den Unterschied kann ich dir nicht sagen, da der Balun fest in der Drahtantenne eingegossen ist.
Abschneiden kann ich das gute Teil wirklich nicht! Logisch oder? :lol:
Abschneiden nicht, aber ein Vergleichsexemplar ohne den Balun nachbauen. ;)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“