Antennen Analyzer für 10/11m Band.

Nordic
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#1

Beitrag von Nordic » Do 14. Mär 2019, 06:18

Guten Morgen Forum.

Da ich keinen Ant.-Analyzer besitze, suche ich nach einem erfahrenen User.

Welche Geräte aus der Liga der "Günstigen" benutzt Ihr und warum genau dieses Gerät ???

Hierbei ist mein angedachter Einsatz maximal 50.-- /80.-- Euro. Ein Gerät mit Textausgabe würde mir reichen.

Es gibt ja schon einige in dieser Liga.

Besten Dank und gute Zahlen...

Stefan
13RF1262 / QRP /

Krampfader
Santiago 9+15
Beiträge: 2433
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#2

Beitrag von Krampfader » Do 14. Mär 2019, 09:21

Nordic hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 06:18
Ein Gerät mit Textausgabe würde mir reichen.
Hallo Stefan

Um EUR 79,-- (siehe: https://www.wimo.com/rigexpert-antennen ... tor_d.html ) bekommst Du einen netten Analyzer, sogar mit grafischer Ausgabe, siehe Video: https://youtu.be/Zb6TJD4Z-Sk

Bild
Quelle bzw. weitere Infos: https://rigexpert.com/products/kits-ana ... -the-zero/

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nordic
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#3

Beitrag von Nordic » Do 14. Mär 2019, 16:58

Hallo Andreas,

Vielen Dank für deinen Tipp, ich werde ihm nachgehen und an dieser Stelle Bericht erstatten.

55/73 :tup:

Stefan
13RF1262 / QRP /

13STW
Santiago 5
Beiträge: 346
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#4

Beitrag von 13STW » Do 14. Mär 2019, 18:47

Du hast aber schon kapiert, dass das ein Bausatz ist, der ohne Löten und ein bisschen Peripherie keinen Muks macht, oder?

Krampfader
Santiago 9+15
Beiträge: 2433
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#5

Beitrag von Krampfader » Do 14. Mär 2019, 19:16

13STW hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 18:47
Du hast aber schon kapiert, dass das ein Bausatz ist, der ohne Löten und ein bisschen Peripherie keinen Muks macht, oder?
Klar Stephan, wird ihm wohl auch klar sein, sieht man ja auch in meinem verlinkten Video. Wenn man eine Fertiglösung haben möchte dann ist das auch kein Problem, man legt einfach noch mal EUR 200,-- drauf ... dafür bekommt man dann sogar ein schickes Farb-Display ;)

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nordic
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#6

Beitrag von Nordic » Do 14. Mär 2019, 19:57

Das mit dem löten und der restlichen Arbeit an Elektronik ist kein Thema

Ich habe schon als Kind UKW Piratensender gebaut, vor kurzem erst an einer Yaesu mikroskopische Bauteile aus und umgelötet.
Die Dinger sind sage und schreibe 1,5mm lang und 0,4 mm breit :dlol:
Daher ist hier kein Abschreckfaktor gegeben.

Ich sehe es andererseits nicht ein, 2-300.-- Euro aus dem Erbe meiner Kinder in ein Gerät zu investieren, mit welchem ich DrahtAntennen für ein paar Euro Material optimieren kann.

Ich produziere die Dinger ja nicht gewerblich und am Fließband.

Daher ist selber aufbauen auch ein Teil des entspannenden Hobbys.
13RF1262 / QRP /

13STW
Santiago 5
Beiträge: 346
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#7

Beitrag von 13STW » Do 14. Mär 2019, 20:56

Na dann, ich würde hier in der Funkbasis nicht davon ausgehen, dass jemand Grundkenntnisse in Elektronik hat.

Krampfader
Santiago 9+15
Beiträge: 2433
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#8

Beitrag von Krampfader » Do 14. Mär 2019, 22:17

13STW hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 20:56
Na dann, ich würde hier in der Funkbasis nicht davon ausgehen, dass jemand Grundkenntnisse in Elektronik hat.
Stephan (13STW), hier auf der Funkbasis gibt es begnadete Elektroniker :thup: ... ich könnte jetzt ad hoc drei Namen nennen ... :)

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 548
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#9

Beitrag von ultra1 » Do 14. Mär 2019, 22:41

Krampfader hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 22:17
13STW hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 20:56
Na dann, ich würde hier in der Funkbasis nicht davon ausgehen, dass jemand Grundkenntnisse in Elektronik hat.
Stephan (13STW), hier auf der Funkbasis gibt es begnadete Elektroniker :thup: ... ich könnte jetzt ad hoc drei Namen nennen ... :)

Grüße

Andreas
Hallo !

Ist einer der drei Namen zufällig Stephan ?

Ich denke auch, das so Einige hier richtig gute Kenntnisse haben.
Und Informationen für sich selbst noch mal zu überprüfen, ist doch normal.

Habe den altmodischen Analyzer MFJ-259B. Geht zuverlässig von 1.8 bis 170 MHz.
Bin halt nicht mit Computer ghroß geworden und kann gut auf Diagramme verzichten.



55/73, Ingo.

WernerAT
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: Di 29. Jan 2019, 23:06
Standort in der Userkarte: Mondsee

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#10

Beitrag von WernerAT » Do 14. Mär 2019, 23:08

Abend,

ich verwende folgenden Analyzer.
Bin zufrieden damit. Mit einer Software können auch Grafische Darstellung ausgegeben werden.

https://www.amazon.de/gp/product/B071GT ... UTF8&psc=1

Grüße
Werner

13DB14
Santiago 3
Beiträge: 141
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 19:38
Standort in der Userkarte: Bernburg Saale
Wohnort: Bernburg/Saale
Kontaktdaten:

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#11

Beitrag von 13DB14 » Fr 15. Mär 2019, 01:30

Guten Morgen,

ich selber nutze den RigExpert AA 30 schon mindestens 4 Jahre und bin total zufrieden damit.
Lieber ein paar € mehr, als wieder am falschen Ende gespart.
13TH2225 / 13 LR093 / 4USB
73's Dennis

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#12

Beitrag von Bananenklemme » Fr 15. Mär 2019, 02:43

13STW hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 20:56
Na dann, ich würde hier in der Funkbasis nicht davon ausgehen, dass jemand Grundkenntnisse in Elektronik hat.
Eh. Mal n bisschen nett hier. :dlol: Ich könnte sowas aber nicht. Keine Zeit, auch keine Ruhe.
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#13

Beitrag von Bananenklemme » Fr 15. Mär 2019, 02:46

Nordic hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 06:18
Guten Morgen Forum.

Da ich keinen Ant.-Analyzer besitze, suche ich nach einem erfahrenen User.

Welche Geräte aus der Liga der "Günstigen" benutzt Ihr und warum genau dieses Gerät ???

Hierbei ist mein angedachter Einsatz maximal 50.-- /80.-- Euro. Ein Gerät mit Textausgabe würde mir reichen.

Es gibt ja schon einige in dieser Liga.

Besten Dank und gute Zahlen...

Stefan
Sark. Mal bei EBay schauen. Ansonsten gebraucht. Hab mir auch einen mfj besorgt, war Zufall. Für die 5 Antennen im Jahr reicht das zur groben Abstimmung
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Nordic
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#14

Beitrag von Nordic » Fr 15. Mär 2019, 06:09

Besten Dank für die weiteren Tipps

Vlt. Wird es auch einer der nachträglich genwnnten.
Nun habe ich ja einige neue Alternativen :holy:
Grüße / Stefan
13RF1262 / QRP /

13STW
Santiago 5
Beiträge: 346
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Antennen Analyzer für 10/11m Band.

#15

Beitrag von 13STW » Fr 15. Mär 2019, 06:37

Krampfader hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 22:17
13STW hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 20:56
Na dann, ich würde hier in der Funkbasis nicht davon ausgehen, dass jemand Grundkenntnisse in Elektronik hat.
Stephan (13STW), hier auf der Funkbasis gibt es begnadete Elektroniker :thup: ... ich könnte jetzt ad hoc drei Namen nennen ... :)

Grüße

Andreas
Geh einfach mal davon aus, dass Leute mit entsprechenden Fähigkieten von DIR keine Tips brauchen. :lol:

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“