Akku-Punktschweißgerät um EUR 21,50

Antworten
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 4178
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Akku-Punktschweißgerät um EUR 21,50

#1

Beitrag von Krampfader »

.
Schönen Guten Abend! :)

Da ich nun über Monate (und mittlerweile sogar Jahre) durchwegs positive Erfahrungen mit meinen drei verlöteten Eigenbau-Akku-Packs (1 x 50 5P10S und 2 x 20 2P10S) gesammelt habe möchte ich mein nächstes Akku-Pack nicht mehr verlöten sondern professionell mittels Punktschweißgerät verbinden. Dazu habe ich mir jetzt ein 12V-Punktschweißgerät bestellt, um insgesamt günstige EUR 21,50 (inkl. Porto + Versand), siehe Video:

Bild
Quelle: https://de.aliexpress.com/item/40005577 ... 4c4dsDl0jS

Video: https://ae-cn.alicdn.com/X0Hvzxrxt88X8Y ... Tx__hd.mp4


Einen dicken 12V-Akku mit 105 Ah habe ich ja bereits daheim (als unterbrechungsfreies Netzgerät für meine Heimstation), Akku siehe: https://www.akkushop-austria.at/at/exid ... gKuAvD_BwE

Bin schon gespannt wie gut das schnuckelige Schweißgerät dann wirklich funktioniert, um insgesamt EUR 21,50 ist ja nicht viel verhaut, dieses Risiko gehe ich ein. Im Video sieht aber alles recht vielversprechend aus! :tup:

Werde berichten. Gesund bleiben! :wave:

Andreas

PS: Hier meine selbst verlöteten Akkus, im Vergleich zu Blei: Halbes Gewicht und halbe Abmessungen, bei nahezu doppelter nutzbarer Kapazität. Keine Selbstentladung. Liefert Strom bis -20 °C. Allerdings auch doppelter Preis wie Blei, siehe Fotos:

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Antworten

Zurück zu „Eigenbau“