Flexnet & WLAN ?

Antworten
DAC419

Flexnet & WLAN ?

#1

Beitrag von DAC419 » So 2. Dez 2007, 11:12

Hallo,

für den Aufbau einer unbemannten Stationen suchen wir ein Programm das auch über einen WLAN Port arbeitet ? Dies soll nur zu Sysops Zwecken verwendet werden sodaß eine Wartung des Digirechners über WLAN erfolgt.

Über ein paar Infos wäre ich dankbar..

73, mathias
dac419

DHE049
Santiago 4
Beiträge: 263
Registriert: So 27. Aug 2006, 01:50
Kontaktdaten:

Re: Flexnet & WLAN ?

#2

Beitrag von DHE049 » So 2. Dez 2007, 11:28

Hallo,


Hmm gute Idee wenn eine W-Lan verbindung bestehen kann.

Es gibt eine Menge Wartungs/Fernwartungssoftware die via Internet oder einfach Netzwerkverbindungen Arbeiten. Ob die Netzwerkverbindung über Kabel oder Funk besteht ist der Software egal.

Suche Nach: Remote Control Software


Vy 73´es de Andreas
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
13TH672
Santiago 6
Beiträge: 477
Registriert: Do 1. Jul 2004, 13:16
Standort in der Userkarte: Berlin Gruenau
Wohnort: Berlin

Re: Flexnet & WLAN ?

#3

Beitrag von 13TH672 » So 2. Dez 2007, 16:11

Linux bietet sich da an. Ist für PR flexibler als Windows/DOS, braucht auch weniger 'Rechner' als Windows und kann exzellent übers Netzwerk gewartet werden. Im einfachsten Fall per ssh, wenn man mehr will per Webmin oder ähnlichen Tools.

Wenn es nur um die Wartung der Digisoftware geht, nehmen sich Windows und Linux nichts. (X)Net und TNN bieten beide AXUDP und AXIP Schnittstellen.
Zuletzt geändert von 13TH672 am So 2. Dez 2007, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Biber (13TH672, 13CT570, Q13BBR, DAB563) - Matthias - Berlin - JO62SK

DAC419

Re: Flexnet & WLAN ?

#4

Beitrag von DAC419 » So 2. Dez 2007, 18:41

okay dann danke erstmal für die infos...mit linux sind wir leider nicht so bewandert aber xnet und windows wäre da eine alternative...

gibt es den hier noch user im forum die sysops von unbemannten stationen sind ?

Benutzeravatar
Knödel
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:25
Kontaktdaten:

Re: Flexnet & WLAN ?

#5

Beitrag von Knödel » So 2. Dez 2007, 19:44

Hi,

warum so verdreht denken?
Sehe ich es richtig Ihr wollt irgendwo einen Rechner hinstellen, der mittels Wlan von außen konfiguriert werden soll? Oder muss es sogar übers Internet gehen?

Warum dann Gedanken machen über Flexnet usw????
Auf dem zu steuernden Rechner einfach VNC Server drauf und du kannst von jeden beliebigen Rechner der die IP des zu steuernden Rechners erreichen kann den Desktop und Tastatur/Maus herholen und am zu steuernden PC mit minimaler Zeitverzögerung arbeiten als ob man davor sitzt.
Warum dann im Sysop Modus mit XNet abkämpfen?

Wenn dann noch ein Ferngesteuerter Reset und Strom an/aus möglich ist, macht selbst ein Absturz im Bedienmodus keine Probleme.

73 de Juergen
Unter: http://www.qslnet.de/member/dc3rj/wlans ... tation.htm kannst sehen was ma drüber alles machen kann, leider habe ich noch nie eine richtige Beschreibung gemacht, ist eigentlich total einfach.
Zuletzt geändert von Knödel am So 2. Dez 2007, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
[VERBORGEN]

DAC419

Re: Flexnet & WLAN ?

#6

Beitrag von DAC419 » So 9. Dez 2007, 18:25

danke erstmal für die info, aber mit dem vnc server haben wir die erfahrung gemacht das sich das system aufhängt......

jo hast recht, der digi läuft 100m vom qth entfernt, und über die wlan verbindung soll die wartung erfolgen

Benutzeravatar
Knödel
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:25
Kontaktdaten:

Re: Flexnet & WLAN ?

#7

Beitrag von Knödel » Mo 10. Dez 2007, 20:16

Hi,

ich kann Probleme mit VNC eigentlich nicht bestätigen. Da es aber verschiedene Typen gibt ich verwende Realvnc. Meist läufts hier von 1.8er XP zu einem 2.6er XP. Dann von einem Laptop ? XP zu einem 266er 98er Laptop. Alles via WLan.
Früher auch im Kabelnetzwerk von diversen Rechnern bei dennen ich auf einen PR Rechner zu griff ohne PR auf den jeweiligen Rechner laufen lassen zu müßen.
Allerdings sollte der Server nur auf einem Rechner laufen, wer will schon andersrum auch schaffen können?


Ach und nicht zu vergessen wenn Ihr das so macht, Flexnet fürs IP Routing, aber ich würde als Digi nur wenns nicht anders geht auf Flexnet zurückgreifen, X-Net ist da doch so weit ich es beurteilen viele Schritte voraus.

73 de Knödel

P.S: Geht bei euch in PR noch was?
[VERBORGEN]

DAC419

Re: Flexnet & WLAN ?

#8

Beitrag von DAC419 » So 16. Dez 2007, 17:36

danke erstmal für die infos...werden das mal mit realvnc versuchen, gibt ja eine free version im netz rum runterladen....

naja hier in leipzig sind noch ein paar user aktiv aber wie gesagt ein paar und 3 nodes gibt es auch noch aber eins davon ist nur am we qrv und die anderen beiden haben eine inet anbindung..wir wollen nur hf machen ohne anbindung ans internet...parallel wollen wir noch ein bake dazu laufen lassen (habe dazu hier im forum noch ein extra thema laufen...)

Antworten

Zurück zu „PR - Software“