Sound Modem by UZ7HO

PD4U
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 15:57
Standort in der Userkarte: Apeldoorn

Re: Sound Modem by UZ7HO

#16

Beitrag von PD4U » Mo 9. Mär 2015, 17:07

AT7FIZ hat geschrieben:
PD4U hat geschrieben:
AT7FIZ hat geschrieben: Hier benötigst du unbedingt Flexnet oder einen TNC.
Allerdings ... einen Hardware TNC ersetzt es bei Weitem noch nicht. Keine Ahnung welche Hardware du verwendest, aber mein TNC3S bzw. SCS-Tracker sind eindeutig besser in der Decodierung. Und btw ... man ist nicht nur auf Win beschränkt ...
Allerdings? Hast du versucht? Verwende UZ7HO http://uz7.ho.ua/packetradio.htm und TNC3S oder SCS-Tracker mal neben einander. Du wirst erstaunt sein...
Aber, das UZ7HO-Modem funktioniert nicht unter LINUX. Da hast du recht.

Eine andere Soundkarte-Modem ist Direwolf, das fast so gut wie die UZ7HO Soundmodem funktioniert. Im Direwolf Handbuch erfolgt ein Vergleich mit mehreren Hardware TNCs (http://home.comcast.net/~wb2osz/Version ... -Guide.pdf) (Seite 57 uw). Das UZ7HO Soundmodem übertrifft Direwolf, vor allem auf schwache Signale.

Marc, PD4U

DO6WAB

Re: Sound Modem by UZ7HO

#17

Beitrag von DO6WAB » Di 10. Mär 2015, 17:37

Ich habe heute mal das Dire Wolf Modem mit dem UZ7HO Modem verglichen. Das UZ7HO Modem decodiert tatsächlich deutliche besser. Mittlerweile erreiche ich hier in Nordhessen drei Gateways (DB0GIS, DB0KT und DB0ABB) über RF direkt, die alle ungefähr 70 km Luftlinie entfernt sind. Die Kombination aus APRSIS32 und UZ7HO Modem funktioniert sehr gut. So langsam steige ich bei APRS auch durch! :) Coole Sache.

Antworten

Zurück zu „PR - Software“