Warum nur immer "Exportkisten" ???

mo s fet
Santiago 3
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Mär 2013, 10:02
Standort in der Userkarte: Dubai

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#91

Beitrag von mo s fet »

bwhisky hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 18:32
Talkpower auf SSB...

73 Jürgen
oh, yes... talkpower... :dlol:

Benutzeravatar
Bravo Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#92

Beitrag von Bravo Whisky »

warum lachen?
Wenn du etwas nicht verstehst einfach fragen.

jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#93

Beitrag von DocEmmettBrown »

bwhisky hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 18:59
warum lachen?
Wenn du etwas nicht verstehst einfach fragen.
Er versteht vermutlich nicht, warum man sowas immer auf Englisch schreiben muß. ;)

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
RB62
Santiago 4
Beiträge: 282
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 00:42
Standort in der Userkarte: 45886 Gelsenkirchen
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#94

Beitrag von RB62 »

Ich liebe diese wirklich hochwissenschaftlichen Begründungen "spielt besser auf FM" und "hat mehr Talkpower auf SSB". Bei so hochgradig fundierten Aussagen brennt mir immer fast der Fluxkompensator durch.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#95

Beitrag von DocEmmettBrown »

RB62 hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 21:42
Ich liebe diese wirklich hochwissenschaftlichen Begründungen "spielt besser auf FM" und "hat mehr Talkpower auf SSB". Bei so hochgradig fundierten Aussagen brennt mir immer fast der Fluxkompensator durch.
Moment mal, der Fluxkompensator spielt aber auf meiner Baustelle!

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
RB62
Santiago 4
Beiträge: 282
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 00:42
Standort in der Userkarte: 45886 Gelsenkirchen
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#96

Beitrag von RB62 »

Diese Baustelle eines guten Fluxkompensators will ich dir auch nicht wegnehmen, Daniel.
Im Gegenteil: Ich wäre dankbar, wenn du in der Zeit zurückreisen würdest und verhinderst, dass ich mir meine allererste Exportkiste kaufe!
:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Bravo Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#97

Beitrag von Bravo Whisky »

Manche können oder wollen es nicht verstehen.

73



https://www.facebook.com/groups/653125634805314/
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Charly Whisky
Santiago 9+15
Beiträge: 1901
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#98

Beitrag von Charly Whisky »

Ich wollte meine erste (und einzige) Exportkiste nicht missen.
Gekauft 1984 (40 Kanäle AM/4 Watt).
Der Nervenkitzel beim Betrieb war unbezahlbar...

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 8
Beiträge: 782
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#99

Beitrag von Toni P. »

Charly whiskey du hast ja so recht! 1981 President McKinley 😍 Deswegen auch heute noch als Gerät gefragt. In dreißig Jahren wird keiner mehr nach einer Icom 7300 suchen 😁

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3082
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#100

Beitrag von Grundig-Fan »

Da kann niemand mehr eine 7300 reparieren mit einfachen Mitteln. Meine 1. Exportkiste war nach ca.30 Jahren Funkerszeit eine Jackson 1. Ok, sie lag nicht sofort auf der Frequenz, aber nach 10 Minuten ging es. Das gehört halt dazu. Aber der SSB Empfang auf einem Afu-Gerät ist halt fast so sauber wie FM. Hat beides sein Für und Wider. Am besten man hat beides. Mal modern, mal in Nostalgie schwelgen. Kein Grund sich zu streiten.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 323 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + DNT Cockpit + Sommerkamp BS 712 G + Audiosonic HS-125 + MARO XCB112
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (Dagobert 01)

mo s fet
Santiago 3
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Mär 2013, 10:02
Standort in der Userkarte: Dubai

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#101

Beitrag von mo s fet »

bwhisky hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 18:59
warum lachen?
Wenn du etwas nicht verstehst einfach fragen.

jürgen
ja, nee, dich garantiert nicht, mach mal weiter mit deiner "Talk Power" und "Module"... :tup:

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 9
Beiträge: 1092
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CA
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#102

Beitrag von Charly Alfa »

In dreißig Jahren wird keiner mehr nach einer Icom 7300 suchen 😁
Stimmt, da sind die meisten hier aus dem Forum im Altersheim oder silent key !
Auch CB Funkgeräte als SDR kompatibel per Bluetooth mit der Armbanduhr und mit dem Smartphone.
Das ganze wahlweise über Funk und oder Internet .
Eigentlich gibt es das schon (im Afu) , aber in Zukunft nur noch !


Gruss Charly
TRX: FT-7800E ; UVR 5 ; IC 7400 ; IC 7300 ;PA´s Ameritron AL 80A + Alpin 100

Benutzeravatar
Bravo Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#103

Beitrag von Bravo Whisky »

Sag ja keine Ahnung aber immer eine Meinung. :dlol:
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2285
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#104

Beitrag von Radnor »

ich mag alte Exportkisten sehr, sie haben einen gewissen Charme und Charisma, welches mir bei einem modernen Gerät irgendwie fehlt. Das Funken mit z.b. einem Sommerkamp Kaffeewärmer hat noch etwas Erdiges und Ursprüngliches, weiß nicht wie ich es anders erklären könnte :clue:

Deshalb von mir ein ganz klares :tup: für die alten Exportkisten

73 Klaus

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 887
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: Warum nur immer "Exportkisten" ???

#105

Beitrag von ThorstenDK »

Sowas hat doch was, alleine die Optik! Nicht zu vergessen (soll ja auch ein Kaufgrund sein) die Sendeleistung.
https://www.truckerswereld.nl/stryker-sr-955hpc/

Die Ausstattung und der Wegfall eines externen Leistungsverstärkers, der gerade im mobilbetrieb sowieso immer im Weg rumliegt, sind weitere Aspekte.
Zuletzt geändert von ThorstenDK am Sa 30. Nov 2019, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65
QRV mit SS 9900 und CRT Micron

Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“