Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 7
Beiträge: 539
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 17:18
Standort in der Userkarte: Füchtorf
Wohnort: Sassenberg

Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#1

Beitrag von DO4MJ (13DL7) » Do 7. Mär 2019, 21:30

Hallo, wenn ich bei meiner Jackson I sende, ob 12m 11m oder 10m, fällt 2 Etagen tiefer das TV Bild aus.Ich habe die Sendeleistung auf 10 Watt gestellt, noch einen TVI Filter dazwischen.Als Antenne dient eine Gainmaster 5/8 auf dem Hausdach.Der TV empfängt über Satellit, hat einen Receiver eingebaut, als das Sat Kabel geht direkt in das TV Gerät, ist ein Hisense LCD Gerät mit CI+ Slot (HD Plus Karte drin).Der Fernseher steigt bei allen Sendearten aus.
Mit einem CB Funkgerät mit 4 Watt passiert das nicht, mit dem KW Tranceiver auf 10m weiss ich nicht.Ich habe es nicht groß an die große Glocke gehangen, ich hatte ein Liberty in der Hosentasche und habe verdeckt gedrückt und das Festgestellt, nur passt das Liberty nicht an die Yaesu, ich will keine schlafenden Hunde wecken.Kriegt man die Jackson irgenwie ruhig, damit ich sie weiter auf 10m benutzen kann oder ist das eine Streudose, die man besser nur portabel nutzt.
Gruß 13DL7
CB:13DL7, Osna Radio 50, DK965, QRV:12,29,32 FM, 7, 15 USB.HAM:DO4MJ, DOK I38 (144.775 Mhz).Engagiert bei Entstörung von PLC Adaptern.FCK DSGVO !!!

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 807
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#2

Beitrag von Jack4300 » Do 7. Mär 2019, 21:41

Ich würde erstmal alle Kabel an Fernseher verdrosseln und dann weiter sehen. An ein Problem mit der Jackson glaube ich eher nicht.

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#3

Beitrag von Kid_Antrim » Do 7. Mär 2019, 21:42

Hallöchen!

Was für einen Low Pass Filter hast du denn nachgeschaltet? Einen gutem 5 Kammer Filter? Die billigen, kleinen sind wohl nicht so dolle.

Benutzeravatar
Elo
Santiago 3
Beiträge: 131
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 22:12
Standort in der Userkarte: Hamburg-Hamm

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#4

Beitrag von Elo » Do 7. Mär 2019, 21:46

Hm ... wusste nicht, dass die Jackson I so herbe Störungen macht. Ich nutze ab und an mal die Grant I mit knapp 10 Watt
aber nur auf 11m und alles scheint ruhig. Wenn du ein 4 Watt Gerät zur Hand hast, das keine Störungen macht, solltest
du das vorerst nehmen - bevor die schlafenden Hunde wach werden :D

Das Problem ist, hat man dich einmal "auf dem Kieker" wirst du dieses Image nur schwer wieder los!

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 807
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#5

Beitrag von Jack4300 » Do 7. Mär 2019, 21:49

Kid_Antrim hat geschrieben:Hallöchen!

Was für einen Low Pass Filter hast du denn nachgeschaltet? Einen gutem 5 Kammer Filter? Die billigen, kleinen sind wohl nicht so dolle.
10-12m ist so weit weg von den Bändern, die beim Sat-Empfang im Spiel sind (10-12 GHz bzw 1-2 GHz nach dem LNB), da glaube ich eher nicht an ein Problem mit Oberwellen. Am ehesten sind es Einstrahlungen direkt in das TV oder die HF wird über die Kabel eingeschleppt.

Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 7
Beiträge: 539
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 17:18
Standort in der Userkarte: Füchtorf
Wohnort: Sassenberg

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#6

Beitrag von DO4MJ (13DL7) » Do 7. Mär 2019, 22:06

Der Filter ist ein Ef 27/586 den ich mal von einem Funkhändler gekauft hatte.Bei meiner Jackson I ASC hatte ich schon lange vorher Probleme. auf AM kam ich sauber aus meinen Computerboxen, selbst mit der Yaesu 857 schaffte ich das nicht mit 100 Watt, selbst mein Halbneffe hörte ich in seinem Kopfhörer.Die Jacky ist auf 10Watt AFM und 12 Watt SSB eingestellt.In manche Mirofone kloppe ich mir selbst rein, besonders beim Road Devil und bei selbstgebauten Mikrofon Vorverstärker Schaltungen, bei anderen Dosen aka Midland passiert nix HF auf der Mod.Das ist ein Gerät mit 1969 Endstufe und im Auto mit Leistung (Ich hatte die mal auf 4 Watt runter) surrt irgendwas im Gerät.Ich habe das Teil schon fast 20 Jahre, mal bei Jauernigs Funkparadies gekauft.
Ich war unten beim TV mit Liberty an einer Midland 48 Multi B und mit einer Handfunke Alan 42 Multi, keine Störungen im TV Gerät, selbst mit der HG in der Nähe der Glotze (Hatte zur Tarnung das Liberty in der Hosentasche und hatte mich mit dem Hund beschäftigt).Nur muss ich noch wissen, ob die Yaesu 857 uach Störungen macht und nacher das FT8 Gedüdel noch aus dem RTL kommt :lol: .Ich habe nur noch keine Möglichkeit das Liberty an Wollmilchsau anzuschliessen, weil das Liberty hat 6 Pol und der Adapter zur Yaesu 4 Pol (da hängt ein Turner +3 dran).Jetzt habe ich aber ein DTMF Origial MH 59 angeschlossen, wo das UP/Down nicht geht.
Ach ja die Jackson hört sich auf SSB mit nachgeschalteter PA selbst mit 5 Watt PEP grausam an, ohne geht es.
Gruß 13DL7
CB:13DL7, Osna Radio 50, DK965, QRV:12,29,32 FM, 7, 15 USB.HAM:DO4MJ, DOK I38 (144.775 Mhz).Engagiert bei Entstörung von PLC Adaptern.FCK DSGVO !!!

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 380
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#7

Beitrag von Nasa » Do 7. Mär 2019, 22:15

Da wäre der Abstand zwischen CB-Antenne und Sat-Schüssel noch interessant.

Sind die Antennen zu Nah beieinander, wäre eine direkte Einstrahlung in den LNB möglich. :clue:
Besteht das Problem auch, wenn die Sendeleistung der Jackson auf 4W reduziert wird?

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 7
Beiträge: 539
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 17:18
Standort in der Userkarte: Füchtorf
Wohnort: Sassenberg

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#8

Beitrag von DO4MJ (13DL7) » Do 7. Mär 2019, 22:34

Die Gain Master ist in ca 12m über Grund (Einspeisung) ,das Rohr guckt aber nur ca 60 cm aus dem Dach raus, flache Dachneigung, ziemlich weit oben.
Die Schüssel ist an der Süd- Giebelwand in ca 3m Höhe installiert, Nur Astra aber ein LNB mit 8 Abgängen, ich hänge dort auch dran und habe keine Störungen, an anderen Fernsehern auch nicht , nur der unten im WZ.Der Glotzer ist 6 Jahre alt, vielleicht schon End of Life ???Ein anderer OM hat das problem auch.Gebrauchte Glotze bekommen, da aber ein Alinco KW Gerät an Dipol und A99, die über der Schüssel sitzt, da ist auch Testbild beim Senden, nur X-Trem QRP geht.
Wer weiss ? Wenn es auf 10m auch Probleme gibt mit QRP Leistung ist wohl die Glotze Schrott.Ich habe mir eine Mantelwellensperre mit Sat-Kabel gebastelt, ob die funktioniert ? Wer weiss, wo die Jackson überall sendet, vielleicht unterhalb der einstellbaren Kanäle, da hilft auch der TVI Filter nix, der geht erst ab 30 Mhz.
CB:13DL7, Osna Radio 50, DK965, QRV:12,29,32 FM, 7, 15 USB.HAM:DO4MJ, DOK I38 (144.775 Mhz).Engagiert bei Entstörung von PLC Adaptern.FCK DSGVO !!!

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2760
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#9

Beitrag von Benson04 » Do 7. Mär 2019, 22:46

Jackson mit 1969? Das ist nicht original, dann scheint auch sonst einiges im Argen zu liegen. Wenn mit einem CB Gerät, auch wenns ein Exportgerät ist, in einer Sat Anlage solche Störungen verursacht, muss da einer arg gebastelt haben....
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2999
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#10

Beitrag von Krampfader » Do 7. Mär 2019, 22:53

Hallo DO4MJ (13DL7)

Bei meinem Fernseher im Wohnzimmer ist ebenfalls das Bild weg sobald ich die PTT-Taste drücke, besser gesagt mein digitaler SAT-Receiver "Technistar S1" stürzt ab und rebootet. Egal mit welcher Balkon-Antenne, egal mit welchem CB-Funkgerät, egal mit welcher Leistung. Beide Antennen (CB-Antenne und meine flache Sat-Schüssel "Selfsat H21D2") sind bzw. waren jedoch im Abstand von rund 4m am selben Balkongeländer montiert, nebeneinander. Eine dicke Mantelwellensperre von dx-wire brachte kaum Besserung. Beheben konnte ich das Problem erst mit einer Magnetic-Loop, und auch erst dann nachdem ich meine Schubert-Loop im Durchmesser von 90cm (übers Knie gebogen) auf 80cm reduziert hatte. Oberhalb von 80cm Durchmesser gibt es anscheinend noch einen geringen eklektischen Anteil der HF-Aussendung, unterhalb von 80cm im Nahbereich nur mehr einen rein magnetischen Anteil. Und diesen rein magnetischen Anteil verträgt meine flache SAT-Antenne und/oder mein SAT-Receiver offensichtlich problemlos ...

Viel Glück!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#11

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 7. Mär 2019, 23:12

DO4MJ (13DL7) hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 21:30
Hallo, wenn ich bei meiner Jackson I sende, ob 12m 11m oder 10m, fällt 2 Etagen tiefer das TV Bild aus.
Krampfader hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 22:53
Bei meinem Fernseher im Wohnzimmer ist ebenfalls das Bild weg sobald ich die PTT-Taste drücke
Das ist ja auch völlig logisch, schließlich übertragen Eure Büchsen ja nur Ton und kein Bild. %)

73 de Daniel

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 650
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#12

Beitrag von df2tb » Fr 8. Mär 2019, 01:23

Dann schmeiß doch diese bescheuerte Jackson in die Tonne. Du weißt, Du produzierst Störungen, benutzt den Schrott aber weiterhin. Wie bescheuert ist das denn?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#13

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 8. Mär 2019, 01:46

df2tb hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 01:23
Dann schmeiß doch diese bescheuerte Jackson in die Tonne.
Variante: Tiefpaß zusammendübeln?

73 de Daniel

Highwayman46
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: Do 13. Okt 2016, 07:39
Standort in der Userkarte: Schrobenhausen
Wohnort: Nähe Schrobenhausen

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#14

Beitrag von Highwayman46 » Fr 8. Mär 2019, 07:08

Probiers mit Ferritkernen über dem Sat-Kabel. Mein Sky-Receiver ging auf "Schneesturm bei Nacht" wenn ich im 80m Band gesendet hab.
Hab einfach zwei 140-43 zusammen und das Sat-Kabel durchgewickelt. Seitdem ist Ruhe.
Meine Drahtantenne ist ca 5 Meter von der Satschüssel weg und ich sende mit 100 Watt.

BildEntsörung by Markus Finkenzeller, auf Flickr
Das Leben ist ein ******-spiel, aber die Grafik ist geil!!

Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 7
Beiträge: 539
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 17:18
Standort in der Userkarte: Füchtorf
Wohnort: Sassenberg

Re: Jackson I , beim senden fällt das Bild bei TV aus

#15

Beitrag von DO4MJ (13DL7) » Fr 8. Mär 2019, 08:59

So ähnlich mit dem Sat kabel auf Ferrit habe ich auch gebastelt, aber noch nicht runter gebracht.Ich habe die Jackson erst mal abgestöpselt und teste mal ob ich mit der Yaesu irgendwo auf 15m oder 10m störe.Für 160 und 80m habe ich noch keinen Dipol hängen und über Vertikal ist schlecht.Für CB muss ich mal gucken, ich habe ja noch andere Geräte (Midland 48) aber halt kein SSB, man könnte ja auch mit der 857 senden.....würden manche denken, aber das Teil zieht auf 11m die PLC Störungen mit hoch und bei leisen Stationen ist das Knattern lauter und das Signal verbrummt (und nicht erlaubt, ist die Jacky auch nicht).Man könnte sich ja auch ein neues Gerät zulegen wie Grant II oder AE 5890, von Geräten, die auf FM zu leise sind, bin ich kein Freund von, aber auch nicht von Brüllaffen Mod, solte schon laut aber nicht zu laut und nicht zu breit vom Sig her.
Gruß 13DL7
CB:13DL7, Osna Radio 50, DK965, QRV:12,29,32 FM, 7, 15 USB.HAM:DO4MJ, DOK I38 (144.775 Mhz).Engagiert bei Entstörung von PLC Adaptern.FCK DSGVO !!!

Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“