CRT SS9900 versus Team 1011

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

CRT SS9900 versus Team 1011

#1

Beitrag von blauescabrio » Do 17. Jan 2019, 17:05

Wie unterscheiden sich die aktuellen Versionen der beiden Geräte? Beim CRT SS9900 ist AFAIK die V4 aktuell und beim Team die V2.01. Benötigt das CRT ebenfalls ein Programmierkit zur Frequenzerweiterung?
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#2

Beitrag von Kid_Antrim » Do 17. Jan 2019, 20:29

Nabend, die SS 9900 wird per Tastenkombination in den erweiterten Modus geschaltet. Das geht ohne die Software. Diese benötigt man, um sich einen eigenen unverwechselbaren Roger Beep zu komponieren, um seinen Funkfreunden ein unvergessliches Funkerlebnis zu verschaffen.

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1102
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#3

Beitrag von ax73 » Do 17. Jan 2019, 21:16

... und die Team genauso.

Wieviel threads brauchen wir noch zu dem Thema?

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2760
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#4

Beitrag von Benson04 » Do 17. Jan 2019, 22:53

Leider falsch. Für die 1011 brauchst Du die Software für die Erweiterung
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1102
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#5

Beitrag von ax73 » Do 17. Jan 2019, 23:15

Und warum hat dann gerade letzte Woche ein Kollege im hiesigen Funkkreis eine TEAM 1011 von Neuner bekommen
für die die Software nicht notwendig ist?

Edit:
Okay, Kommando zurück - Neuner hat die Programmierung vor Auslieferung per Software erledigt.

Ist also nichtmal ein anderer Stand als in den bisherigen threads zu dem Thema auch.

Benutzeravatar
blauescabrio
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 23:51

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#6

Beitrag von blauescabrio » Fr 18. Jan 2019, 10:59

Leider behandeln die übrigen Threads nicht unbedingt die aktuellen Versionen und gehen mittlerweile durch Off-Topic-Gequatsche völlig am Thema vorbei und sind damit auch sehr unübersichtlich.

Unterschied der aktuellen Versionen ist also, dass man beim SS9900 kein Programmierkit für die Erweiterung braucht.

Danke, Frage beantwortet.
"Alle Filterkerne waren lose. Habe sie festgedreht, bevor sie rausfallen."

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7655
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#7

Beitrag von PMRFreak » Fr 18. Jan 2019, 11:26

Und bei der CRT ist das DC-Kabel abnehmbar und ab der V4 auch das 12m-Band fest in den vorprogrammierten
Speicherbänken enthalten.

Das Team-Gerät hat nach wie vor das 12m-Band nicht integriert. Spielt aber für 99% der Käufer sowieso keine Rolle... :banane: :banane: :banane:
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1102
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#8

Beitrag von ax73 » Fr 18. Jan 2019, 12:23

Der Vollständigkeit halber wäre es dann noch interessant wie es sich mit der AT6666 und der
Superstar 9900 diesbezüglich verhält.

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#9

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 18. Jan 2019, 14:29

Crt = super star

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#10

Beitrag von Kid_Antrim » Sa 9. Feb 2019, 00:49

Kurze Frage:

Kann man den ASQ bei der SS 9900 verändern? Wenn der Squelch Regler ganz nach links gedreht ist, steht im Display ASQ-5.
Kann ich das verändern, zb zu ASQ-4? Wenn ja, wo? Wenn nein, warum nicht?

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#11

Beitrag von Bananenklemme » Sa 9. Feb 2019, 05:04

PMRFreak hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 11:26
Und bei der CRT ist das DC-Kabel abnehmbar und ab der V4 auch das 12m-Band fest in den vorprogrammierten
Speicherbänken enthalten.

Das Team-Gerät hat nach wie vor das 12m-Band nicht integriert. Spielt aber für 99% der Käufer sowieso keine Rolle... :banane: :banane: :banane:
Wie bitte?
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#12

Beitrag von Bananenklemme » Sa 9. Feb 2019, 05:15

Also ich habe mir auch nochmals eine 9900 gegönnt. Die 6600? Und die 1011 der ersten Generation hatte ich auch. Beide haben mich nicht v. Hocker gehauen. Programmiert hatte ich da nix.

Die V 4 ist eigentlich für die Ortsrunde vorgesehen. Mal sehen, wie sich das Ding verhält. Handling mit den Untermenüs erinnert mich bald an einen KW TX. Hier fahren etliche gemoddete Kisten aus Wuppertal. Scheint die fast 100 E Wert zu sein. Preislich kommt das dann an eine postalische PJ 2. Muss jeder selber wissen. Für meine 30 min CB lohnt das nicht.

@kid ich melde mich mal wegen dem ASQ. Paket v. Markus liegt hier noch. War die ganze Wo wieder auf Tour
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#13

Beitrag von Kid_Antrim » Sa 9. Feb 2019, 06:47

OK Peter, kannste ja mal schauen ob Du was herausfindet.

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#14

Beitrag von Bananenklemme » Sa 9. Feb 2019, 07:54

Bei mir auch fix. Vllt hat Markus eine Idee
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7655
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: CRT SS9900 versus Team 1011

#15

Beitrag von PMRFreak » So 10. Feb 2019, 14:31

Nein, eine Idee habe ich nicht, weil ich weiß, dass man das ausschließlich
über die Programmiersoftware ändern kann... :)
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“