Probleme mit Nooelec Smart SDR

DE3BJN
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 6. Jun 2019, 21:28
Standort in der Userkarte: Schweinfurt

Probleme mit Nooelec Smart SDR

#1

Beitrag von DE3BJN » Fr 7. Jun 2019, 08:23

Grüße zusammen,

ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.
Ich habe mir vor einigen Wochen den SDR-Stick von Nooelec zugelegt. Gleichzeitig noch, den passenden Upconverter (Ham it Up!) um alle Bänder abzudecken.

Als Antenne besitzte ich mehrere, welche ich fast alle schon durchprobiert habe.
- Magnetloop (Durchmesser 1,20m)
- Diamond Antenne für 2m / 70cm
- Mini-Magnet-Antenne für 2m / 70cm
- Selfmade Dipol Antenne usw.

Doch trotz verschiedener Softwaren (#SDR, SDRSharp, HDSDR) bekomme ich so gut wie Signal.

Habe alles damals nach Anleitung installiert (Zodig, .dll etc.) und gestartet. Desweiteren noch mehrere YT-Videos angesehen, zur besten Einstellung von den Programmen. Alles bisher kein wirklicher Erfolg.

Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?
Radio Empfange ich (nur wirklich Lokale Sender) und Stationen habe ich bisher noch nie wirklich rauschfrei verstehen können bzw noch keine einzige Station wirklich gut hören können. Und bisher waren es vielleicht auch nur 3 Stationen die mir im Waterfall angezeigt wurden...

Also irgendetwas Stimmt leider bei mir überhaupt nicht.

Gerne kann ich heute im laufe des Tages Screenshots von Einstellungen zur Verfügung stellen.

Liebe Grüße,
DE3BJN

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 243
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#2

Beitrag von Giganto » Fr 7. Jun 2019, 09:14

Hallo,

Also Amateurfunk Relais z.B empfängst Du nicht gut der sehr schlecht??

Hast Du evtl einen zweiten Dongle zum testen?

Hast Du ein Linux Rechner evtl zur verfügung?


Gruss


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

neodym
Santiago 2
Beiträge: 65
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#3

Beitrag von neodym » Fr 7. Jun 2019, 09:15

Alles oberhalb von 25Mhz muß auch ohne Upconverter zu empfangen sein. Einfach die Antenne mal direkt an dem Stick und testen.
Der Upconverter benötigt auch eine Stromversorgung (5V von USB) um zu funktionieren. Grüne und gelbe LED sollten auch leuchten.
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

DE3BJN
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 6. Jun 2019, 21:28
Standort in der Userkarte: Schweinfurt

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#4

Beitrag von DE3BJN » Fr 7. Jun 2019, 10:04

Giganto hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 09:14
Hallo,

Also Amateurfunk Relais z.B empfängst Du nicht gut der sehr schlecht??

Hast Du evtl einen zweiten Dongle zum testen?

Hast Du ein Linux Rechner evtl zur verfügung?


Gruss


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich empfange nicht mal sehr lokale Amateurfunkrelais auf 70cm oder 2m.

Ja, hab einen zweiten Dongel - selbes Problem.

Nein, habe leider keinen PC mit Linux. Aber einen Raspberry, mit welchen ich es evtl mal probieren könnte... :D

DE3BJN
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 6. Jun 2019, 21:28
Standort in der Userkarte: Schweinfurt

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#5

Beitrag von DE3BJN » Fr 7. Jun 2019, 10:07

neodym hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 09:15
Alles oberhalb von 25Mhz muß auch ohne Upconverter zu empfangen sein. Einfach die Antenne mal direkt an dem Stick und testen.
Der Upconverter benötigt auch eine Stromversorgung (5V von USB) um zu funktionieren. Grüne und gelbe LED sollten auch leuchten.
Das ist mir alles bewusst. Upconverter läuft i.O.
Auch ohne Upconverter habe ich es schon probiert.

Einfache Gummiantenne von einer mobilen Funke, an den Stick angeschlossen. Selbes Problem.
Lokaler Radio - fertig.
Mehr ist da nicht zu hören.

neodym
Santiago 2
Beiträge: 65
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#6

Beitrag von neodym » Fr 7. Jun 2019, 10:12

Dann ist entweder der Stick defekt oder du hast in der Software den AGC nicht aktiviert und den manuellen Gain zu weit unten.

PS: als Windowsuser empfehle ich dir als Software SDR-Console. Da gibt es schöne Anleitungen auf YT.

https://www.sdr-radio.com/Console
Zuletzt geändert von neodym am Fr 7. Jun 2019, 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

DE3BJN
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 6. Jun 2019, 21:28
Standort in der Userkarte: Schweinfurt

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#7

Beitrag von DE3BJN » Fr 7. Jun 2019, 10:15

Werde später meinen zweiten Stick nochmal re-aktivieren und schauen, ob es mit diesem besser geht.

Auch die Einstellungen werde ich später nochmal hier posten. Vielleicht ist einfach was grundsätzliches Falsch eingestellt, was ich mir aber nicht vorstellen kann.

Gibts etwas im Unterfränkischen Raum, was man AUF JEDENFALL über SDR empfangen sollte zum testen?
Egal ob KW oder nicht.
Dass ich z.B. Frankfurter Flughafen Tower durchsagen aufjedenfall auf der Frequenz XY hören sollte etc.

Hat da jemand was?

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 637
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#8

Beitrag von df2tb » Fr 7. Jun 2019, 10:21

Bist Du Dir sicher, daß Du die richtigen Treiber verwendest? War das eine Neuinstallation oder hast Du evtl. noch Leichen installiert, die Blödsinn machen?
Lösche mal alle Treiber und setze dann die SW neu auf.

Andreas DF2TB

DE3BJN
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 6. Jun 2019, 21:28
Standort in der Userkarte: Schweinfurt

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#9

Beitrag von DE3BJN » Fr 7. Jun 2019, 10:25

df2tb hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 10:21
Bist Du Dir sicher, daß Du die richtigen Treiber verwendest? War das eine Neuinstallation oder hast Du evtl. noch Leichen installiert, die Blödsinn machen?
Lösche mal alle Treiber und setze dann die SW neu auf.

Andreas DF2TB
Hallo Andreas. Also zu 98% bin ich mir sicher, aber gerne erläutere ich mein Vorgehen.

- Stick in USB
- Stick via Zadig auf WinUSB flashen
- SW installieren und .dll ins Verzeichnis kopieren ggf. beiliegendes Patch benutzten (bei #SDR).
- Programm starten und Konfigurieren.

Wie meinst du, die Treiber löschen?
Per Gerätemanager zurücksetzten oder wie?

Gruß,
DE3BJN

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3813
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#10

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 7. Jun 2019, 13:18

DE3BJN hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 08:23
Radio Empfange ich (nur wirklich Lokale Sender)
Wenn Du überhaupt etwas empfängst (hier Rundfunk), dann geht der Stick grundsätzlich und Deine Treibersoftware ebenfalls. :tup:
Würde etwas an den Treibern oder gar mit dem Betriebssystem nicht funktionieren, würdest Du nämlich schlichtweg gar nichts empfangen, nicht einmal Rauschen.

Es besteht nun entweder die Möglichkeit, daß Dein SDR taub ist und die starken Ortssender einfach trotzdem durchdringen, oder Du hast irgendwelche Störungen und Dein SDR-RX wird "zugestopft". Die von Dir erwähnten Antennen würde ich, wenn sich das irgendwie machen läßt, außerhalb der eigenen vier Wände möglichst weit weg vom Haus (da zählt jeder Meter) und so hoch wie möglich montieren und sei es nur testweise. Da wirst Du vielleicht (zumindest für den Test) etwas improvisieren müssen. Falls der RX zugestopft ist und Du (ggf. leihweise) an einen Preselector herankommst, wäre das auch in jedem Fall einen Versuch wert. Falls Du ein Notebook hast, kannst Du Dich versuchsweise auch einmal abseits bebauter Gebiete begeben, wo die Gefahr des Zustopfens (PLC?) vielleicht etwas geringer ist. Übrigens: Auch ein Rechner kann HF produzieren, die einen angeschlossenen SDR-RX zustopfen kann. Nicht umsonst ist bei manchen Sticks ein USB-Kabel dabei, damit der Stick etwas entfernt vom PC Platz finden kann. ;)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

DX-Eddy
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 10:38
Standort in der Userkarte: München

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#11

Beitrag von DX-Eddy » Fr 7. Jun 2019, 13:26

Diese Basis von SDR-Empfänger verfügen über keine Bandfilter und sind daher für "zustopfen" bekannt.

Es gibt Möglichkeiten dieses einfach in der Griff zu bekommen ist aber notwendig.
Des weiteren darf man schon die Synthese verstehen um die idealen Einstellungen in der Software zu finden.

Das ist ein Grad zwischen "oha, nice" und "übel der Dübel" :-D

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5208
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#12

Beitrag von doeskopp » Fr 7. Jun 2019, 14:41

Ich würde mal den RF-Gain aufmachen. Vermutlich ist der auf volle Dämpfung eingestellt.
Hier eine Software Empfehlung. Es brauchen keine DLLs rein gefrickelt werden. Die Soft hat zumindest für RTL alles an Board.

https://www.sdr-radio.com/Software/Version3

Grüße from Doeskopp

DX-Eddy
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 10:38
Standort in der Userkarte: München

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#13

Beitrag von DX-Eddy » Fr 7. Jun 2019, 15:40

..die sdrconsole ist auch mein Favorit, dennoch.. man muß rf-gain & agc verstehen und wobei noch den pre-amp.
Das richtige Verhältnis zu finden ist für einen Einsteiger sehr schwer.

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#14

Beitrag von DL16LMA » Fr 7. Jun 2019, 17:59

Versuch es mal mit einer USB Verlängerung, Antenne draußen und vor allem ne angepasste Bandweite (Rundfunk 100khz)
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

DE3BJN
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 6. Jun 2019, 21:28
Standort in der Userkarte: Schweinfurt

Re: Probleme mit Nooelec Smart SDR

#15

Beitrag von DE3BJN » Sa 8. Jun 2019, 21:09

Sodala. Update:

Konnte heute mal meinen Nooelec Smart SDR Stick an einer 7-Element Groundplane Kreuzyagi testen.
Und siehe da... Es tut sich nichts! :lol:

Anscheinend liegt das ganze echt an meinem Stick.
Lokales Radio über FM ging, aber ansonsten habe ich keine einzige Station hören können auf allen Bändern (von 160m bis 70cm).
Wahnsinn.
Langsam Zweifel ich an mir selbst oder sogar am SDR Stick.

Werde später mir nochmal Step-by-Step eine Anleitung anschauen und alles kontrollieren. Aber ich habe mich an die genaue Anleitung vom Hersteller bzw von anderen Usern über Google und Co. gehalten.

Ach mann. Ich merk schon. SDR und ich - sollen keine Freunde werden. Oder etwa doch?

Antworten

Zurück zu „SDR“