SDR Anfänger

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 285
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

SDR Anfänger

#1

Beitrag von DL16LMA » Di 16. Apr 2019, 21:10

Servus,
Ich wollte mal fragen welchen SDR ihr empfehlen könnt der einfach und unkompliziert ist.

Einen den man kauft, anschließt und loslegt. Das für maximal 50€ für den Einstieg weil ich von SDR keine Ahnung habe 😁

Beste Grüße, Ben
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#2

Beitrag von Giganto » Di 16. Apr 2019, 22:07

Kommt auf den frequenzbereich an was Dich interessiert... USB Dongles sind nicht unbedingt schlecht.. können aber erst ab 24MHz bis 1.6GHz.
Daher wäre die frageerstmal was Dich interessiert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3912
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: SDR Anfänger

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 16. Apr 2019, 23:40

Es gibt welche, die können schon ab 100 kHz und ohne KW würde ich auch nichts mehr kaufen. Meiner hat noch einen Kippschalter. Es gibt aber bereits welche, da schaltet man softwaremäßig um.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 6
Beiträge: 403
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#4

Beitrag von 13TM003 » Mi 17. Apr 2019, 04:49

Hi,
die schon erwähnten rtl-sdr Sticks sind zum Spielen ganz cool. Es gibt ein umfangreiches Sammelsurium an Software für verschiedene Betriebssysteme und unzählige Videos bei YT... Und die sind super günstig :)

Um einiges besser sind in der Preisklasse noch die SDRPlay Geräte, vllt hast du Glück und kannst für um die 50-60€ eine RSP1A schiessen. Die RSPs haben einen Durchgängigen Frequenzbereich und Frontend-Filter was einen besseren Empfang zur Folge hat. (Grade auf Kurzwelle)
Außerdem können MW, UKW und DAB Band ausgenotched werden was weniger Interferenzen von starken Sendern bringt.

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#5

Beitrag von Giganto » Mi 17. Apr 2019, 08:20

DL16LMA hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 21:10
Servus,
Ich wollte mal fragen welchen SDR ihr empfehlen könnt der einfach und unkompliziert ist.

Einen den man kauft, anschließt und loslegt. Das für maximal 50€ für den Einstieg weil ich von SDR keine Ahnung habe 😁

Beste Grüße, Ben
Zuletzt geändert von Giganto am Mi 17. Apr 2019, 08:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#6

Beitrag von Giganto » Mi 17. Apr 2019, 08:21

Giganto hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 08:20
DL16LMA hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 21:10
Servus,
Ich wollte mal fragen welchen SDR ihr empfehlen könnt der einfach und unkompliziert ist.

Einen den man kauft, anschließt und loslegt. Das für maximal 50€ für den Einstieg weil ich von SDR keine Ahnung habe 😁

Beste Grüße, Ben
Kannst Dir ja auch z.B auf dem WebSDR Nürnberg 3 verschiedene in Aktion ansehen.

Dort gibts einen FiFi-SDR für Kurzwelle 40m 7MHz

Einen SDRplay RSP1A im CB Bereich 11m

Und einen RTL-SDR V3 Version für AFU 70cm/2m/PMR


Grüsse

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 285
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#7

Beitrag von DL16LMA » Mi 17. Apr 2019, 08:56

Servus,
danke für die vielen Antworten und Variationen.
Also wichtig wäre für mich zwischen 30Mhz und 450Mhz. Als USB natürlich, für Windows 7 und bestenfalls ready to use :tup: weil absolute neustarter :D
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#8

Beitrag von Giganto » Mi 17. Apr 2019, 09:04

DL16LMA hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 08:56
Servus,
danke für die vielen Antworten und Variationen.
Also wichtig wäre für mich zwischen 30Mhz und 450Mhz. Als USB natürlich, für Windows 7 und bestenfalls ready to use :tup: weil absolute neustarter :D
Hallo ;-)

Also wenn es günstig sein soll und einigermaßen gut --> RTL-SDR V3 0,5MHz - 28,8MHz oder von 24MHz bis 1600MHzhttps://www.rtl-sdr.com/buy-rtl-sdr-dvb-t-dongles/
Software SDR# (sdrsharp) würde ich dazu empfehlen da es viele Plugins gibt zum hinzufügen.

Konfiguration vom diesem RTL-SDR USB Dongle mit SDR# ist hier beschrieben https://www.rtl-sdr.com/rtl-sdr-blog-v- ... ser-guide/


Betriebsarten können sie alle....

Die SDR´s ansich unterscheiden sich meist im Frequenzbereich und der Bandbreite die sie anbieten.

Der RTL-SDR V3 ist mit 21$ vom Preis her überschaubar, und qualitativ jedem anderen DVBT-Stick vorzuziehen. :P

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: SDR Anfänger

#9

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 17. Apr 2019, 09:08

Mal ne kurze Frage: was nutzt man an so einem sdr für eine Antenne? Bei einem Web sdr wird doch bestimmt eine Aussen bzw Hochantenne dranhängen, oder?

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 285
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#10

Beitrag von DL16LMA » Mi 17. Apr 2019, 09:09

Giganto hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 09:04
DL16LMA hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 08:56
Servus,
danke für die vielen Antworten und Variationen.
Also wichtig wäre für mich zwischen 30Mhz und 450Mhz. Als USB natürlich, für Windows 7 und bestenfalls ready to use :tup: weil absolute neustarter :D
Hallo ;-)

Also wenn es günstig sein soll und einigermaßen gut --> RTL-SDR V3 0,5MHz - 28,8MHz oder von 24MHz bis 1600MHzhttps://www.rtl-sdr.com/buy-rtl-sdr-dvb-t-dongles/
Software SDR# (sdrsharp) würde ich dazu empfehlen da es viele Plugins gibt zum hinzufügen.

Konfiguration vom diesem RTL-SDR USB Dongle mit SDR# ist hier beschrieben https://www.rtl-sdr.com/rtl-sdr-blog-v- ... ser-guide/


Betriebsarten können sie alle....

Die SDR´s ansich unterscheiden sich meist im Frequenzbereich und der Bandbreite die sie anbieten.

Der RTL-SDR V3 ist mit 21$ vom Preis her überschaubar, und qualitativ jedem anderen DVBT-Stick vorzuziehen. :P
Wäre es dieser hier?https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2225882882
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#11

Beitrag von Giganto » Mi 17. Apr 2019, 09:20

DL16LMA hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 09:09
Giganto hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 09:04
DL16LMA hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 08:56
Servus,
danke für die vielen Antworten und Variationen.
Also wichtig wäre für mich zwischen 30Mhz und 450Mhz. Als USB natürlich, für Windows 7 und bestenfalls ready to use :tup: weil absolute neustarter :D
Hallo ;-)

Also wenn es günstig sein soll und einigermaßen gut --> RTL-SDR V3 0,5MHz - 28,8MHz oder von 24MHz bis 1600MHzhttps://www.rtl-sdr.com/buy-rtl-sdr-dvb-t-dongles/
Software SDR# (sdrsharp) würde ich dazu empfehlen da es viele Plugins gibt zum hinzufügen.

Konfiguration vom diesem RTL-SDR USB Dongle mit SDR# ist hier beschrieben https://www.rtl-sdr.com/rtl-sdr-blog-v- ... ser-guide/


Betriebsarten können sie alle....

Die SDR´s ansich unterscheiden sich meist im Frequenzbereich und der Bandbreite die sie anbieten.

Der RTL-SDR V3 ist mit 21$ vom Preis her überschaubar, und qualitativ jedem anderen DVBT-Stick vorzuziehen. :P
Wäre es dieser hier?https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2225882882
NEIN !!!

Der hier https://www.amazon.com/dp/B0129EBDS2/re ... cfbe3d34eb

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#12

Beitrag von Giganto » Mi 17. Apr 2019, 09:24

Kid_Antrim hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 09:08
Mal ne kurze Frage: was nutzt man an so einem sdr für eine Antenne? Bei einem Web sdr wird doch bestimmt eine Aussen bzw Hochantenne dranhängen, oder?

Je nach Frequenzbereich.

Von 0-30MHz würde ich eine Mini Whip ( Aktiveantenne ) empfehlen -----> https://www.ebay.de/itm/Aktiv-Antenne-H ... ctupt=true

P.S. Empfehle hierzu noch eine Mantelwellensperre zwischen zu klemmen

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 285
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#13

Beitrag von DL16LMA » Mi 17. Apr 2019, 09:26

Dann werd ich mir mal einen Amazon Account erstellen :D

Aber danke schon mal für den tip, hoffe eine Anleitung für die Einrichtung gibts dann in deutsch :D


Beste Grüße,
Ben
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

neodym
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 21:53
Standort in der Userkarte: Petershagen/Eggersdorf

Re: SDR Anfänger

#14

Beitrag von neodym » Mi 17. Apr 2019, 09:26

Vorsicht mit diesen China-Clonen!!! :sdown:
Das Original mit alle den guten Features bekommst du nur beim original Hersteller. Und das ist nur der hier:
https://www.ebay.de/str/rtlsdrblog

(oder eben über Amazon)
Skip: "Bonsai" Name: Michael 13OT169

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 246
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Re: SDR Anfänger

#15

Beitrag von Giganto » Mi 17. Apr 2019, 09:27

DL16LMA hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 09:26
Dann werd ich mir mal einen Amazon Account erstellen :D

Aber danke schon mal für den tip, hoffe eine Anleitung für die Einrichtung gibts dann in deutsch :D


Beste Grüße,
Ben
Falls nicht, dann melde dich mal hier... :wave:

Antworten

Zurück zu „SDR“