Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5056
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#91

Beitrag von doeskopp » So 28. Okt 2018, 09:43

ax73 hat geschrieben:
Sa 27. Okt 2018, 20:32
Wahrscheinlich gibt es ein Missverständnis durch den Begriff Koaxrelais

HF-Relais wäre an dieser Stelle zutreffender..
?
https://stecker-shop.net/epages/27edac8 ... ucts/00503

Das hatte ich über Ecken verlinkt.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
ax73
Santiago 8
Beiträge: 921
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#92

Beitrag von ax73 » So 28. Okt 2018, 23:01

Es geht darum klarzustellen, daß es sich bei der von dir genannten Schaltlösung
um eine mit externer Ansteuerung (...) der Schaltvorgänge handelt.
Offenbar war das bisher nicht deutlich genug.

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 3
Beiträge: 134
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Welchen SDR-Empfänger/Stick für CB-Funk ??

#93

Beitrag von Hopi » Mo 29. Okt 2018, 10:24

Krampfader hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 22:20
Krampfader hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 20:49
Zum QRV-100:

Nach einem anfänglichen Defekt (Gerät schaltete nicht um) wurde mir das Teil anstandslos repariert. Danach funktionierte die Umschaltung problemlos. Allerdings dämpfte das Gerät ankommende Signale um bis zu 4 S-Stufen. Das war in dieser Form für mich nicht akzeptabel. Habe mich daher entschlossen das Teil zurückzugeben. Das Geld wurde mir anstandslos retourniert.
Sorry Chris, ich meinte nicht den "QRV-100" sondern den RFA-50 von: http://sec-digital.de/?product=beanie ... hatte mich in der Gerätebezeichnung geirrt ... den QRV-100 hab ich dann erst gar nicht ausprobiert ...

Mechanischer "Kreuzschalter bzw. Antennenumschalter" ginge auch, klar ... allerdings ist der SRD-Empfänger dann so lange "tot" wie Du auf einem Kanal gerade Konversation führst ... sprich Du siehst nicht ob und was sich gerade auf den anderen Kanälen abspielt ...

Grüße

Andreas
Moin Andreas,

ja, mir ist klar dass so erst mal nur ein abwechselnder Betrieb möglich ist. Ich hatte zuerst vor mir einen günstigen Empfänger zuzulegen, aber nach Lektüre dieses Freds habe ich mich entschieden auf Qualität zu setzen und den SDRPLAY zu nehmen. Ein Koaxrelais würde dann halt mit weiteren 100,- zu Buche schlagen.

Um erst mal zu testen reichen dann die Sachen, die ich schon zur Verfügung habe. Daher erst mal der Kreuzschalter an der vorhandenen Stationsantenne. So kann ich das Band beobachten und wenn ich ein QSO führen will umschalten. Prallelbetrieb wäre natürlich schick, würde aber mehr Aufwand und höhere Kosten bedeuten. Daher denke ich, dass ich hierfür wahrscheinlich eine eigene Antenne einsetzen werde. Für den Anfang sollte es aber auch so gehen.

73 Chris
QRV: K35 FM

Antworten

Zurück zu „SDR“