DVB-T Magnetfuss Umbau

Antworten
Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 509
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

DVB-T Magnetfuss Umbau

#1

Beitrag von andy_gi » Mo 6. Feb 2017, 18:56

Hallo,

ich habe mir den Magnetfuss, der im Lieferumfang bei den DVB-T / SDR Stick's beiligt auf SMA umgebaut, dabei habe ich festgestellt, dass die Schirmung vom Antennenkabel garnicht angeschlossen war. Die Schirmung war nicht an der Metallplatte wo der Magnet sitzt angeschlossen. Jetzt meine Frage, da bei der SMA Buchse die Schirmung ja angeschlossen ist, soll ich auch nochmal an die Metallplatte, des Magnetfusses eine Verbindung herstellen oder bringt das nicht wirklich was? Ich konnte den Magnetfuss bisher nicht testen, darum die Frage macht das Sinn, ja oder nein?

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: DVB-T Magnetfuss Umbau

#2

Beitrag von criticalcore5711 » Mi 8. Feb 2017, 12:25

Ja macht Sinn den Schirm des kabel leitend mit dem Magneten zu verbinden.
Sonst bekommt die antenne keine Masse.

73
CharlyBravo35
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
andy_gi
Santiago 7
Beiträge: 509
Registriert: So 11. Nov 2012, 18:22
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: DVB-T Magnetfuss Umbau

#3

Beitrag von andy_gi » Mi 8. Feb 2017, 13:14

Hallo,

hatte noch keine Zeit zu schreiben. :oops:
Ich habe es ausprobiert und muss sagen, mit der Masse am Magnetfuss geht das Grundrauschen etwa 5db zurück, aber das Signal wird nicht besser.
Trotzdem danke für die Antwort.

Mfg
Andy
SKIP: Pluto Rufzeichen: 13TH2380 SWL: DL0068SWL

Antworten

Zurück zu „SDR“