SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

Antworten
Benutzeravatar
Wanderfalke_CU1
Santiago 2
Beiträge: 97
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:32
Standort in der Userkarte: München

SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

#1

Beitrag von Wanderfalke_CU1 » Sa 19. Dez 2015, 17:39

Hallo zusammen,

soooo... ich habe jetzt endlich das SDR# vernünftig ans laufen bekommen.
Sieht ganz gut aus und die zahlreichen Filter- und Einstellfunktionen auf der
linken Seite habe ich auch dank einer im Netz gefundenen ausführlichen
Beschreibung im Griff.

Was ich allerdings so überhaupt nicht verstehe und wo ich hoffe das mir
jemand von euch helfen kann ist, die Click- und Scrollfunktionen im
Spectrum Analyzer und im Waterfall Diagramm.

Jedes mal wenn ich versuche hier eine Frequenz "anzuklicken" verschiebe
ich anscheinend den Frequenzbereich. Irgendwann ist alles so strubbelig,
das ich gar nicht mehr weiß wo ich jetzt wirklich bin wenn ich mit SDR
versuche meine Funke "einzufangen".

Vielleicht kann mir jemand von euch eine Hilfestellung geben..
Funke versuche

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3675
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

#2

Beitrag von KLC » Mo 21. Dez 2015, 07:18

Wanderfalke_CU1 hat geschrieben:[...] Sieht ganz gut aus und die zahlreichen Filter- und Einstellfunktionen auf der
linken Seite habe ich auch dank einer im Netz gefundenen ausführlichen
Beschreibung im Griff. [...]
Da bist du schon weiter als ich.

Bei mir scheint es aber so zu funktionieren , wie du meinst. Meistens. Wenn ich mich ungeschickt mit der Maus anstelle, ziehe ich den Filter auseinander oder verstelle auch die Frequenz. Aber das hatte ich der "günstigen Peripherie" und meinen "jungfräulichen" PC-Fertigkeiten zugeschrieben, und dann so lang dran rumgestellt , bis ich meine "Wunschfrequenz" hatte.

Aber ich hatte, weil ich keinen Konverter habe nicht auf CB/KW, eigentlich keine Probleme , meine Mühlen (PMR usw.) auf dem Spectrum zu finden .
:clue: Ivh weiß ja auch nicht .... :wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Kermit_t_f
Santiago 4
Beiträge: 233
Registriert: Sa 7. Feb 2009, 00:18
Standort in der Userkarte: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

#3

Beitrag von Kermit_t_f » Mo 21. Dez 2015, 08:59

Das lässt sich doch eigentlich ganz gut durch rumprobieren herausfinden. Du hast verschiedene Möglichkeiten, auf Frequenzen abzustimmen. Die Umschaltung erfolgt über das Symbol rechts neben der Anzeige der Empfangsfrequenz in der obersten Zeile.
Findest du dort einen Reißnagel (sticky tuning), kannst du per Mausklick im Wasserfall auf eine Frequenz abstimmen, ohne das Spektrum zu verschieben. Nutzt du stattdessen das Mausrad, dann verschiebst du das Spektrum und die Position der Empfangsfrequenz im Wasserfall bleibt fix (Roter vertikaler Strich).
Auf den Reißnagel geklickt, wechselt das Symbol auf zwei Pfeile mit einem Strich in der Mitte, also ungefähr so: >I<. Das steht für center tuning, wobei dort die Empfangsfrequenz immer in der Mitte des Spektrums bleibt. Mit dem Scrollrad verschiebst du das Spektrum wie beim sticky tuning. Klickst du auf eine Frequenz im Spektrum, verschiebt es das Spektrum ebenfalls so, dass die angeklickte Frequenz sich genau in der Mitte des Spektrums befindet.
Dann gibt es noch free tuning, mit zwei gegenüber stehendenen Pfeilen, also so <>. Betätige ich im Wasserfall das Scrollrad, fährt meine Empfangsfrequenz (roter vertikaler Strich) quer durchs Spektrum, ohne das sich das Spektrum verschiebt. Eine Verschiebung des Spektrum passiert erst dann, wenn du an die Grenzen des Wasserfalls kommst, dann rutscht es in der Scrollrichtung weiter. Klickt man in den Wasserfall auf eine andere Empfangsfrequenz, verschiebt sich das Spektrum ebenfalls nicht.

Bei allen Möglichkeiten kannst du immer das Spektrum verschieben, wenn du in den Wasserfall klickst und bei gedrückter Maustaste das Spektrum nach rechts oder links ziehst. Dann bleibt der rote Strich immer an seiner Position, die Empfangsfrequenz ändert sich mit der Verschiebung des Spektrums.

Benutzeravatar
Wanderfalke_CU1
Santiago 2
Beiträge: 97
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:32
Standort in der Userkarte: München

Re: SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

#4

Beitrag von Wanderfalke_CU1 » Mi 23. Dez 2015, 20:02

KLC hat geschrieben:
Wanderfalke_CU1 hat geschrieben:[...] Sieht ganz gut aus und die zahlreichen Filter- und Einstellfunktionen auf der
linken Seite habe ich auch dank einer im Netz gefundenen ausführlichen
Beschreibung im Griff. [...]
Da bist du schon weiter als ich.

Aber ich hatte, weil ich keinen Konverter habe nicht auf CB/KW, eigentlich keine Probleme , meine Mühlen (PMR usw.) auf dem Spectrum zu finden .
:clue: Ivh weiß ja auch nicht .... :wave: Rolf

Das sind meine Einstellungen..
Dateianhänge
sdr.jpg
einstellungen

13CT925
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Mannheim

Re: SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

#5

Beitrag von 13CT925 » Fr 1. Jan 2016, 18:08

Nebenbei bemerkt:
SDR-Radio V2.3 ist zwischenzeitlicher umfangreicher, flexibler, hat einen RTTY/PSK-Decoder, und spielt nahezu mit jedem Softwareradio zusammen.
Auf Wunsch kann man sich mit anderen SDR im Internet oder lokalen Netz connecten.

Ich empfehle, bei youtube mal mit dem Suchbegriff "SDR Console" oder SDR-Radio" ein paar Videso anzuschauen.

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1313
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: SDR#: Spectrum Analyzer & Waterfall

#6

Beitrag von hotelsierra1 » Sa 2. Jan 2016, 01:25

13CT925 hat geschrieben: Ich empfehle, bei youtube mal mit dem Suchbegriff "SDR Console" oder SDR-Radio" ein paar Videso anzuschauen.
und - SDR-Console hat einen gut funktionierenden Netzwerkmodus. PC mit SDR-Empfänger an gutem Standort, und via Internet hören - Top!
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Antworten

Zurück zu „SDR“