Verstärker / LNA für VLF

Antworten
Dirk_SDR
Santiago 1
Beiträge: 29
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 16:34
Standort in der Userkarte: Bad Oeynhausen

Verstärker / LNA für VLF

#1

Beitrag von Dirk_SDR »

Leute,

ich wollte mir für den VLF bis LF Bereich (3..300 kHz) einen möglichst einfachen LNA bauen.
Ich habe noch so ein älteres China-Modul mit dem HMC580ST89 herumliegen, der lt. Datasheet auch bis runter zu DC gut funktioniert.
https://www.analog.com/media/en/tech...hmc580st89.pdf

Das Modul selbst war aber für 1 MHz bis 1000 MHz ausgelegt, VCC 5V.
Das passt auch etwa zu den Werten der verbauten Teile (Schaltung siehe Application Circuit im Datasheet):
C1/C2 : 100p
L1 : 15 uH
C3/C4 : je 220 nF
C5 : nicht verbaut

Ich will das Modul für VLF umbauen und habe erstmal die Koppelkondensatoren C1/C2 auf 47 nF vergrößert.

L1 sollte ja auch wohl deutlich größer werden, so 4-10x der Ausgangsimpedanz.
Damit würde ich im Millihenry Bereich liegen. Ich habe das mit 2,2 bis 4,7 mH probiert,- leider haben die einen so hohen DC Widerstand, dass am HMC580 nur noch 3,5V von 5V ankommen, damit arbeitet er nicht.
Nehme ich kleinere L, funktioniert er zwar, zeigt aber im VLF Bereich kaum Verstärkung (1 MHz 22 dB, bei 20 kHz etwa 2 dB).
Am HMC580 kann das eigentlich nicht liegen.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich weiter machen kann?
Oder sollte ich den Plan aufgeben?
Airspy HF+ Discovery, 2x HackRF One Portapack, Nesdr SMArtee V2 und XTR

Antworten

Zurück zu „SDR“