Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

Dirk_SDR
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 16:34
Standort in der Userkarte: Bad Oeynhausen

Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#1

Beitrag von Dirk_SDR »

Welche Antennen nutzt ihr mit Breitband-SDRs als Nicht-Funkamateure?

Ich habe zur Zeit:
- ANT500 Teleskopantenne
- Mini-Whip Antenne
- RTL-SDR Dipol-Antennen Kit
- Nooelec Antennenset mit Magnetfuß (vom Nesdr SMArt Set)
- eine 2,7 m Stabantenne (Selbstbau)

Damit kann ich (in Mietwohnung!) schon viele Bereiche abdecken, ... leider muss man viel umstecken, wenn man z.B. von KW auf UHF wechselt.
Wie löst ihr das?
Airspy HF+ Discovery, HackRF One Portapack, Nesdr SMArtee V2

Benutzeravatar
wüestenkäfer
Santiago 3
Beiträge: 129
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 15:05
Standort in der Userkarte: Nürnberg
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#2

Beitrag von wüestenkäfer »

Hallo,

Also alles was ich daheim aufgebaut habe.

Discone für 2m bis in ghz-bereich
boomerang
megarange 2700
80m horizontal dipol
Diamond X50 für 2m und 70cm
mast-antennen kombination als einzelner strahler mit 14,5m höhe

Je nach laune und lust....der Neugierde halber!
Grüße von eurem WüstenKäfer

Int. DX Call: 13wk01
Deutsches DX Rufzeichen: DQB562
Station : WüstenKäfer (DesertBug)
Name : Sven
QTH: JN59NK
Mittelfranken;Bayern;Deutschland
WEBSDR:JN59NK
:link: http://websdr-jn59nk.ddnss.org

Benutzeravatar
Derby Station
Santiago 7
Beiträge: 570
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 08:36
Standort in der Userkarte: JO43kb

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#3

Beitrag von Derby Station »

Moin.

10-11m Draht an DIY 9:1 trifilar Unun. Das war bisher - vor PLC - meine Standardwaffe. Gespannt von Hausdach in den Garten.

Zwei DIY Crossdipoles für Satband 2m/70cm.

MiniWhip. Für LowFer. Ist kaputt gegangen.

Alle möglichen Selbsgebauten Antennen wie Kupfer-Magloop.

Finger.

Usw.
OP: Marco ° Phonie: 13HN1999 ° Digi: 13MSH ° Angelausrüstung ist vorhanden.

heavybyte
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#4

Beitrag von heavybyte »

Ich stehe auf Logarithmisch-periodische Antennen. Habe ich schon einige gebaut und aktuell nutze ich eine 15Element.
Überstreichen den ganzen VHF-UHF-Bereich.

Dirk_SDR
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 16:34
Standort in der Userkarte: Bad Oeynhausen

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#5

Beitrag von Dirk_SDR »

Ok, dann sind wir ja ziemlich unterschiedlich aufgestellt.
Leider kann ich nichts draußen abspannen, so dass ich auf kleine und unauffällige Antennen am Fenster oder drinnen angewiesen bin.
Bin derzeit am Optimieren meiner suboptimalen Antennen.
Z.B. haben meine mit Magnetfuß wesentlich durch eine dicke Stahlplatte gewonnen.

Neben dem Fenster habe ich auch noch eine Regenrinne und ein Fallrohr. Mal sehen, was man mit einem Antennenanpassgerät damit erreichen kann ... 😎
Airspy HF+ Discovery, HackRF One Portapack, Nesdr SMArtee V2

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 900
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#6

Beitrag von ThorstenDK »

Versuch es mal mit einer magnetic loop Antenne: http://www.richy-schley.de/pages/funk/f ... zwelle.php

Einfach gebaut und günstige Materialkosten.
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65
QRV mit SS 9900 und CRT Micron

Dirk_SDR
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 16:34
Standort in der Userkarte: Bad Oeynhausen

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#7

Beitrag von Dirk_SDR »

Hi Thorsten,

Ja, die Magnetic Loop scheint ja echt gut zu sein von KW aufwärts.
Material dürfte auch klappen, vielleicht bis auf den großen Drehko.

Grüße nach Helgoland!
Airspy HF+ Discovery, HackRF One Portapack, Nesdr SMArtee V2

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 900
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#8

Beitrag von ThorstenDK »

Man kann auch 2 Drehko´s verwenden.
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65
QRV mit SS 9900 und CRT Micron

13CT925
Santiago 8
Beiträge: 871
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Ost-Westpfälzer

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#9

Beitrag von 13CT925 »


Dirk_SDR
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Mär 2020, 16:34
Standort in der Userkarte: Bad Oeynhausen

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#10

Beitrag von Dirk_SDR »

Ja, die Loop von Heinz Stampfl finde ich auch sehr interessant.
Hast du gute Erfahrungen damit?
Airspy HF+ Discovery, HackRF One Portapack, Nesdr SMArtee V2

heavybyte
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#11

Beitrag von heavybyte »

Wenn man nur hören möchte, sind diese Breitband-Loops mit Verstärker ganz brauchbar.

Vor einiger Zeit hatte ich mal eine aperiodische Loop Antenne mittels Koaxialkabel gebaut, entsprechend einen Gegentakt-Verstärker dazu um die Symmetrie zu wahren.
Die Antenne ging ganz gut. Ist eine gute Sache, wenn man kaum oder wenig Platz hat.
Bei entsprechender Dimensionierung des Verstärkers funktionieren diese Antennen bis hoch nach 200MHz, ohne jegliche Nachstimmung.
Ideal für SDR-Empfänger.

Im Gegensatz zu der Stampfel-Antenne besteht der Ring aus Koaxialkabel. Zur Stabilisierung des Rings hatte ich ein Stück Wasserleitungsrohr aus Kunststoff genommen. Durchmesser einen genauen Meter, also 3,14m langes Kunststoffrohr. Unten ein Wasserleitungs-T-Stück wo dann die verdrillte Antennenzuleitung in eine Verteilerdose führte, wo auch der Verstärker sitzt.

Der Vorteil dieser aperiodischen Loops ist, dass man ohne Abstimmung auskommt, kein Drehko oder dergleichen.

73de Lothar

13CT925
Santiago 8
Beiträge: 871
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Ost-Westpfälzer

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#12

Beitrag von 13CT925 »

Dirk_SDR hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 22:01
Ja, die Loop von Heinz Stampfl finde ich auch sehr interessant.
Hast du gute Erfahrungen damit?
Ja, auf alle Fälle weniger Grundrauschen als eine Mini-Whip, aber halt nicht unbedingt für UKW.

Nachteule01
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 19:14
Standort in der Userkarte: Bad-Kreuznach

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#13

Beitrag von Nachteule01 »

Hallo und guten Abend zusammen...
Ich benutze an meinem discovery eine ALA1530LN von Wellbrook. Mit dieser Antenne bin ich mehr als zufrieden. Als Referenz dient die neuste Version der MiniWhip von pa0rdt. Die MiniWhip ist nicht schlecht..sondern eher gut. Trotzdem ist die Wellbrook deutlich überlegen in allen belangen. Die Frage ist jetzt natürlich gebe ich 400€ oder 60€ aus. Das soll jeder für sich, nach seinen Möglichkeiten ausmachen,trotzdem ist die Wellbrook eine Klasse für sich meiner Meinung nach und eher als Langfristige Investition zusehen.

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 494
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#14

Beitrag von MKB1 »

Moin!

Hab hier eine Windom (42m) von dx-wire für KW, eine Sirio GP-3E VHF-Groundplane 135-175 MHz und zwei 11m Antennen (Gainmaster und Sirio Halbwelle). Eine QFH soll noch hinzukommen, dann decke ich alles für mich interessante ab.

Bei Platzmangel vielleicht mal ein Auge auf https://airspy.com/youloop/ werfen.

Gruß
Markus
narf

Manuel38
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 22:36
Standort in der Userkarte: Babenhausen

Re: Welche Antennen benutzt ihr für SDR RX?

#15

Beitrag von Manuel38 »

Hier habe ich mal ein Filmchen gemacht von meinen Aktennen
https://youtu.be/r-2eTEPw7Q8

Antworten

Zurück zu „SDR“