Probleme mit ROS

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit ROS

#196

Beitrag von Foliant » Fr 16. Mai 2014, 23:07

Ich trau mich nicht das zu probieren behaupte aber das man wieder zurückkommt indem man ne alte Version aufhebt, diese startet, 27245 wählt, schließt und dann die aktuelle Version aufmacht...?

:?: :?: :?:
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

13su777
Santiago 3
Beiträge: 132
Registriert: Do 30. Mai 2013, 20:30
Standort in der Userkarte: Bonn

Re: Probleme mit ROS

#197

Beitrag von 13su777 » Fr 16. Mai 2014, 23:24

Mike India hat geschrieben: Ach Gotta...... immer noch ? ---> Schade.....
Hab Grad ein Connect gehabt nach Finland, mit 56MW001, om Mikael. mit ROS4.... ging recht gut. Mit ROS v7.2.6
Leider ohne funktionierende Statuszeile und Freq.anzeige. :-( Schade schade schade......
Gruß Rainer
Ja gut, das sind ja die Standardverbindungen aus unserer Gegend aus. Liegt bei mir auch in der bevorzugten Richtung, da ich ja von zwei Seiten durch Hügel abgeschattet bin.
Da oben hin gehts trotzdem gut.

Bist du grade auf der 17 USB ? Vielleicht geht heute noch was auf direkt ?

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 586
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Probleme mit ROS

#198

Beitrag von Mike India » Fr 16. Mai 2014, 23:34

13su777 hat geschrieben:
Mike India hat geschrieben: Ach Gotta...... immer noch ? ---> Schade.....
Hab Grad ein Connect gehabt nach Finland, mit 56MW001, om Mikael. mit ROS4.... ging recht gut. Mit ROS v7.2.6
Leider ohne funktionierende Statuszeile und Freq.anzeige. :-( Schade schade schade......
Gruß Rainer
Ja gut, das sind ja die Standardverbindungen aus unserer Gegend aus. Liegt bei mir auch in der bevorzugten Richtung, da ich ja von zwei Seiten durch Hügel abgeschattet bin.
Da oben hin gehts trotzdem gut.

Bist du grade auf der 17 USB ? Vielleicht geht heute noch was auf direkt ?
Hallo Nils,

Werd gleich mal Umschalten auf der anderen Ant. und mal durchrufen....... Vieleich kommt da eine verbindung zu stande mit S/N: +5, Marge: +15 db :crazy:
Alles iss möglich...... hi hi hi..... vieleich hören wir uns......

Gruß Rainer

13su777
Santiago 3
Beiträge: 132
Registriert: Do 30. Mai 2013, 20:30
Standort in der Userkarte: Bonn

Re: Probleme mit ROS

#199

Beitrag von 13su777 » Fr 16. Mai 2014, 23:51

Mike India hat geschrieben:vieleich hören wir uns......
Gruß Rainer
Jau, hat noch geklappt auf direkt. :-) Sehr schön. Das QRM stieg zum Schluss bei mir auch und ich musste echt die Lauscher aufmachen, sonst hätte ich nichts mehr von dir aufnehmen können.

Ich geh mal grade raus und schieb die Antenne mal auf "Betriebsposition" ... die steht noch eingeschoben *g*

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 586
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Probleme mit ROS

#200

Beitrag von Mike India » Fr 16. Mai 2014, 23:55

Mike India hat geschrieben:
13su777 hat geschrieben:
Mike India hat geschrieben: Ach Gotta...... immer noch ? ---> Schade.....
Hab Grad ein Connect gehabt nach Finland, mit 56MW001, om Mikael. mit ROS4.... ging recht gut. Mit ROS v7.2.6
Leider ohne funktionierende Statuszeile und Freq.anzeige. :-( Schade schade schade......
Gruß Rainer
Ja gut, das sind ja die Standardverbindungen aus unserer Gegend aus. Liegt bei mir auch in der bevorzugten Richtung, da ich ja von zwei Seiten durch Hügel abgeschattet bin.
Da oben hin gehts trotzdem gut.

Bist du grade auf der 17 USB ? Vielleicht geht heute noch was auf direkt ?
Hallo Nils,

Werd gleich mal Umschalten auf der anderen Ant. und mal durchrufen....... Vieleich kommt da eine verbindung zu stande mit S/N: +5, Marge: +15 db :crazy:
Alles iss möglich...... hi hi hi..... vieleich hören wir uns......

Gruß Rainer
Sorry Nils....... die VERBINDUNG WURDE IMMER SCHLECHTER......... Ich Lausche, vieleicht wirds etwas später was.....
Fals nicht, Gute Besserung hi hi hi hi..... bis Dato....... vy73 (Info: sobald ich antw. habe von Alberto via Nachbar. Kriegste Antw.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Probleme mit ROS

#201

Beitrag von doeskopp » So 18. Mai 2014, 19:18

13su777 hat geschrieben: Hmm . Und wenn du einmal die Frequenz verstellst, kommst du dann zu der auch wieder zurück oder war es das dann ???
Habs bislang nicht gewagt upzudaten und bin immernoch bei der 7.2.5.
Es gibt nen Trick. Man kann die Frequenz in der ROS.ini verändern. Dann starten auch die neuen Clients mit der 27.245. Das Spiel muss allerdings immer dann wiederholt werden wenn man die Frequenz während des Betriebs wieder am Client verstellt hat. Grund: Ros schreibt die Einstellungen beim Schliessen in die Ros.ini. sodass sie beim nächsten Start wieder übernommen werden. Es ist umständlich jedesmal vor Beginn die ini zu ändern, aber es geht. PSK Reporter zeigt die richtige Frequenz an. Ob das auch Auswirkungen auf den CAT-Betrieb hat konnte ich noch nicht testen.
Wir haben noch ein paar andere Tests gemacht. Dabei viel auf das die einzelnen Clientversionen offenbar nicht mehr miteinander kompatibel sind. Ich wunderte mich das ich gut hörbare Signale nicht mehr mitlesen konnte. So klappte zb. eine Verbindung zwischen v.7.2.2 und v.7.2.6 nicht. Auch die Nutzer von v7.2.7 funkten fröhlich an den älteren Versionen vorbei. Das lässt nur den Schluss zu, das es auch(undokumentierte?) Änderungen am Protokoll gegeben haben muss. So wie es jetzt läuft sind Verbindungen kaum noch möglich sobald die User unterschiedliche Versionen benutzen. Man funkt quasi ins Nirwana. Ich habe nicht alle Kombinatioen zwischen den Clients getestet. Es wäre hilfreich wenn das mal jemand machen könnte. Sonst führen wir bald nur noch Selbstgespräche.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit ROS

#202

Beitrag von Foliant » So 18. Mai 2014, 19:27

doeskopp hat geschrieben:Man kann die Frequenz in der ROS.ini verändern.
Wo den?

Das ist meine (mit 27.245 funktionierende) ROS.ini, ich benutze mittlerweile die 7.2.7:
[Conmutadores]
Shift Range HF=1
Tuner=0
APC=0
Auto RX=1
Auto RX MF=3
Alarma=1
Baudios=2
Baudios MF=3
WaterFall=1
Shift Range MF=1
[ADIF]
Notas=TNX For QSO TU 73!.
File=1
EQSL=0
Via=4
HRDLog=0
HamLog=0
UR5EQF=0
DXKeeper=0
Logger32=0
MIXW2=0
Cluster=1
PosicionVentanaX=90
PosicionVentanaY=273
Power=100
[BEACON]
TextoBeacon=
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Probleme mit ROS

#203

Beitrag von doeskopp » So 18. Mai 2014, 20:24

Foliant hat geschrieben:
doeskopp hat geschrieben:Man kann die Frequenz in der ROS.ini verändern.
Wo den?

Das ist meine (mit 27.245 funktionierende) ROS.ini, ich benutze mittlerweile die 7.2.7:
[Conmutadores]
Shift Range HF=1
Tuner=0
APC=0
Auto RX=1
Auto RX MF=3
Alarma=1
Baudios=2
Baudios MF=3
WaterFall=1
Shift Range MF=1
[ADIF]
Notas=TNX For QSO TU 73!.
File=1
EQSL=0
Via=4
HRDLog=0
HamLog=0
UR5EQF=0
DXKeeper=0
Logger32=0
MIXW2=0
Cluster=1
PosicionVentanaX=90
PosicionVentanaY=273
Power=100
[BEACON]
TextoBeacon=
Weiter unten.

Ultima Frecuencia=27635.0 (entsprechend ändern)

Danach gehen allerdings die Balken oben im RX Feld nicht mehr.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
13WF004Micha
Santiago 9
Beiträge: 1043
Registriert: Di 2. Jun 2009, 23:22
Standort in der Userkarte: Karstädt
Wohnort: Karstädt

Re: Probleme mit ROS

#204

Beitrag von 13WF004Micha » So 18. Mai 2014, 20:29

Also Verbindungen zwischen v7.2.7 und v7.2.5 gehen noch.
Vorhin mit Frank getestet.
Gremlin GD10 4 http://www.sofafunker.de
Je größer der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwissergefühl
-Dieter Nuhr

Benutzeravatar
13WF004Micha
Santiago 9
Beiträge: 1043
Registriert: Di 2. Jun 2009, 23:22
Standort in der Userkarte: Karstädt
Wohnort: Karstädt

Re: Probleme mit ROS

#205

Beitrag von 13WF004Micha » So 18. Mai 2014, 20:42

Wieso sind u.a. Frank und ich im PSK-Reporter auf 20m??? :think: :think: :think:
Gremlin GD10 4 http://www.sofafunker.de
Je größer der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwissergefühl
-Dieter Nuhr

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit ROS

#206

Beitrag von Foliant » So 18. Mai 2014, 20:42

doeskopp hat geschrieben:Weiter unten.
*Klatsch!* Jaaaahh... aufs runterollen hät ich ja auch mal kommen können. Sah so fertig aus mit den vielen Leerzeilen die da drunten kommen.
doeskopp hat geschrieben:Danach gehen allerdings die Balken oben im RX Feld nicht mehr.
Die Anzeige wer grad wen empfängt oder was?

Ich hab da ja von Haus aus schon nur die 27.245 drinstehen, bisher noch nicht bemerkt das was fehlen würde :shock:
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

DAB956
Santiago 2
Beiträge: 99
Registriert: Do 22. Mär 2012, 14:36
Standort in der Userkarte: Gelsenkirchener Platz, Cottbus

Re: Probleme mit ROS

#207

Beitrag von DAB956 » So 18. Mai 2014, 22:37

Hallo Micha,

Als Antwort auf deine Frage - Wieso sind u.a. Frank und ich im PSK-Reporter auf 20m ??? -

nach meinen Versuchen gehe ich von Programmfehler aus. Mit dem neuesten Programm werde ich bei Sendung auf 27635, in PSK-Rep. auf 20m angezeigt ! Wenn ich mit dem Update 7.2.5 auf 27245 sende werde ich in PSK-Rep. richtig auf 11m 27245 kHz angezeigt. Die zwei Zeilen oben ( SPOT genannt ) werden wahrscheinlich nur vom aktuellsten Update angezeigt, damit eben
nicht mit älteren Updates gearbeitet wird und z. B. die Frequenz 27245 kHz verwendet wird. Leider hat der Programmierer
damit die gute Funkarbeit der gesamten europäschischen ROS CB-Funk-Gemeinde zerstört. Ich hoffe immer noch auf seine
EINSICHT, uns unsere legale Frequenz im CB Bereich wieder zuzugestehen!

73 de Peter ( 13NV10 )

Benutzeravatar
13WF004Micha
Santiago 9
Beiträge: 1043
Registriert: Di 2. Jun 2009, 23:22
Standort in der Userkarte: Karstädt
Wohnort: Karstädt

Re: Probleme mit ROS

#208

Beitrag von 13WF004Micha » So 18. Mai 2014, 23:28

DAB956 hat geschrieben:Leider hat der Programmierer damit die gute Funkarbeit der gesamten europäischen ROS CB-Funk-Gemeinde zerstört. Ich hoffe immer noch auf seine
EINSICHT, uns unsere legale Frequenz im CB Bereich wieder zuzugestehen!
:thup: :thup: :thup:

Moin Peter,
So sehe ich es auch.
Werde die Tage es noch weiter testen.

73 de Micha
Gremlin GD10 4 http://www.sofafunker.de
Je größer der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwissergefühl
-Dieter Nuhr

DerKleineLord
Santiago 2
Beiträge: 69
Registriert: Do 27. Dez 2012, 13:02
Standort in der Userkarte: Erlangen Bamberger Str.6
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit ROS

#209

Beitrag von DerKleineLord » Di 20. Mai 2014, 07:47

Ja das habe ich auch festgestellt neues update instalieren dann geht alles wieder

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
werft mal ein Blick auf meine Webseite: http://www.facebook.com/sediiderkleinelord

Benutzeravatar
POLARFUCHS
Santiago 7
Beiträge: 690
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 13:08
Standort in der Userkarte: Utansjö
Wohnort: Västernorrland

Re: Probleme mit ROS

#210

Beitrag von POLARFUCHS » Di 20. Mai 2014, 13:53

Das mit dem ROS-Problem ist schon ärgerlich. Ist ein tolles Programm und ich hab gerne damit gearbeitet. Nur sehe ich es überhaupt nicht ein, nach all der Arbeit die wir alle hatten Digital auf CB zu etablieren, wieder abzuwandern. Es war ne schöne Zeit mit ROS, aber es gibt auch noch andere Verfahren. Die sind durch den ROS-Boom eh viel zu kurz gekommen. Bis sich in Sachen K25 was tut, mach ich eben Betrieb auf PSK, OLIVIA........... :angry:

Vy 73 de Jürgen
Es gibt nur eine Zeit - deine Zeit - und ihr Wesen ist Wandlung. Und wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.
Georg Danzer

Antworten

Zurück zu „Digitalfunk“