JS8call

uboot
Santiago 2
Beiträge: 56
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 11:10
Standort in der Userkarte: Dresden

Re: JS8call

#331

Beitrag von uboot »

Baudrate??? Du meinst für den Com-Port der PTT-Steuerung? Die spielt absolut keine Rolle da PTT über das RTS-Signal gesteuert wird.

Oder meinst Du die Samplingrate der Soundkarte? Hier würde ich 44.1 oder 48kHz einstellen sowie 16 Bit.
11m: 13UB007, AE5890, New Boomerang 27A
SWL: Degen 31MS Magnetloop + FiFi-SDR bzw. PL-390
Benutzeravatar
Derby Station
Santiago 7
Beiträge: 717
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 08:36
Standort in der Userkarte: JO43kb

Re: JS8call

#332

Beitrag von Derby Station »

Wingman hat geschrieben: Do 25. Mär 2021, 16:31 Was mich noch etwas stört, dass ich gefühlt jedes Mal auf die Heartbeats einer Station antworte obwohl ich vorher auch schon darauf geantwortet habe.
Es ist zwar kein QSO sondern eher so ein "Handheben" a la "kann dich aufnehmen" aber kann man das trotzdem irgendwie begrenzen?
Besonders für Stationen die alle 5 Minuten so ein HB aussenden oder muss man die dann explizit vom Antworten ausnehmen? :D
Vielleicht ist aber auch sowas in die Richtung "Antworte Station X nur 1x pro Stunde" möglich?
1x/h nicht, aber:
auto.PNG
OP: Marco ° Phonie: 13HN1999 ° Digi: 13MSH ° Angelausrüstung ist vorhanden
Will HAM RADIO OP werden.
Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+30
Beiträge: 2621
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: JS8call

#333

Beitrag von Wingman »

Verstehe, wenn man also mit jemandem regelmäßig Kontakt hat bzw. eine Station regelmäßig sieht kann man die dort ausnehmen.
Manuell kann man Ihr ja trotzdem noch einen Rapport auf den Heartbeat geben :thup:

Zum Thema Timedrift, macht es Sinn den Automatic Time Drift zu aktivieren und diesen nicht nach dem x-ten Attempt zu stoppen
oder seht Ihr das so, dass Stationen mit einem zu großen Zeit Delta einfach Pech haben?
Bis wie viel ms Delta kann man denn mit Stationen noch kommunizieren?

Gruß
Dateianhänge
Timedrift.JPG
13EK222 - 13DK725 - 13TH725 - 13GD725 - QTH: Nähe Bremen (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]
Dilettant0815
Santiago 1
Beiträge: 41
Registriert: So 7. Feb 2021, 20:56
Standort in der Userkarte: JN49

Re: JS8call

#334

Beitrag von Dilettant0815 »

Ja, man kann einzelne Stationen ausklammern. Der Sinn ist mir nicht ganz klar, es sei denn, man will Strom sparen.

Gemäß der Anleitung kann es ab 2S Abweichung zu Verbindungsproblemen kommen.
Macht auch Sinn, man ist ja an das Zeitfenster gebunden.
Es macht aber überhaupt keinen Sinn, die Abweichungen auf Teufel komm raus zu minimieren. Dadurch wird nix besser.
Die Anpassung an eine stark abweichende Station wäre sinnvoll, wenn man unbedingt mit ihr kommunizieren will.
Sonst muss man eben die Zeit des Rechners im Griff haben, wie viele andere Dinge auch.
Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+30
Beiträge: 2621
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: JS8call

#335

Beitrag von Wingman »

Moin zusammen,

heute hat es dann mal etwas weiter weg geklappt, zwar sehr schwach und der OP war wohl auch nicht am Rechner aber immerhin :banane:

Gruß Stefan
Dateianhänge
173CI001.png
13EK222 - 13DK725 - 13TH725 - 13GD725 - QTH: Nähe Bremen (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]
Freiburger
Santiago 5
Beiträge: 317
Registriert: Di 25. Aug 2020, 12:08
Standort in der Userkarte: Strasbourg

Re: JS8call

#336

Beitrag von Freiburger »

Ja, den hab ich regelmäßig in der Liste. Nur umgekehrt klappt es nicht. Von ihm bekomme ich keine Bestätigung.

73, Kai
Scirocco 1 - 13KL73 - Kai
QTH: Strasbourg [JN38VN], Freiburg [JN37WX]
TX: AE5890, CRT9900, PNI Escort
RX: JRC NRD-525, Grundig Satellit 3400, Sangean ATS-606
Ant: T2LT, Bazooka, Schweißfuß-GP, Miniloop, MLA30
Viking 01
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 23:02
Standort in der Userkarte: 52388 Nörvenich

Re: JS8call

#337

Beitrag von Viking 01 »

Hallo zusammen,

Hätte da mal ne Frage an die Signalink User:
Habe jetzt seit 14 Tagen mein Signalink USB und versuche mich in JS8. Womit regel ich denn den Empfangspegel bzw meine Signalstärke? Mit der Lautstärke des Funkgerätes und/oder mit dem RX am Signalink ? Dieselbe Frage stelle ich mir beim Senden, Signalstärke über Funkgerät und/oder Signalink am TX?

Wünsche allen hier schöne Ostertage
55/73, Jörg
Freiburger
Santiago 5
Beiträge: 317
Registriert: Di 25. Aug 2020, 12:08
Standort in der Userkarte: Strasbourg

Re: JS8call

#338

Beitrag von Freiburger »

Das hängt von deinem TX ab.

Bei der Albrecht wird der Empfangspegel sowohl am Funkgerät als auch am Signalink eingestellt, so dass er ungefähr zwischen 40 und 60 liegt.
Sendeseitig soll man die Systemlautstärke auf 50% begrenzen, steht auch so in der Anleitung vom Signalink. Dann habe ich mit dem TX Regler am Signalink so eingeregelt, dass der TX grade die maximale Leistung bringt, steht also auf fast zugedreht. Parallel noch mal mit RX gecheckt, dass ich nicht übersteuere.

Beantwortet das die Frage?

73, Kai
Scirocco 1 - 13KL73 - Kai
QTH: Strasbourg [JN38VN], Freiburg [JN37WX]
TX: AE5890, CRT9900, PNI Escort
RX: JRC NRD-525, Grundig Satellit 3400, Sangean ATS-606
Ant: T2LT, Bazooka, Schweißfuß-GP, Miniloop, MLA30
Viking 01
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 23:02
Standort in der Userkarte: 52388 Nörvenich

Re: JS8call

#339

Beitrag von Viking 01 »

Danke für die Antwort, werde es mal ausprobieren :tup:
Orion252
Santiago 5
Beiträge: 368
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: JS8call

#340

Beitrag von Orion252 »

Bild
Antworten

Zurück zu „Digitalfunk“