Google und SeaMonkey

Antworten
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Google und SeaMonkey

#1

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 1. Jul 2019, 03:41

Wer sich im letzten Jahrtausend an den damaligen 4er Netscape gewöhnt hat, ist später vielleicht auf den SeaMonkey umgestiegen. Seit einiger Zeit versucht Google aber immer besser zu werden und wird dabei immer schlechter - zumindest für SeaMonkey-Nutzer. Das führt dann dazu, daß die Texteingabe im Eingabefeld leicht verschoben ist und ähnlich gräßlichen Effekten.

Abhilfe findet der geplagte SM-Nutzer hier: http://forums.mozillazine.org/viewtopic ... &t=3040658
Dabei wird in about:config folgende Zeile ergänzt:
general.useragent.override.google.com; Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko
Anschließend verhält sich Google.COM anders als Google.DE. Dummerweise ist mal das eine und mal das andere nützlicher, z.B. Google.COM für die normale Websuche und Google.DE für die Bildersuche oder Google-Maps. Jetzt wäre eine Art Umschalter nützlich, mit dem man die bestehende Google-Seite einfach mit nur einem einzigen Mausklick umschalten kann. Befände sich so ein Umschalter in der Lesezeichen(Strg-B)->Lesezeichen-Symbolleiste, wäre Google zumindest halbwegs wieder benutzbar.

Ich habe einen solchen Umschalter gebastelt. Als Lesezeichen-Name könnte "G.com<->G.de" oder etwas ähnliches stehen. Als Lesezeichen-Adresse steht

Code: Alles auswählen

javascript:document.location.replace((location.href.match(/https...\w+.google.com/))?location.href.replace(".google.com/",".google.de/"):location.href.replace(".google.de/",".google.com/"))
55 mit dem neuen Lesezeichen-Symbolleisten-URL! :tup:

Übrigens: Google-Translate funktioniert ohne einen kleinen URL-Trick (ebenfalls für die Symbolleiste) auch nicht mehr unter SeaMonkey.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

der Bergfunker
Santiago 4
Beiträge: 218
Registriert: Di 30. Aug 2011, 12:17
Standort in der Userkarte: 67715.Geiselberg
Wohnort: zwischen Kaiserslautern und Pirmasens auf dem Berg

Re: Google und SeaMonkey

#2

Beitrag von der Bergfunker » Di 2. Jul 2019, 12:34

??? :wall:
Präsident George,Eagle,Blizzard2700...430m.Im Pfälzer Wald .cb.Station Merlin, Operator Sascha 73...

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Google und SeaMonkey

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 2. Jul 2019, 12:38

der Bergfunker hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 12:34
??? :wall:
Überfordert, Sascha?
Der Artikel ist nur für Leute, die den SeaMonkey haben. Für diejenigen, die den MS-Internet Exploder oder den MS-Ätsch nutzen, gilt der nicht. Also nichts für Dich! :lol:

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Google und SeaMonkey

#4

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Di 2. Jul 2019, 14:39

Daniel, mit Verlaub, langsam aber sicher konvertierst Du zum reinen Selbstdarsteller, der keine Kritik verträgt.

Ich werde im Hinblick auf persönliche Beleidigungen besonders bei Deinen Posts ein Auge darauf haben!
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
Mamagei
Santiago 1
Beiträge: 49
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 20:50
Standort in der Userkarte: Mond
Wohnort: Moon
Kontaktdaten:

Re: Google und SeaMonkey

#5

Beitrag von Mamagei » Di 2. Jul 2019, 16:27

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 14:39
Ich werde im Hinblick auf persönliche Beleidigungen besonders bei Deinen Posts ein Auge darauf haben!
Sowie ich Daniel kenne, tut das nicht Not.
Da muss ihm schon vorher jemand kräftig ins Gemächt getreten haben.

P.S.: ich nutze kein SeaMonkey und besitze die Fähigkeit obige Information als "für mich nicht relevant" einzustufen.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Google und SeaMonkey

#6

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 2. Jul 2019, 17:18

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 14:39
Daniel, mit Verlaub, langsam aber sicher konvertierst Du zum reinen Selbstdarsteller, der keine Kritik verträgt.
Ebenfalls mit Verlaub: Schau mal, in welcher Rubrik mein Lösungsvorschlag steht. Genau da gehört er auch hin. Es löst ein Problem mit einer Suchmaschine mit einem Webbrowser, nicht mehr und nicht weniger. SeaMonkey ist vielleicht nicht der verbreitetste Browser, wird aber beispielsweise beim DARC durchaus in der Liste erwähnt. Also so ganz unsinnig kann's wohl nicht sein. :clue:
Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 14:39
Ich werde im Hinblick auf persönliche Beleidigungen besonders bei Deinen Posts ein Auge darauf haben!
Mamagei hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 16:27
Da muss ihm schon vorher jemand kräftig ins Gemächt getreten haben.
Es wäre für Dich als neutralen Moderator vielleicht eine Idee, auf Beleidigungen aller gegen Forenten (nicht gegen Webbrowser) ein Auge darauf zu haben und nicht nur auf die Einzelner. ;)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Google und SeaMonkey

#7

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » Di 2. Jul 2019, 17:31

Es wäre für Dich als neutralen Moderator vielleicht eine Idee, auf Beleidigungen aller gegen Forenten (nicht gegen Webbrowser) ein Auge darauf zu haben und nicht nur auf die Einzelner. ;)
Danke für den Tipp! :dlol:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5209
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Google und SeaMonkey

#8

Beitrag von doeskopp » Di 2. Jul 2019, 17:44

Ich führe derartige Threads auch auf nervöse Finger zurück. Die kriegen z.B. Leute die gerade mit dem Rauchen aufhören. Wenn dann zu allem Übel auch noch die Gummibärchen alle sind muss es die Tastatur ausbaden.


Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Google und SeaMonkey

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 2. Jul 2019, 18:28

Ich glaube, der Thread hier kann zu, oder?

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 461
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Google und SeaMonkey

#10

Beitrag von DK3NH » Di 2. Jul 2019, 19:01

Ich benutze hier SeaMonkey und seit Jahren zum Suchen nicht mehr Google, sondern DuckDuckGo.

Mein erster Browser war der Mosaic (von CompuServe auf CD geschickt bekommen), danach Netscape...

73, Werner

der Bergfunker
Santiago 4
Beiträge: 218
Registriert: Di 30. Aug 2011, 12:17
Standort in der Userkarte: 67715.Geiselberg
Wohnort: zwischen Kaiserslautern und Pirmasens auf dem Berg

Re: Google und SeaMonkey

#11

Beitrag von der Bergfunker » Di 2. Jul 2019, 19:39

Klasse A und kein Funkgerät. ... das kann ja lustig werden. Und nein Daniel ich kenne mich schon aus in der Materie. :book:
Präsident George,Eagle,Blizzard2700...430m.Im Pfälzer Wald .cb.Station Merlin, Operator Sascha 73...

Benutzeravatar
DL4YBL
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 08:48
Standort in der Userkarte: Haltern am See
Wohnort: Haltern am See

Re: Google und SeaMonkey

#12

Beitrag von DL4YBL » Di 2. Jul 2019, 22:05

Dies ist die Suchmaschine die ich nutze: https://www.startpage.com/de/

Angeblich die diskreteste Suchmaschine der Welt.
vy 73 de DL4YBL (Horki)

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3826
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Google und SeaMonkey

#13

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 2. Jul 2019, 22:18

der Bergfunker hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 19:39
Klasse A und kein Funkgerät. ... das kann ja lustig werden. Und nein Daniel ich kenne mich schon aus in der Materie. :book:
K, lieber Sascha, K! :lol:
Prima, dann kannst Du mir ja gleich mal bei DMR helfen. :lol:
Nee, Quatsch, hier geht's um Google+Seamonkey. Für alles andere gibt es andere Threads. ;)
DK3NH hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 19:01
Ich benutze hier SeaMonkey und seit Jahren zum Suchen nicht mehr Google, sondern DuckDuckGo.

Mein erster Browser war der Mosaic (von CompuServe auf CD geschickt bekommen), danach Netscape...
Die DuckDuckGo kenne ich, habe mich aber ein wenig an Google gewöhnt. Außer Dir und mir kenne ich noch einen weiteren hier in der Funkbasis, der SeaMonkey nutzt. Scheint ja doch eine gewisse Verbreitung zu haben. ;)
DL4YBL hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 22:05
Dies ist die Suchmaschine die ich nutze: https://www.startpage.com/de/

Angeblich die diskreteste Suchmaschine der Welt.
Kenne ich, aber die hatten mir irgendwann mal vor vielen Jahren ein Plugin ungefragt untergejubelt und manchmal bin ich ein bißchen nachtragend. ;)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Antworten

Zurück zu „Internet“