"Deutschlands höchstes Web-SDR"

Benutzeravatar
RundFunker
Santiago 4
Beiträge: 213
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 21:13
Standort in der Userkarte: worlds end

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#31

Beitrag von RundFunker » Fr 7. Okt 2016, 22:00

Für Diejenigen die es noch nicht kennen http://sdr.hu/

OpenWebRx finde ich irgendwie besser auch wenn es da noch nicht so viele Stationen wie bei WebSdr gibt.

Gruß
Rundfunker
Wenn eine Spule eine INduktivität besitzt, hat dann ein Kondensator eine OUTduktivität ??

Benutzeravatar
Rhöner Dröhner
Santiago 9
Beiträge: 1066
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 20:02
Standort in der Userkarte: Fulda
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#32

Beitrag von Rhöner Dröhner » Di 11. Okt 2016, 10:22

So, nun hat sich Alles wieder etwas beruhigt, und die Nutzerzahlen halten sich konstant im Mittelfeld.
Das Timeout wurde auf 10 Min. erhöht. Das sollte reichen.
Für die Kurzwellenbänder wird es noch Empfangsverbesserungen geben. Auch das 80m Band wird frequenztechnisch erweitert.

Achja, und es geht wieder los wie im Falle des Crossbandrepeaters:
Osthessenfunk bekommt schon wieder Droh-Emails von einem anonymen Absender - angeblich aus Friedewald - der sich an dem SDR stört. :dlol:
Nachtigall, ick hör dir tappsen. Auf die selbe Art wurde mir schon wegen des Crossbandrepeaters gedroht und auch schon angeblich
Film und Fotoaufnahmen von meiner Familie gemacht.
Ist hier vielleicht ein Psychologe anwesend, der mir das Verhalten dieser Person erklären kann? Für mich ist das nicht nachzuvollziehen. :think:
| DO3MA | Rhöner Dröhner |
| Markus | Fulda | JO40TN |

| http://www.osthessenfunk.de |

13DHS33

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#33

Beitrag von 13DHS33 » Di 11. Okt 2016, 11:55

@Rhöner Dröhner,

Onkel Al Hilft gerne,bin zwar kein Pyschologe Funktioniert aber bestimmt genauso gut :clue: :dlol: kleines Foto und ein Unfall in dunkler Nacht und alles wird Gut :banane: :dlol: :dlol:

Lass Dir den Spass nicht verderben von so einem Idioten :thup:

73

Benutzeravatar
Rhöner Dröhner
Santiago 9
Beiträge: 1066
Registriert: Sa 25. Jun 2011, 20:02
Standort in der Userkarte: Fulda
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#34

Beitrag von Rhöner Dröhner » Di 11. Okt 2016, 14:08

Ich habe mich heute auch nochmal bei der Bundesnetzagentur abgesichert und nachgefragt

Sind WebSDR's legal?

Die Antwort darauf kam prompt vom Leiter des Dienstleistungszentrums in Dortmund, Herrn Bürger:
Der Empfangsbetrieb von Amateurfunkaussendungen und die Weiterleitung über öffentliche Netze fällt nicht in den Regelungsbereich der Amateurfunk-Gesetzgebung (§ 9 Abs. 5 Amateurfunkverordnung - AFuV). Beim Amateurfunkdienst handelt es sich um eine Funkanwendung, deren Aussendungen an jedermann gerichtet sind, insofern ist der Empfang und die Weitergabe der an alle gerichteten Nachrichten keinen Beschränkungen unterlegen. Dies gilt sinngemäß auch für den CB-Funk.
| DO3MA | Rhöner Dröhner |
| Markus | Fulda | JO40TN |

| http://www.osthessenfunk.de |

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#35

Beitrag von criticalcore5711 » Di 11. Okt 2016, 18:33

Wieso stört er sich daran? Ist er Funkamateur und will nicht das jeder ihn auf funk hören kann oder wie ?

Schickes Projekt. Welche Hardware steckt da hinter?

73
CharlyBravo35



Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
Kellerkind
Santiago 5
Beiträge: 384
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:50
Standort in der Userkarte: Elmshorn
Wohnort: Elmshorn

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#36

Beitrag von Kellerkind » Mi 12. Okt 2016, 03:27

Wieso stört er sich daran?
Wahrscheinlich wieder so einer, der anderen den Erfolg nicht gönnt, oder meint, dies wäre ausschließlich FA's vorbehalten. Son Kluchschiss eben :clue:
Ist er Funkamateur und will nicht das jeder ihn auf funk hören kann oder wie ?
Definitiv dann das falsche Hobby ausgesucht :dlol:
SWL: JRC NRD-525G | CMK-165 VHF/UHF Platine | 17-80m Magnetic-Loop-Antenne
SDR: Trekstore Terres v2.0 | FC0012 | RTL2832U | HB9CV
CB: Albrecht AE-6110 an einer Santana 1200 auf Magnetfuß (Volvo V40)

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 4974
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: "Deutschlands höchstes Web-SDR"

#37

Beitrag von doeskopp » Mi 12. Okt 2016, 06:28

Rhöner Dröhner hat geschrieben: Osthessenfunk bekommt schon wieder Droh-Emails von einem anonymen Absender - angeblich aus Friedewald - der sich an dem SDR stört. :dlol:
Seid doch stolz! Jetzt habt ihr einen eigenen Fanclub und der hat sogar schon ein Mitglied. :dlol:

Grüße from Doeskopp

Antworten

Zurück zu „Im Internet gefunden“