Problem: -2²

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Problem: -2²

#1

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 4. Jan 2019, 19:40

Darüber bin ich heute Morgen gestolpert: Wenn ich mit einem Canon (innen drin steckt Casio) -2² ohne weitere Klammernangabe rechne, dann rechnet der Casio -(2²) und erhält -4. Der Windows-Taschenrechner rechnet bei -2² so, wie ich das damals in der Schule gelernt habe, (-2)², also 4 als Ergebnis.

Was stimmt nun? Ergibt -2² nun 4 (Windows-TR) oder -4 (Casio)?

73 de Daniel

PS: Mit dem HP kann ich das nicht nachrechnen, weil der HP nur mit dem Stack arbeitet.

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 101
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: Problem: -2²

#2

Beitrag von fragnix » Fr 4. Jan 2019, 19:56

4, weil das Minus hier keine Rechenoperation ist, sondern ein integraler Bestandteil der Zahl

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Problem: -2²

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 4. Jan 2019, 20:02

fragnix hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 19:56
4, weil das Minus hier keine Rechenoperation ist, sondern ein integraler Bestandteil der Zahl
Ei, so hatte ich das auch in der Schule gelernt. Dann rechnet der Casio falsch. Und Ihr wundert Euch noch, warum Flugzeuge abstürzen, die selbstfahrenden Autos irgendwelche Passanten totfahren oder es immer zu Netzabbrüchen bei DSL und Mobilfunk kommt, wenn die Ingenieure, die dort schaffen, alle mit Casiorechnern rechnen. :wall:

73 de Daniel

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Problem: -2²

#4

Beitrag von DK3NH » Fr 4. Jan 2019, 20:17

Also mein diverse Jahre alter Casio fx-992s rechnet es richtig; hätte mich auch arg gewundert, wenn nicht.

73, Werner

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Problem: -2²

#5

Beitrag von Toni » Fr 4. Jan 2019, 20:23

Zum einen verstehe ich Deine Schlußfolgerung nicht zum anderen Deine Frage nicht ...

Was ist denn überhaupt Deine Frage?

Entweder -(2²) oder (-2)² - entscheidend ist die Klammerstellung.

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Problem: -2²

#6

Beitrag von Toni » Fr 4. Jan 2019, 20:28

Ich meinte natürlich den Doc, nich Dich Werner - damit das klar ist. :)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Problem: -2²

#7

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 4. Jan 2019, 20:28

Habe eben im Web was gefunden, daß TI-Rechner das ebenfalls falsch machen. Kinners, ich kriege hier Angstzustände, wenn ich mir überlege, was damit alles falsch berechnet wird, was ggf. sicherheitskritisch sein könnte.
Toni hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:23
Entweder -(2²) oder (-2)² - entscheidend ist die Klammerstellung.
Es geht darum, welche Rechenregel gilt, wenn keine Klammern eingetippt werden.

73 de Daniel

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Problem: -2²

#8

Beitrag von Toni » Fr 4. Jan 2019, 20:32

Ohne Klammern ist es 4 aber, siehe Deine Fragestellung. 8)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Problem: -2²

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 4. Jan 2019, 20:34

Toni hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:32
Ohne Klammern ist es 4 aber, siehe Deine Fragestellung. 8)
Rischtisch, so haben wir das alle in der Schule gelernt. Aber jetzt rechne das mal mit einem aktuellen Casio oder TI nach!

73 de Daniel

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Problem: -2²

#10

Beitrag von Toni » Fr 4. Jan 2019, 20:41

Sprechen wir die gleiche Sprrache oder verstehst Du mich nicht?

Es kommt darauf an wie Du es in den Rechner eingibst, wo Du die Klammern setzt.

Mal abgesehen davon braucht man dafür keinen Rechner und ich glaube wirklich die Jungs die alles das programmieren vor dehnen Du jetzt meinst Angst haben zu müssen schaffen das auch locker ohnen Hilfsmittel - keep cool. 8)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Problem: -2²

#11

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 4. Jan 2019, 20:47

Toni hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:41
Sprechen wir die gleiche Sprrache oder verstehst Du mich nicht?

Es kommt darauf an wie Du es in den Rechner eingibst, wo Du die Klammern setzt.
Dazu schrieb ich bereits:
DocEmmettBrown hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:28
Es geht darum, welche Rechenregel gilt, wenn keine Klammern eingetippt werden.
Toni hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 20:41
Mal abgesehen davon braucht man dafür keinen Rechner und ich glaube wirklich die Jungs die alles das programmieren vor dehnen Du jetzt meinst Angst haben zu müssen schaffen das auch locker ohnen Hilfsmittel - keep cool. 8)
Die 2 war vereinfacht. Ersetz sie durch eine reelle Zahl mit fünf Nachkommastellen. Viel Spaß beim Kopfrechnen! ;)

Es geht darum, ob CASIO und TI richtig rechnen oder nicht.

73 de Daniel

Orion252
Santiago 4
Beiträge: 257
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: Problem: -2²

#12

Beitrag von Orion252 » Fr 4. Jan 2019, 21:04

Angenommen, es steht eine 0 in der Anzeige und man gibt -2^2 ein. Dann rechnet vll mancher Rechner 0-2^2 und - wäre ein 2-adischer Operator geringerer Priorität.
Im Zweifelsfall Klammern eingeben!
Solche Probleme hatten die HPs mit Postfix-notation nicht 😋

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Problem: -2²

#13

Beitrag von Toni » Fr 4. Jan 2019, 21:06

Wahrscheinlich wirst Du es falsch in die jeweiligen Rechner eingegeben haben.

Die Klammerregel ist länger bekannt als es elektronische Rechner gibt.

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4093
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Problem: -2²

#14

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 4. Jan 2019, 21:09

Orion252 hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 21:04
Angenommen, es steht eine 0 in der Anzeige und man gibt -2^2 ein. Dann rechnet vll mancher Rechner 0-2^2 und - wäre ein 2-adischer Operator geringerer Priorität.
Es gibt zwei - auf dem Taschenrechner: Einmal als Subtraktion und einmal als Vorzeichentaste. Ich habe natürlich im obigen Beispiel die Vorzeichentaste gedrückt. ;)
Orion252 hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 21:04
Solche Probleme hatten die HPs mit Postfix-notation nicht 😋
Wem sagst Du das?! :mrgreen:
Toni hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 21:06
Wahrscheinlich wirst Du es falsch in die jeweiligen Rechner eingegeben haben.
Ich sage Dir mal, wie ich es eingetippt habe: <Vorzeichentaste><2><x²><=>
Und wie hätte ich es richtig eintippen sollen?

73 de Daniel

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Problem: -2²

#15

Beitrag von DK3NH » Fr 4. Jan 2019, 21:17

Ich habe bei dem Casio die Tasten gedrückt: [2] [+/-] [x²] und es wird korrrekt 4 angezeigt.

Werner

Gesperrt

Zurück zu „Ohne Rubrik“