Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 4091
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: Dortwojoachimsnichthinkommen
Wohnort: Moderatorenstreckbank

Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#1

Beitrag von Alexander »

Hallo zusammen...

... lange, viel zu lange hat es gedauert, bis der bekannte Fachbuchautor Nils Schiffhauer DK8OK wieder ein Buch mit einem Thema aus seinem Fachgebiet (der Kurzwelle) veröffentlicht hat. Kein anderer Fachbuchautor wurde für seine Arbeit so sehr wie er, mit Internationalen Preisen regelrecht überhäuft. Lediglich der DARC und ein Teil seiner verkalkten Häupter glaubten Schiffhauer verächtlich machen zu müssenweil er es sich erlaubte qualitative Kritik an manchem dort zu üben. Das Internet ist voll von den Schweinerreien die gegen Nils DK8OK von ausgemachten Seiten aus Baunatal gelaufen sind. Doch wir sollten nicht in alten Wunden herumwühlen.

Das Buch mit dem Titel "Kurzwellenempfang heute" Die neuen Perspektiven der SDRs, setzt die fachlich schon immer ganz oben stehende Tradition von Schiffhauer fort. Die ganze, aber wirklich die ganze Welt der Software defined Radios (SDR) blättert er mit dem neuen Buch, ergänzt durch zahlreiche informative Ilustrationen auf.
  • Das Buch wendet sich ebenso an den Kurzwellenhörer, wie an den engagierten Funkamateur. Es eignet sich gleichermaßen für Einsteiger, Fortgeschrittene und alte Hasen. Es ist für Anwender geschrieben, die sich kompetent und verständlich über die faszinierenden Möglichkeiten dieser Technologie informieren wollen. Zugleich ist es Schiffhauer gelungen, eine tatsächliche Bestandsaufnahme der Kurzwelle, nach dem heutigen Stand der Technik zu vermitteln. Umfasst werden dabei alle Gebiete - einschließlich des immer noch sehr wichtigen Utility-Empfangs. Eine prall gefüllte DVD ergänzt das Buch mit einer unglaublichen Fülle multimedialer Dateien und Vergleiche. Rund 800 Lang-, Mittel- und Kurzwellen- mit SDR empfangenen- Stationsansagen, zeigen die immer noch vorhandene internationale Vielfalt auf den Kurzwellen bis 30MHz. Auf der DVD auch enthalten, sind zahlreiche PDFs zu Spezialthemen von der Funkprognose bis hin zu Langwellenbaken, vom Flugfunk bis hin zum digitalen Kurzwellenrundfunk DRM und vertiefen das Informationsangebot noch weiter. Den Abschluss bilden Videos über SDR-vergleiche und einige HF-Dateien.
Ein Fleissarbeit von Nils Schiffhauer, der es all seinen Kritikern wieder mal gezeigt hat, das Fachwissen und sachliches Beherschen eines Themas, nicht zwangsweise mit dem Angebot des DARC verbunden sein müssen. Schiffhauer gehört auch mit seinem neuen Buch, das im VTH in Baden Baden erschienen ist, zum absolut Besten was Deutschland diesbezüglich zu bieten hat. Die ISBN-Nummer des Buches 987-3-88180-872-9

Mir gefällt es ausgesprochen gut.

Gruß Alexander.

PS: Für meine Texte, die von Unvollkommenheit nur so überlagert sind, möchte ich mich bei denen die es stört entschuldigen.
Zuletzt geändert von Alexander am Fr 22. Jun 2012, 22:35, insgesamt 2-mal geändert.
Aestuosi pedes Romanos
Romanorum pede sudore
Benutzeravatar
Hugmai
Santiago 9
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 12:39
Standort in der Userkarte: Albstadt
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#2

Beitrag von Hugmai »

Interessant, danke für die Info. :thup:
73, Hugo :)
13DT322

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#3

Beitrag von 13DT322 »

Zitat:
"PS: Für meine Texte, die von Unvollkommenheit nur so überlagert sind, möchte ich mich bei denen die es stört entschuldigen."

Alex - Selbstmitleid haste nicht nötig.....absolut nicht....!
...und - was ist an dem Buch so besonders? Das was als Inhalt aufgelistet ist gibt es frei im Internet an allen Ecken bereits zu lesen - und diverse Spezial-Frequenzlisten in Buch- und Onlineversion gibts ebenfalls schon zuhauf...

Zitat:
"Ein Fleissarbeit von Nils Schiffhauer, der es all seinen Kritikern wieder mal gezeigt hat, das Fachwissen und sachliches Beherschen eines Themas, nicht zwangsweise mit dem Angebot des DARC verbunden sein müssen. Schiffhauer gehört auch mit seinem neuen Buch, das im VTH in Baden Baden erschienen ist, zum absolut Besten was Deutschland diesbezüglich zu bieten hat."

Fundiertes Fachwissen und sachliches beherrschen eines Themas gabs schon, da gabs den DARC noch gar nicht, hi....
73 Mike
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 4091
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: Dortwojoachimsnichthinkommen
Wohnort: Moderatorenstreckbank

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#4

Beitrag von Alexander »

13DT322 hat geschrieben:Zitat:
"PS: Für meine Texte, die von Unvollkommenheit nur so überlagert sind, möchte ich mich bei denen die es stört entschuldigen."

Alex - Selbstmitleid haste nicht nötig.....absolut nicht....!
...und - was ist an dem Buch so besonders? Das was als Inhalt aufgelistet ist gibt es frei im Internet an allen Ecken bereits zu lesen - und diverse Spezial-Frequenzlisten in Buch- und Onlineversion gibts ebenfalls schon zuhauf...

Zitat:
"Ein Fleissarbeit von Nils Schiffhauer, der es all seinen Kritikern wieder mal gezeigt hat, das Fachwissen und sachliches Beherschen eines Themas, nicht zwangsweise mit dem Angebot des DARC verbunden sein müssen. Schiffhauer gehört auch mit seinem neuen Buch, das im VTH in Baden Baden erschienen ist, zum absolut Besten was Deutschland diesbezüglich zu bieten hat."

Fundiertes Fachwissen und sachliches beherrschen eines Themas gabs schon, da gabs den DARC noch gar nicht, hi....
73 Mike
Hallo Mike...

... ich weiß nicht wie Du auf Selbstmitleid kommst, wenn ich alles habe, das bestimmt nicht. Schiebe es einfach in das Regal Sarkusmus und Ironie, weil es mir Spaß macht, mich gegen einige die alle Weißheit mit dem Löffel gefressen haben, mit beissendem Spott zu wehren.

Zum Thema: Es mag ja sein, dass im Internet einiges darüber steht. Es mag auch sein, dass ein wenig davon richtig ist. Trotzdem, Schiffhauer ist einer der ganz wenigen Autoren, der das auch versteht worüber er schreibt. Und das weiß ich sehr sehr zuverlässig.

Gruß Alexander
Aestuosi pedes Romanos
Romanorum pede sudore
Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
Beiträge: 1637
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05
Standort in der Userkarte: Braunschweig
Wohnort: Braunschweig

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#5

Beitrag von IC202 »

@13DT322

Recht hast Du.Genauso wie Du das beschrieben hast ist es und war es!Dem ist nichts hinzuzufügen.
Ich habe vor vielen Jahren wegen eines technischen Artikels mal telefoniert.
Seitdem ist die Sache für mich erledigt.
In seinem Testberichten musste man auch zwischen den Zeilen lesen...einige der getesteten Geräte besass ich selber,
Damals war ich ganz anderer Meinung wie der Kollege bzw habe ganz was anders gemessen....war schon komisch.

Das bezog sich ALLES nur auf die technische Seite...was da mit dem DARC lief war mir egal...

Naja...das waren meine persönlichen Erfahrungen.!

Aus meiner Sicht "NO GO"

cu
Rauschediode

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#6

Beitrag von Rauschediode »

Copy + Paste :thup:


Leider ist es nicht mehr, dafür ist der Preis im Rahmen. Es gibt halt Menschen, die immer viel papier Produzieren müssen, der Wirkungsgrad bzw. wie gut die Blättchen sind, können hier viele nicht beurteilen.

73
odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6274
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Diese Werbung brauchen wir hier nicht.

#7

Beitrag von odo »

Alexander hat geschrieben:
Zum Thema: Es mag ja sein, dass im Internet einiges darüber steht. Es mag auch sein, dass ein wenig davon richtig ist. Trotzdem, Schiffhauer ist einer der ganz wenigen Autoren, der das auch versteht worüber er schreibt. Und das weiß ich sehr sehr zuverlässig.
Solange es um chromblitzende Einsteller und schwungvolle VFO- Knöpfe - also Optik und Haptik - ging, stimmt(e) das sogar meistens. Und das war ja auch für den Käufer im Laden offensichtlich.

Ansonsten war/ ist(?) N.S. der Schönredner vor dem Herrn.

Die "Testberichte" waren nur von Eingeweihten halbwegs richtig interpretierbar.
Der unbedarfte Einsteiger durfte sich maximal verladen fühlen wenn er nach den Empfehlungen von N.S. einkaufte. "Butter bei die Fische" gab es nie!

Ich hab mir vor langer Zeit geschworen NIE wieder ein Pamphlet von N.S. in die Hand zu nehmen.

Was die SDR's betrifft, ist man in den jeweiligen Support- und User-Foren bestens beraten, auch herstellerübergreifend.
Da bekommt man ganz schnell mit, wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte liegen.
Und Software für Frequenzanalyse und die Decodierung der verschiedensten Signale gibt es schon seit Ewigkeiten.
:wave: :wave:
odo
Benutzeravatar
Derby Station
Santiago 8
Beiträge: 822
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 08:36
Standort in der Userkarte: JO43kb

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#8

Beitrag von Derby Station »

OP: Marco ° Phonie: Derby Station / 13HN1999 ° Digi: 13MSH ° Angelausrüstung ist vorhanden
Will HAM RADIO OP werden. ° Digimode-Fetischist [ohne Gummimaske]

*NEU* https://getallothermails.wixsite.com/13hn199913msh
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5418
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#9

Beitrag von wasserbueffel »

8 Jahre alte Threads ausgraben.....
Nur damit man sich zu irgendwas mitteilen kann.
Peter es wird langsam Zeit!!!

Walter
Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#10

Beitrag von Maulwurf »

keine wertvolle Info nur misst.

Dachte ich mir auch gerade.

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk

Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#11

Beitrag von DF5WW »

Was hast Du immer mit Deinen dämlichen Scannern. Damit mal unerfreulich aufgefallen oder warum
schiesst Du so darauf ? In den beiden vorherigen Links geht es u.a. um den Empfang von Airports auf
Kurzwelle und dazu braucht es Antenne und einen RX der das Kann. SDR, Analog oder Scanner der
SSB kann ist da vollkommen Wurscht.

Beim 2. Link geht es sogar direkt um SDR und auch dort ist von Scannern nicht die Rede. Nur weil
Du persönlich den Nils nicht magst ist das kein Grund ständig hier rum zu hetzen. Mach einen
eigenen "Anti Schiffhauer" Blog auf und Du bist wenigstens selbst für das verantwortlich was Du
in der Hinsicht so von Dir gibst.

:thdown: :thdown:
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
Benutzeravatar
DMA284
Santiago 7
Beiträge: 615
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#12

Beitrag von DMA284 »

13HN516 hat geschrieben: Mi 23. Sep 2020, 22:15
Die Moral der Geschicht Funkscanner mag ich und Justitia nicht.
Wann kommt der Bus mit den Leuten die das wissen wollen? :clue:

55 & 73
Von Zuhause: Alinco DR-135DX mit Hy-Gain 5/8 Wave Feststationsantenne
Standmobil: President Grant II mit verschiedenen Koax Drahtantenne am GFK Mast
Benutzeravatar
LZ Beams
Santiago 1
Beiträge: 43
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 10:35
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#13

Beitrag von LZ Beams »

13HN516 hat geschrieben: Mi 23. Sep 2020, 18:25
DF5WW hat geschrieben: Mi 23. Sep 2020, 18:18 Was hast Du immer mit Deinen dämlichen Scannern. Damit mal unerfreulich aufgefallen oder warum
Bin nie mit Funkscanner aufgefallen halte mich an 89 TKG Anno Burgdorf war das noch 88 TKG.
Nur Afu gehört
Hätte einen gute Kurzwellen RX von Yaesu und Grundig Satellit war wenigstens was solides
Heute lohnt das für mich nicht mehr und nutze web SDR.
Diese Funkscanner nutze (hatte) ich nur, weil es nix anderes zu der Zeit gab um 2 Meter 70 cm afu zu hören als ein CE gekennzeichneten !!Fak Scanner!!, für den Rest wenn du so ein Ding hast stehste doch mit einem Bein im Knast, weil du immer unter Verdacht stehst unerlaubtes zu hören drum mag ich die dinger nicht. Außerdem was geht andere BOS an, will auch keiner, das ein Fremder, deine Krankengeschichte aus dem RTW Funk hören kann.
Jüngst gab es ein Hack Angriff auf ein Krankenhaus Server in Dortmund mit folgen, das wird auch bei Tetra Funk passieren, was ist da der Unterschied strafrechtlich keiner.
Alle schreien laut Datenschutz und dann soll man alles schützenswerts hören dürfen.
Na dann bin ich mal gespannt ob das so toll ist, wenn jemand Telefonate mithören kann.

Was DK80K angeht war der erste Eindruck schon entsprechend, sehr unfreundlich als ich zu den Geschehnissen Fragen an ihn hatte, ob man jetzt nach der Sachlage noch wenigstens Afu hören dürfe. Die Allgemeine Genehmigung Afu zu hören hatte damals kein Bestand mehr, da nicht mehr das FAG sondern das neue TKG Bestand hatte, schließlich wegen des drohenden möglich Verdachtes ins Visier zu kommen sich
an die RegTP zu wenden war kritisch, deshalb befragt ich den Burgdorf Scanner Urteil Verursacher DK8OK, der alles ins Rollen brachte, durch sein Flugfunk Unsinn ins Rollen brachte, womit auch die Gefahr bestand das zukünftige Afu Anwärter eventuell nicht mehr zu lernen mithören dürfen, oder Afu SWL.
Jedoch ein wenig später gab es jemanden mit dem man ohne Verdacht, bei der früheren RegTP reden konnte, woraus eine Freundschaft entstand heute moch anhält mit einem seit 20 Jahrenschon Pensionär der Behörde heute Bnetza.
Zum Glück ist ja das Afu hören im 89 TKG enthalten.

Die Moral der Geschicht Funkscanner mag ich und JJustitiaitia nicht.
73&55 Peter
Mein lieber Scholli (Peter)

Die Aktivitäten des DK8OK kann, aber muß man nicht kritisieren. Er hat zumindest Beiträge zum Amateurfunk geleistet, die ich in allen deinen Beiträgen sehr vermisse.
Machst du außer 11m noch irgendetwas, was dich zu dem Thema auszeichnet? Warum entwickelst du dich nicht weiter und besuchst einen Afu Kurs oder meinetwegen auch autodidaktisches Lernen zur Prüfung, um dich dann in die Thematik AFU aktiv mit einzubringen?
Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass du nur 5% der Ahnung von Niels hättest, das würde dich schon auszeichnen.
Zu deinem leidigem Thema Scanner....und ich höre nur WebSDR...was glaubst du, wie qualitativ hochwertig die RTL Dongles denn sind?

Wo wir gerade bei Qualität sind, kann ich und auch viele andere nicht verstehen, warum die Moderatoren oder auch Betreiber dieses Blogs solch Trollen wie dir noch eine Plattform geben können.

Nun noch das leidige Fazit:

Lieber Peter, ich arbeite in einer Einrichtung für Menschen mit psychischen Problemen und bin dort unter anderem noch in der technischen Leitung tätig.

https://www.seelischegesundheit.net/the ... en-von-a-z

Wir sind dir gerne behilflich.

An die Admins....denkt mal darüber nach....So macht man sich lächerlich...

Gruß aus der Heide
IC-7300, LZA 9-5, 84m Delta Loop
Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2992
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#14

Beitrag von Benson04 »

Frage: was hat die Administration damit zu tun, wie jemand Anderes sich lächerlich macht? Das kann der Kollege doch ganz allein...
Weisst Du, mir juckt recht oft der Finger, den mal eben über den „löschen Button“ zu halten und abzudrücken. Joachim ist da viel lockerer, der verschiebt offensichtlich geistigen Dünnschiss einfach in einen nicht sichtbaren Bereich. Sinnvoll, wenn man später mal was nachvollziehen möchte, z.B. für Beweiszwecke.
Es gibt hier so unglaublich viele Selbstdarsteller, Profilneurotiker, Leute, die sich einfach nur selbst gern zuhören...und auch Trolle und Vollpfosten, aber auch genauso Leute mit unglaublichem Fachwissen, unfassbarem Praxiswissen und unendlicher Erfahrung . Alle diese Typen hats auch schon vor mehr als 15 Jahren gegeben, als ich mich erstmals in diesem Forum angemeldet habe. Seitdem sind wirklich einige User gekommen und gegangen. Das Forum selbst ist nach wie vor eines der meistfrequentierten Foren in der Deutschsprachigen Medienlandschaft, und das wird vermutlich auch so bleiben, weil wir eben so sind, wie wir sind. Die Interessen verschieben sich, es gibt immer neues Blut, und immer wieder tauchen manch alte Kollegen wieder aus der Versenkung auf, und langjährige Mitschreiber sind auf einmal verschwunden. Ebenso sind nicht gerade Wenige verstorben oder krankheitsbedingt ungewollt plötzlich verstummt. Umso mehr freut es mich, wenn manch Totgeglaubter auf einmal unverhofft wieder auftaucht! Ich persönlich habe inzwischen auch einige User geblockt, da ich deren Ergüsse einfach nicht mehr lesen mag, nichtsdestotrotz haben ja auch gerade solche Leute einen Anteil am Erfolg dieses Forums, da sie diejenigen anziehen, die gern Zeter und Mordio lesen.
Mancher schimpft über Zensur, dem Nächsten geht die Moderation nicht weit genug... ich persönlich denke, dass wir im Laufe der vielen Jahre einen guten Mittelweg gefunden haben. Seht Alles nicht so eng!
Schönen Gruß aus dem einwöchigen Jahresurlaub wünscht einer euer Admins Jörn
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7837
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Na endlich wieder: Neues Buch von Nils Schiffhauer

#15

Beitrag von PMRFreak »

Sehe ich ähnlich, jedem Tierchen sein Pläsierchen heißt es ja so schön.

Wobei Peter sich da schon etwas hervorhebt, auch in meinem kleinen schnuckeligen Forum, immer am Schimpfen über alles,
was ihm nicht gefällt, in einer Art, die ihn einzigartig macht.

Sein bis heute nicht verfaßter "Test" zu einem chinesischen CB-Handfunkgerät wird ihn wohl in die Geschichte eingehen lassen.

So. Weitermachen.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Antworten

Zurück zu „Ohne Rubrik“