Haltet eure Antennen fest

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 583
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Haltet eure Antennen fest

#151

Beitrag von Mike India » Di 31. Mär 2015, 20:34

Mahlzeit.....

Lt Betreff soll ich meine Antenne fest halten.
Lieber nicht.......
Dateianhänge
Blizzard.jpg

Benutzeravatar
Titanic
Santiago 7
Beiträge: 600
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:25
Standort in der Userkarte: Am Scheuwelhölzl 11 94104 Tittling
Kontaktdaten:

Re: Haltet eure Antennen fest

#152

Beitrag von Titanic » Di 31. Mär 2015, 21:20

@ Mike India....... habt ihr keinen Wind?? Sieht alles so gerade aus??
' 73 de Mich DJ8SN :tup:

JN 68 QR 543m üNN
Shack:Kenwood TS-590S, Reimesch Alpin 100 MK III, Optibeam OB9-5 für 10-20m, Optibeam OB1-4030 für 30-40m, Yaesu FT-7900 Diamond V2000
Mobil: Kenwood TM-D710, Diamond NR 770R, GPS-Mouse, Peiker Lautsprecher

Benutzeravatar
Turner+3
Santiago 8
Beiträge: 939
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 01:06
Standort in der Userkarte: 94336 Windberg
Wohnort: Dahoam

Re: Haltet eure Antennen fest

#153

Beitrag von Turner+3 » Di 31. Mär 2015, 21:22

Die Deutschlandflagge sieht aus wie der Kopf eines Strausses ...
Je suis Charlie, ihr Fusselbartträger!

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 583
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Haltet eure Antennen fest

#154

Beitrag von Mike India » Di 31. Mär 2015, 21:39

Turner+3 hat geschrieben:Die Deutschlandflagge sieht aus wie der Kopf eines Strausses ...
Stimmt...... und das auch noch in Farbe. :D

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Pulsdriver
Santiago 3
Beiträge: 154
Registriert: Sa 27. Dez 2008, 04:19
Standort in der Userkarte: Aurich Hussteder Weg 2
Wohnort: Aurich JO33RL

Re: Haltet eure Antennen fest

#155

Beitrag von Pulsdriver » Mi 1. Apr 2015, 02:17

So, Bericht aus Aurich:

Antennen stehen alle noch. Sah teilweise echt nicht so gut aus. 123km/h hatte die stärkste Böe oben am Mast.
Gegen 15:30Uhr hat es dann ordentlich gescheppert. Ich dachte "OK, dass war es dann mit Antenne und Mast". Aber nein, uns hat es nicht getroffen. Das Nachbarhaus hat es erwischt. 10 Dachziegel sind weggeflogen und auf der Straße zerborsten. Ein ordentliches Loch klafft da nun im Dach.
Derzeit : 2:00Uhr ziehen Gewitter durch, die Böen bis 80km/h dabei haben.
:|
QTH: Aurich / Ostfriesland QRG: 38 FM / 15 USB
Mobil: T4 in blau mit CRT Mike und George auf der 1FM / 9AM
Rufname : Iltis 1 oder einfach Julian

Benutzeravatar
Adlerhorst
Santiago 3
Beiträge: 194
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:34
Standort in der Userkarte: Gerolsbach

Re: Haltet eure Antennen fest

#156

Beitrag von Adlerhorst » Mi 1. Apr 2015, 08:59

Turner+3 hat geschrieben:Die Deutschlandflagge sieht aus wie der Kopf eines Strausses ...
Aber dann müsste es die Bayernflagge sein :sup:

In Memory of Franz-Josef :mrgreen:

73,
Horst
DX-Callsign:
13BY2076

lothar1601
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 07:23
Wohnort: völklingen

Re: Haltet eure Antennen fest

#157

Beitrag von lothar1601 » Mi 1. Apr 2015, 09:14

Bei uns (saarland) ist das Schlimmste vorbei. meine Antenne hat geleidet. :sup:

http://www.saar-funk.de/images/photos/1 ... 1f3537.jpg

gruß Lothar

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3813
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Haltet eure Antennen fest

#158

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 1. Apr 2015, 12:01

lothar1601 hat geschrieben:Bei uns (saarland) ist das Schlimmste vorbei. meine Antenne hat geleidet.
"geleidet" <- oh, oh, oh, schwerer Fauxpas! ;)
Pssst: "gelitten"

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2390
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: Haltet eure Antennen fest

#159

Beitrag von DK5VQ » Mi 1. Apr 2015, 12:35

Aber für nen Saarländer war er nah dran...
(Duck und weg)

Gesendet als UHF Fax
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3934
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Haltet eure Antennen fest

#160

Beitrag von KLC » Mi 1. Apr 2015, 12:37

DocEmmettBrown hat geschrieben:"geleidet" <- oh, oh, oh, schwerer Fauxpas! ;)
Pssst: "gelitten"

73 de Daniel
Nee Glück gehabt , denn wenn sie "geleitet" hätte , hätte der Kollege "unlustigen Funkenflug" aus höheren Sphären gehabt.
Hats erst geraucht und dann gestunken, kannst mit dem Teil du nicht mehr funken.
So mancher Blitz , der ist kein Witz.

Unn wenn'ar geschrieb hätt , daß'es Schlimmschde rum is, unn sei Antenn gelitt hätt; dann häddschd du das in Laudre vielleicht noch verschtann , awwa was is mit de ganze Bayre unn Ickes unn de Annere ?

Do ka'ma sisch aach mit so'me Faux-Paß nit ausweise.
Saahn isch'e mo so!
:mrgreen: Geh furdd!! :wave: Rolf (mit de Batschkapp ahn)
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Yaesu FT857D

Re: Haltet eure Antennen fest

#161

Beitrag von Yaesu FT857D » Mi 1. Apr 2015, 16:14

Mario und Ich (als Pälzer), Daniel (als Neupälzer) wir :dlol:

Zum Thema: Also hier in und um Kaiserslautern ging der ganze Sturm/Orkan glimpflich ab.
Daniel hat es schon erwähnt, gestern gab es kurz einen Stromausfall. (war vermutlich ein Blitzschlag im Umspannwerk Otterbach?)
Da ich nur zeitweise meine Antenne (X 50 oder HB9CV für 2m/70cm) am Balkongeländer anbaue,
betrifft mich das Ganze kaum bis gar nicht.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3813
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Haltet eure Antennen fest

#162

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 1. Apr 2015, 16:31

KLC hat geschrieben:Unn wenn'ar geschrieb hätt , daß'es Schlimmschde rum is, unn sei Antenn gelitt hätt; dann häddschd du das in Laudre vielleicht noch verschtann , awwa was is mit de ganze Bayre unn Ickes unn de Annere ?

Do ka'ma sisch aach mit so'me Faux-Paß nit ausweise.
Saahn isch'e mo so!
:mrgreen: Geh furdd!! :wave: Rolf (mit de Batschkapp ahn)
Damit ist der Tag wieder gerettet. :dlol: :dlol: :dlol: :dlol: :dlol:
Übrigens, für alle Nichtp(f)älzer: Die Pfalz hat früher mal zum Königreich Bayern gehört, welches sich sogar bis zum saarländischen Bexbach erstreckte.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3813
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Haltet eure Antennen fest

#163

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 1. Apr 2015, 16:37

Yaesu FT847 hat geschrieben:Daniel hat es schon erwähnt, gestern gab es kurz einen Stromausfall. (war vermutlich ein Blitzschlag im Umspannwerk Otterbach?)
ISDN und Mobilfunk (also auch die Basisstation) gingen aber weiterhin. Haben die eine eigene, ziemlich dicke USV eingebaut oder wie muß ich mir das vorstellen?

Weil, wenn die ganze Stadt weg vom Strom war, so denke ich, dürfte es auch mit der Stromversorgung des Telefonnetzes eng werden, auch wenn das vom normalen Stromnetz entkoppelt ist.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Yaesu FT857D

Re: Haltet eure Antennen fest

#164

Beitrag von Yaesu FT857D » Do 2. Apr 2015, 18:58

DocEmmettBrown hat geschrieben:ISDN und Mobilfunk (also auch die Basisstation) gingen aber weiterhin. Haben die eine eigene, ziemlich dicke USV eingebaut oder wie muß ich mir das vorstellen?

Weil, wenn die ganze Stadt weg vom Strom war, so denke ich, dürfte es auch mit der Stromversorgung des Telefonnetzes eng werden, auch wenn das vom normalen Stromnetz entkoppelt ist.

73 de Daniel
Wir gehen jetzt etwas OT: M.W. gibt es eine separate Stromversorgung für das Telefonnetz (Festnetz).
Wie das beim kommenden digitalen (VoIP) Telefonnetz aussieht? (wäre ein anderes Thema)
Wie es beim Mobiltelefon aussieht? Einige Basisstationen (wie die welche für mich hier zuständig ist) haben eine USV.
Insbesondere dort, wo Basismobilfunkstationen auf Firmengebäuden installiert sind.
Sofern bei einem solchen Sturm oder Orkan die Antennen nicht beschädigt werden (kann ich mir kaum vorstellen),
laufen die Anlagen wie gewohnt weiter....

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3813
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Haltet eure Antennen fest

#165

Beitrag von DocEmmettBrown » Do 2. Apr 2015, 19:57

Yaesu FT847 hat geschrieben:M.W. gibt es eine separate Stromversorgung für das Telefonnetz (Festnetz).
Ja, das war früher so bei Analog und ISDN. Die LED meines NTBA hat während des Stromausfalls auch munter weitergeleuchtet.
Yaesu FT847 hat geschrieben:Wie das beim kommenden digitalen (VoIP) Telefonnetz aussieht?
Da die allermeisten wohl kaum Router & Co. an eine USV hängen werden, dürfte sich das wohl von selbst beantworten. Die Zeiten, als man bei einem Stromausfall noch lustig Feuerwehr und Rettungsdienst rufen konnte, könnten bald vorbei sein, es sei denn, das Mobilfunknetz tut noch und der Handyakku ist nicht just in diesem Augenblick leer (und das wird er in solchen Fällen sein, Murphys Gesetz)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

Antworten

Zurück zu „Ohne Rubrik“