Ärger mit DHL..

Radio-EOS

Re: Ärger mit DHL..

#61

Beitrag von Radio-EOS » Di 27. Nov 2012, 19:17

Die treiben mich noch in den
Wahnsinn bei DHL :think:

Einach nur zum :kotz:

Die gehören doch :gun1:
Paket immer noch im Umlauf bei München, trotz vielfacher Anrufe bei den Hotlines von DHL :clue: :clue: :clue: :clue: :clue: :clue:

Wenn das Morgen noch immer da in Aschheim rumeiert fahre ich selber dahin und dann Rappelt im Karton :angry:
Eine solche Ansammlung von Idioten wie bei dem Verein gibt es wohl sicher kein zweites Mal nauf der Welt :nono:

Benutzeravatar
xrayde
Santiago 7
Beiträge: 529
Registriert: Do 11. Nov 2010, 13:06

Re: Ärger mit DHL..

#62

Beitrag von xrayde » Di 27. Nov 2012, 23:15

Radio-EOS hat geschrieben:
...trotz vielfacher Anrufe bei den Hotlines von DHL...
Großer Fehler, denn dort tritt immer der "Callcenteragent-Effekt" ein: Das sind meist DHL-Fremde (zudem mit niedriger Kompetenz) von "Outsource"-Firmen, die nur dazu da sind gute Mine zum bösen Spiel zu machen, und die Leute mit viel Gelaber zu "beruhigen" ---> Du hast somit jedes Mal unnütz Tel.-Geld verbrannt für nix :? .

So was macht man über E-Mail-Kontakt, denn dann hast Du was schwarz auf weiß, und die Vögel können sich nicht mehr heraus reden.

Und sie müssen auch darauf reagieren - und werden es auch - dass sagen Ihre eigenen Seiten aus!

Tel. RMA-Kontakt vermeide ich schon seit Jahren, weil ich den ganzen unnützen Wasserkopp dahinter kenne ...
73 de von der Ostseeküste

DO1MOX
Santiago 8
Beiträge: 984
Registriert: Sa 10. Jan 2004, 23:53
Wohnort: Ulm/Donau
Kontaktdaten:

Re: Ärger mit DHL..

#63

Beitrag von DO1MOX » Mi 28. Nov 2012, 08:01

Was die von DHL sich alles schon geleistet haben darüber könnte ich schon einen Roman schreiben . :grrr:

Benachrichtung im Briefkasten packt Verschwunden keiner Weiß Bescheid!!

Packet Kaput keine Ersatz Weill angeblich nicht der Richtige hinweis Aufkleber drauf war, wenn ich
Schon Vorsicht Glas drauf mache sollte jedem klar sein das man es nicht werfen darf. usw usw :sdown:

Radio-EOS

Re: Ärger mit DHL..

#64

Beitrag von Radio-EOS » Mi 28. Nov 2012, 09:15

Update... Mittwoch - Paket liegt nun wieder in Günzburg... könnte vielleicht morgen kommen oder es geht morgen als unzustellbar an den Absender
zurück.. Alle Anrufe zwecklos.. Wir können die Adressen nicht ändern..... :wall:

:angry: DHL :angry: DHL :angry: DHL :angry: DHL :angry: zum :kotz:

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4817
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Ärger mit DHL..

#65

Beitrag von wasserbueffel » Mi 28. Nov 2012, 17:43

Radio-EOS hat geschrieben:Update... Mittwoch - Paket liegt nun wieder in Günzburg... könnte vielleicht morgen kommen oder es geht morgen als unzustellbar an den Absender
zurück.. Alle Anrufe zwecklos.. Wir können die Adressen nicht ändern..... :wall:

:angry: DHL :angry: DHL :angry: DHL :angry: DHL :angry: zum :kotz:

Die haben wohl Probleme mit Deiner Adresse????
Hilft nur umziehen!.

Ps schreibe mal lieber Ironie drunter(hilft Dir wahrscheinlich nicht...)

Walter

Radio-EOS

Re: Ärger mit DHL..

#66

Beitrag von Radio-EOS » Mi 28. Nov 2012, 21:28

Oh Wunder über Wunder... es ist doch noch angekommen.....
Die Adresse war so gesehn schon richtig.. aber man brauchte ne menge Phantasie zum entziffern...

Leute: Schreibt eure Adresszettel ordentlich in DRUCKBUCHSTABEN!


Ich bin dann mal in der Bastelecke um die Beulen aus dem Gehäuse zu klopfen :rolleyes:

Antworten

Zurück zu „Meckerecke“