E10 wie bescheuert ist das denn

Benutzeravatar
donnergott
Santiago 7
Beiträge: 567
Registriert: So 3. Aug 2008, 14:13
Wohnort: Havelland

E10 wie bescheuert ist das denn

#1

Beitrag von donnergott » Di 1. Feb 2011, 17:02

Hi Formgemeinde
Was Haltet ihr von den neuen super Benzin E10??
wir wollten heute tanken fahren und was musste ich feststellen???
Es gibt bei uns bei Aral nur noch das Super E10 und Super Super (super Plus)
Nun stellt man sich die frage wie bescheuert ist das den??
erst schreien sie alle das bei Einführung des E10 Kraftstoffes das normale super Benzin erhalten bleibt und nun?
Nix da bist gezwungen das teurere super plus zu tanken den laut Mazda ist es für unseren Nicht geeignet.
preis unterschied ca. 10 Cent und das soll sich nun Wirtschaft nennen?
:grrr: :grrr: :grrr: :grrr: :think: :think: :wall: :wall: :wall: :angry: :angry: :angry: :thdown: :thdown: :thdown: :thdown: :thdown: :thdown:

Whisky
Santiago 3
Beiträge: 112
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 11:54
Standort in der Userkarte: Massing

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#2

Beitrag von Whisky » Di 1. Feb 2011, 17:23

Ich dachte die mussen als alternative das alte Super immer noch anbieten?!
Schreibfehler passieren und wer sich dran stört selbst schuld! :-)
2* Jackson 1
AE 5090
AE 5080
Alan 42

Benutzeravatar
donnergott
Santiago 7
Beiträge: 567
Registriert: So 3. Aug 2008, 14:13
Wohnort: Havelland

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#3

Beitrag von donnergott » Di 1. Feb 2011, 17:49

Ja genau das habe ich auch gedacht aber Pustekuchen
jetzt dürfen wir das wesentlich teurere Benzin tanken na toll und das soll es nun sein?

Benutzeravatar
Titanic
Santiago 7
Beiträge: 600
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:25
Standort in der Userkarte: Am Scheuwelhölzl 11 94104 Tittling
Kontaktdaten:

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#4

Beitrag von Titanic » Di 1. Feb 2011, 18:36

...und das schöne ist das die neue Scheiße nicht mal 10% der Fahrzeuge Tanken darf!! Nicht mal alle neuen!! Mal in den Rasenmäher gekippt kannst den Karren wegwerfen, ist knadenlos im A..... habe schon einige Test´s im Fernsehen gesehen. Auch in der Raffinerie (bin Tankwagenfahrer) wettert jeder über das Zeug.. :oops: :clue:

73´de Mich
' 73 de Mich DJ8SN :tup:

JN 68 QR 543m üNN
Shack:Kenwood TS-590S, Reimesch Alpin 100 MK III, Optibeam OB9-5 für 10-20m, Optibeam OB1-4030 für 30-40m, Yaesu FT-7900 Diamond V2000
Mobil: Kenwood TM-D710, Diamond NR 770R, GPS-Mouse, Peiker Lautsprecher

artlandxy
Santiago 7
Beiträge: 626
Registriert: Di 27. Jan 2009, 00:58
Wohnort: Wird ab sofort nicht mehr genannt.

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#5

Beitrag von artlandxy » Di 1. Feb 2011, 18:54

donnergott hat geschrieben:...
Nun stellt man sich die frage wie bescheuert ist das den??
...
UND? Was haste gemacht? Doch sicherlich zu einer anderen Tanke gefahren, oder?
73

Zorro
Santiago 2
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2009, 20:05

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#6

Beitrag von Zorro » Di 1. Feb 2011, 18:56

Tja Mädels...
mein oller Astra-F 1.6 den ich letztes Jahr fürn schmalen Taler abgegriffen habe fährt seit einigen Wochen mit einem 50:50 Mix aus Super (E5) und E85 (0,99ct/l).
Ohne Änderungen am Fahrzeug, ohne Leistungsverlust, Mehrverbrauch ca. 5%.

Wie heißt es so schön? "Des einen Tod, des anderen Brot!"

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1501
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#7

Beitrag von noone » Di 1. Feb 2011, 18:57

In anderen Ländern werden solche Beimischungen schon lange in den Sprit gemischt ohne Probleme und ohne drumrum wie das denaturieren von Pflanzenölen als Beimischung für den Diesel. (eben nicht so zum Einlagern oder für Winterbetrieb geeignet, bzw wenn ein Tank für eine ganze Saison reicht)
Der Brennwert sinkt etwas.
Wer genau hinriecht wird schon bemerkt haben daß das Benzin sich inzwischen anders zusammensetzt.

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
Beiträge: 617
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#8

Beitrag von Toni P. » Di 1. Feb 2011, 19:08

Überrascht nicht wirklich.

Beim Normalbenzinumstieg war es doch genauso.

Richtig übern Tisch gezogen wird man auch noch beim Verbrauch, der bei E10 leicht steigt. Gockelt doch mal! Meine Erfahrungen beim Motorrad und Auto bestätigen das.

Protest ist beim Konkurrenten tanken. Soweit möglich im Ausland, das verstehen Politiker und Konzerne noch am ehesten.

Benutzeravatar
donnergott
Santiago 7
Beiträge: 567
Registriert: So 3. Aug 2008, 14:13
Wohnort: Havelland

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#9

Beitrag von donnergott » Di 1. Feb 2011, 19:11

Dann sollen die es so machen das jedes Auto es fahren kann aber nee wir sollen uns ja neue Autos kaufen :shock:

kevin_DL...
Santiago 9+15
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 13:11
Standort in der Userkarte: Moers

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#10

Beitrag von kevin_DL... » Di 1. Feb 2011, 19:15

Na toll, Benzin wird mit Industrie-Ethanol gepanscht und Diesel wird mit Wasser versetzt. klasse, dann wollen wir mal sehen wie lange die Motoren das aushalten. :think: Die Industrie ist natürlich schon fleißig Elektroautos am planen für den Fall das bald das große Motoren sterben anfängt :thdown:
Wenn sich alle Faktoren die Waage halten, dann ist meist die einfachste Erklärung die plausibelste.

Benutzeravatar
donnergott
Santiago 7
Beiträge: 567
Registriert: So 3. Aug 2008, 14:13
Wohnort: Havelland

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#11

Beitrag von donnergott » Di 1. Feb 2011, 19:23

Naja uns bleibt wohl nix anderes übrig als das teure super plus zu tanken denn wir wollen unser Auto ja noch eine weile fahren.
aber so wie ich gehört habe wollen die es ja auch bei super plus in ein paar Jahren machen da die die alten Autos so nach und nach vom Markt haben wollen.
aber wer soll sich das leisten?? :gun1: :gun1: :gun1: :gun1: :angry: :angry:

Benutzeravatar
Sven
Santiago 9+15
Beiträge: 1670
Registriert: Do 17. Okt 2002, 13:28
Standort in der Userkarte: 99510 Apolda
Wohnort: Apolda / Thür.
Kontaktdaten:

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#12

Beitrag von Sven » Di 1. Feb 2011, 19:27

Super dürfte rein rechtlich an den Tankstellen nicht ersatzlos gegen E10 getauscht werden.
Hier mal eine Liste von angeblich E10 tauglichen Fahrzeugen. :think:
http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf
Im Zweifel lieber noch einmal bei der Vertragswerkstatt informieren und bestätigen lassen. :tup:
73' Sven
CB-Funk verbindet !
73' de CB-Station Tempra 01
alias 13 TH 002, 13 EFW 200, 13 RSN 027, 13 RM 074

http://www.cb-tempra.de.vu

kevin_DL...
Santiago 9+15
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 13:11
Standort in der Userkarte: Moers

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#13

Beitrag von kevin_DL... » Di 1. Feb 2011, 19:51

Und was machen die Leute die einem Oldtimer in der Garage stehen haben? Fahren die demnächst zu Apotheke anstatt zur Tankstelle oder was? :clue:
Wenn sich alle Faktoren die Waage halten, dann ist meist die einfachste Erklärung die plausibelste.

kevin_DL...
Santiago 9+15
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 13:11
Standort in der Userkarte: Moers

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#14

Beitrag von kevin_DL... » Di 1. Feb 2011, 20:03

Wenn der Anteil von Ethanol noch größer wäre, dann müssten vermutlich alle ihre Steuergeräte neu programmieren lassen, weil sonst der Motor wie ein Sack Nüsse läuft.
Wenn sich alle Faktoren die Waage halten, dann ist meist die einfachste Erklärung die plausibelste.

Benutzeravatar
ic240
Santiago 9+30
Beiträge: 3770
Registriert: Do 3. Jun 2004, 16:20
Wohnort: JO42GB
Kontaktdaten:

Re: E10 wie bescheuert ist das den

#15

Beitrag von ic240 » Di 1. Feb 2011, 20:06

Mein Autochen ist 34, und dem macht das Bio-Gelumpe nix.
Nur an Blei darf man nicht sparen :
Bild

Antworten

Zurück zu „Meckerecke“