Funktechnik Müller - Offenhausen

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 562
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Funktechnik Müller - Offenhausen

#1

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 » Di 15. Jul 2003, 21:49

<hr>Zitat Anfang<hr>
Hallo Forum

Wollte mich nur mal erkundigen welche Erfahrungen ihr mit der Fa. Müller Hans aus Offenhausen habt.

Bitte ehrliche Zuschriften ... Danke



Gruß von Hans Bild Bild
<hr>Zitat Ende<hr>Kommentar<hr>

zu empfehlen! top,1a!!!!!
<br>

Anonymous

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#2

Beitrag von Anonymous » Mi 16. Jul 2003, 10:21

Hans Müller hat ein Funkgeschäft im Nürnberger Raum und ich kann ihn sehr empfehlen. Sehr freundlich, gute Beratung am Telefon und beste Messtechnik (einen Rhode & Schwarz CMS 52 und einen Schlumberger 4031 als Messplätze).<br>

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7656
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#3

Beitrag von PMRFreak » So 28. Sep 2003, 11:39

Das ist korrekt. Hans ist freundlich, kompetent, und macht faire Preise. Und was alles
an museumsreifer CB-Technik in den Regalen herumsteht, ist ebenfalls absolut
sehenswert!

Prädikat sehr gut!
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Anonymous

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#4

Beitrag von Anonymous » Mi 24. Mär 2004, 18:40

Also ich bin ein jahrelanger Kunde vom Hans und habe schon viele Funkgeräte/Mikrofone/Antennen usw. bei ihm gekauft. Funkgeräte und Mikrofone werden von ihm immer optimal eingestellt bzw. auf Wunsch (wenn es technisch machbar ist) individuell umgebaut. Dabei sind die Preise auch noch in Ordnung Bild
Ich kann das Funkgeschäft und die Leistungen vom Hans jedem empfehlen der sich im CB- und Amateurfunksektor betätigen will.

Stambeskopp
Santiago 5
Beiträge: 345
Registriert: Mi 25. Jun 2003, 15:38

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#5

Beitrag von Stambeskopp » Mi 24. Mär 2004, 18:54

will ja jetzt nicht rum nörgeln,

aber der link von Phoenix ist zwar nett, sagt aber recht wenig über den Shop aus,
oder find ich den link nicht Bild

73
Matthias
Vorname: Matthias | Skip: Stambeskopp

Benutzeravatar
schweißfuß
Santiago 9+15
Beiträge: 2438
Registriert: Do 23. Okt 2003, 10:50
Standort in der Userkarte: Groß-Umstadt
Kontaktdaten:

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#6

Beitrag von schweißfuß » Mi 24. Mär 2004, 19:02

Hi Matthias,
schau mal bei den Extrembreakern unter der Bildergalerie, "Besuch beim Kucha-Hans"....
Kucha, der weltbekannte Stadtteil von Offenhausen mit der Schnupfer Meisterschaft... Bild

http://www.offenhausen.de/vereine/sckuc ... f34bm4.htm

vy 73,55
Tom
Zuletzt geändert von schweißfuß am Mi 24. Mär 2004, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.
Groß-Umstadt ** JN49KU ** ** TH548 ** 13GD007 ** http://www.sofafunker.de

Stambeskopp
Santiago 5
Beiträge: 345
Registriert: Mi 25. Jun 2003, 15:38

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#7

Beitrag von Stambeskopp » Mi 24. Mär 2004, 19:24

sehr nett,
da habe ich wohl unter "Shop" was anderes erwartet. Ich dachte da mehr so an einen fertigen Onlineshop, wo man gleich ein wenig stöbern kann.
Wenn Ihr alle darauf schwört, scheu ich mich aber nicht mal da anzurufen, denn ich hab hier einige Geräte die mal nachgesehen müßten und in meiner Gegend hab ich noch nichts passendes gefunden

73
Matthias
Vorname: Matthias | Skip: Stambeskopp

Benutzeravatar
Berggeist
Santiago 9
Beiträge: 1481
Registriert: Do 18. Mär 2004, 21:58
Wohnort: im Kaisergebirge
Kontaktdaten:

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#8

Beitrag von Berggeist » Mi 24. Mär 2004, 19:50

Bild hans -- kanns.

best 73/´55 aus dem chiemgau

http://ciemgau-intermedia.de/test/berggeist viel spass beim schauen...
Und tun die Vögel vom Himmel fallen, tut der Brenner richtig knallen ... ;-) ab sofort: Facebook unter: Radio Chiemsee

:-)

Benutzeravatar
DAS712
Santiago 8
Beiträge: 995
Registriert: Mi 20. Nov 2002, 12:36
Standort in der Userkarte: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#9

Beitrag von DAS712 » Mi 24. Mär 2004, 22:11

Mal gespannt wieviele Lobpreisungen da noch kommen, komisch, ich dachte hier kaufen alle beim Kilian.... Bild Bild Bild
* CB - Hollywood / BM7 / DAS712 * OP Heiko * QTH Bruchsal * QRV (nur mobil) 01 FM * Funkfreunde (Black Magic) Nordbaden e.V. * Member of the Radio Activity Crew *

heimatloser

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#10

Beitrag von heimatloser » Do 25. Mär 2004, 13:09

Kilian ?

Kenn ich gar nicht.

Mir ist nur aufgefallen, daß im Funkbereich sehr viele keine Nachnahme anbieten.

Ich kenne keinen anderen Bereich in dem das so ist.

Da kann ich auch auf die Internetshops verzichten.

DerHeimatlose

13bst002

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#11

Beitrag von 13bst002 » Do 25. Mär 2004, 13:17

Hallo Forum

Ich mus ehrlisch gestehen ich kenne dieses geschäft noch garnicht Funktechnik Müller - Offenhausen aber werde mich auch mal auf der webseite schlaumachen. Vielen dank das mann doch noch andere Funkladen bekommt mann sieht ja sonst nichts mehr so . Bei mir in der genegend ( Raum Magdeburg ) gibt es weit und breit nicht's mehr an Funkläden darum bin ich immer auf online shop's angewiesen

Gruß Volker

Malta-Main-Taunus

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#12

Beitrag von Malta-Main-Taunus » Do 25. Mär 2004, 13:19

Die Funker kaufen oft bei vertrauenswürdigen Funkkollegen, die ausser dem Hobby CB-Funk auch einen entsprechenden Shop betreiben.
Da ist Vorauskasse kein Problem.
Bild Bild

heimatloser

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#13

Beitrag von heimatloser » Do 25. Mär 2004, 14:09

Oh je die Diskussion hatte ich erst heute morgen mit einem Onlineshop.

Ich weiß nicht was ihr alle so macht aber ich kann zwar nebenher was auf dem Computer tippen, nur wenn ich zur Bank fahren muß um eine Überweisung zu tätigen kostet mich das Zeit = richtig Kohle.

Und da ich mich da ein wenig auskenne, kann ich nur jedem vor Internetbanking abraten, es sei denn man betreibt es mit Codekarte - is aber net billig.

Nachnahme ist einfach ein Service der für mich dazu gehört.

In anderen Bereichen muß man ja auch lange suchen, bis man jemand findet der das nicht anbietet.

Laut der Aussage einiger Internetshops soll der Anteil der Spaßbesteller im Funkbereich extrem hoch sein.

Ich kann mir das eigentlich gerade bei der Funkergemeinschaft gar nicht so vorstellen.

DerHeimatlose
Zuletzt geändert von heimatloser am Do 25. Mär 2004, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.

Malta-Main-Taunus

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#14

Beitrag von Malta-Main-Taunus » Do 25. Mär 2004, 14:31

Die Spassbesteller sind ja auch keine aktiven Funker sondern "Aussenstehende", die einfach nur anderen Ärger bereiten wollen. Die gibt es allerdings auch unter den Funkern - sogenannte Trägerdrücker.....

Aber das Argument mit dem Zeitaufwand verstehe ich nicht so ganz.

Ob Du jetzt vorher zur Bank gehst und den Betrag überweisst oder nachher bei der Post das Paket auslösst ist doch egal.

Ausserdem kannst Du doch das Überweisungsformular per Post an die Bank schicken, das Porto kannst Du aus den gesparten Nachnahmegebühren bezahlen.

Wenn Deine Zeit soo kostbar ist, wie kannst Du Dir denn dann eigentlich die Zeit fürs Funken leisten ???

Bild

heimatloser

Re: Funktechnik Müller - Offenhausen

#15

Beitrag von heimatloser » Do 25. Mär 2004, 16:22

Ist eigentlich alles selbsterklärend.

Ich arbeite im Moment daheim, also bin ich da wenn die Post kommt.

Sollte ich tatsächlich mal weg sein, so ist die Post bei mir 3 Min zu Fuß entfernt - meine Bank ist im Nachbarort.

Funken tue ich ja abends (außerdem steht die Kiste neben meinem Arbeitsplatz).

Und die Überweisung verschicken ?

Ne bis die dann da ist und die Versandfirma auf ihrem Konto nachgeschaut hat bevor das Packet losgeschickt wird dauert mir zu lange.

Das mit den Spaßbestellern will mir trotzdem nicht so ganz einleuchten.

Ich habe so viele Kontakte zu Internetshops in den Bereichen Computer, Elektronik, Sporternährung + Bekleidung, Nagelpflege (durch meine Frau - nicht für mich ! Bild ) usw. und da besteht dieses Problem ja anscheinend auch nicht.

Ist aber auch mit den Trägerdrückern so - was das soll wird mir wohl nie in den Kopf gehen. Bild

DerHeimatlose

Gesperrt

Zurück zu „Funkhändler“