Tut sich in Köln noch etwas ?

Wombel01
Santiago 1
Beiträge: 13
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:19
Standort in der Userkarte: 53819

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#16

Beitrag von Wombel01 »

Die "alten" FuG 7/8/9 haben 10w und FM.

Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk


Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6804
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#17

Beitrag von Krampfader »

dnwalker hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 20:46
Ich habe gestern mit dem SH8000 und dem Gummistummel drauf doch tatsächlich hier im Bereich einige Stationen hören können.
Na super dnwalker, sagte ja, es gibt sie ja doch noch, die letzten "Saurier" :tup: ;)

Ich befürchte aber dass sie weit verstreut sind. Und geplagt sind durch urbanen zivilisatorischen HF-Müll wie PLC & Co. Sie werden Dich daher mit Deinem Handfernsprechgerät vermutlich nicht hören (Rauschsperre komplett zu). Auch wir hier in Wien erleben es immer wieder dass Leute ihre uralten Handsprechfunkgeräte (mit Gummiwurst und verfaultem Akku) ausgraben, speziell jetzt in der Krise. Und sich dann auf der Couch sitzend ärgern warum sie keine Antwort bekommen. Sie hören uns ja auch gut. Das wird dann gleich mal schnell als Arroganz abgetan. Aber ganz im Gegenteil, die Wiener Runde freut sich über jeden (netten) Neuzugang.

Also, die Chancen stehen gut für Dich dnwalker, mit dem richtigen Standort und der richtigen Antenne!

Viel Erfolg! :wave:

Andreas
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

dnwalker
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Mär 2020, 11:46
Standort in der Userkarte: Köln 50767

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#18

Beitrag von dnwalker »

Wombel01 hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 23:51
Die "alten" FuG 7/8/9 haben 10w und FM.

Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk
Die beiden Geräte auf dem Turm haben 10W - sind ja auch KFZ EInbaugeräte. Da hast Du natürlich recht.

Ich habe persönlich zwei so alte FUG 10a Handpusten mit nur 1W aber stimmt nicht AM sondern FM.

Gruß
dnwalker

dnwalker
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Mär 2020, 11:46
Standort in der Userkarte: Köln 50767

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#19

Beitrag von dnwalker »

Krampfader hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 07:19
dnwalker hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 20:46
Ich habe gestern mit dem SH8000 und dem Gummistummel drauf doch tatsächlich hier im Bereich einige Stationen hören können.
Na super dnwalker, sagte ja, es gibt sie ja doch noch, die letzten "Saurier" :tup: ;)

Ich befürchte aber dass sie weit verstreut sind. Und geplagt sind durch urbanen zivilisatorischen HF-Müll wie PLC & Co. Sie werden Dich daher mit Deinem Handfernsprechgerät vermutlich nicht hören (Rauschsperre komplett zu). Auch wir hier in Wien erleben es immer wieder dass Leute ihre uralten Handsprechfunkgeräte (mit Gummiwurst und verfaultem Akku) ausgraben, speziell jetzt in der Krise. Und sich dann auf der Couch sitzend ärgern warum sie keine Antwort bekommen. Sie hören uns ja auch gut. Das wird dann gleich mal schnell als Arroganz abgetan. Aber ganz im Gegenteil, die Wiener Runde freut sich über jeden (netten) Neuzugang.

Also, die Chancen stehen gut für Dich dnwalker, mit dem richtigen Standort und der richtigen Antenne!

Viel Erfolg! :wave:

Andreas

Hallo Andreas,

nö als arrogant würde ich da erst mal niemanden empfinden. Ist doch klar das man mit so einem Gummistengel kaum was reißen kann.

Nach langem Suchen habe ich da gestern noch die originale Teleskopantenne für das alte Stabo gefunden. Ist zwar etwas unhandlich weil doch ganz nett lang aber besser als die kurze Antenne.

Ich werde mir mal die empfohlene Selbstbauantenne aus RG58 und einer Angelrute bauen. Das kostet fast nichts und zum Probieren reicht das erst mal dicke aus.

Mit dem USB-Stick ist das nicht optimal auch wenn die Software stabil läuft.

Gruß
dnwalker

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6804
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#20

Beitrag von Krampfader »

dnwalker hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 08:18
Ich werde mir mal die empfohlene Selbstbauantenne aus RG58 und einer Angelrute bauen. Das kostet fast nichts und zum Probieren reicht das erst mal dicke aus.
Ganz genau, reicht vollkommen. Bei der Angelrute muss man nur aufpassen dass keine elektrisch leitenden Kohlefaseranteile (Carbon, Kohle oder CFK) enthalten sind, ansonsten wird's schwierig mit der Abstimmung. Um EUR 14,99 bekommt man eine 8m-Rute, die 9m ist leider wie immer ausverkauft, siehe: https://www.askari.at/silverman-stigma- ... 74974.html

Und die Antenne selbst (sprich der Halbwellendipol) kostet gerade mal ein paar Meter RG-58 und einen PL-Stecker.

Damit bist Du dann ganz vorne mit dabei. Voraussetzt die Antenne steht hoch und frei, siehe Fotos unter: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=548321#p548321

Viel Erfolg! :wave:

Andreas
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

CBRApfel
Santiago 3
Beiträge: 157
Registriert: So 2. Feb 2020, 16:08
Standort in der Userkarte: Neunkirchen-Seelscheid

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#21

Beitrag von CBRApfel »

Krampfader hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 08:53
dnwalker hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 08:18
Ich werde mir mal die empfohlene Selbstbauantenne aus RG58 und einer Angelrute bauen. Das kostet fast nichts und zum Probieren reicht das erst mal dicke aus.
Ganz genau, reicht vollkommen. Bei der Angelrute muss man nur aufpassen dass keine elektrisch leitenden Kohlefaseranteile (Carbon, Kohle oder CFK) enthalten sind, ansonsten wird's schwierig mit der Abstimmung. Um EUR 14,99 bekommt man eine 8m-Rute, die 9m ist leider wie immer ausverkauft, siehe: https://www.askari.at/silverman-stigma- ... 74974.html

Und die Antenne selbst (sprich der Halbwellendipol) kostet gerade mal ein paar Meter RG-58 und einen PL-Stecker.

Damit bist Du dann ganz vorne mit dabei. Voraussetzt die Antenne steht hoch und frei, siehe Fotos unter: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=548321#p548321

Viel Erfolg! :wave:

Andreas

Hab mich auch gerade schon geärgert, dass die Rute ausverkauft ist. :angry:

Habe aber gerade beim Forumsponsor bestellt um die T2LT zu bauen und gleich den 10 mtr. Fiberglas-Teleskopmast mitbestellt.
Freue mich schon aufs Basteln und testen! :crazy: :banane:


55+73

Philipp
55+73

Philipp 13PH510 / 13HN451

hjwego54
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: So 28. Okt 2018, 05:45
Standort in der Userkarte: Köln-Niehl

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#22

Beitrag von hjwego54 »

Im Kölner Norden sind mehrere Stationen aktiv auf Kanal 23 :

Unter anderem

Ingo
Micha
Andy
Rolf
Ralf
Falko
Roland
Köbes

Usw.usw.




Und viele weitere aus der näheren oder weiteren Umgebung .

Hauptaktivität zwischen 22.00 Uhr und 00.30 Uhr.

128

Köbes




Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


hjwego54
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: So 28. Okt 2018, 05:45
Standort in der Userkarte: Köln-Niehl

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#23

Beitrag von hjwego54 »

dnwalker hat geschrieben:Hallo zusammen,

in den 80er Jahren habe ich für einige Jahre CB Funk betrieben. In der Zeit konnte man nicht genug Kanäle haben da immer etwas los war.

Jetzt habe ich beim Aufräumen eins meiner alten Geräte gefunden und musste feststellen das sich da um Köln scheinbar nichts mehr tut - oder das Gerät ist im Eimer. Bild

Meine Frage wäre jetzt ist da wirklich nichts mehr los und man verwendet nur noch WhatsApp oder war ich nur zur falschen Zeit unterwegs?

Gruß
dnwalker
Im Kölner Norden sind mehrere Stationen aktiv auf Kanal 23 :

Unter anderem

Ingo
Micha
Andy
Rolf
Ralf
Falko
Roland
Köbes

Usw.usw.




Und viele weitere aus der näheren oder weiteren Umgebung .

Hauptaktivität zwischen 22.00 Uhr und 00.30 Uhr.

128

Köbes




Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


dnwalker
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Mär 2020, 11:46
Standort in der Userkarte: Köln 50767

Re: Tut sich in Köln noch etwas ?

#24

Beitrag von dnwalker »

Hallo Köbes,

danke für die Info....

Auf dem Kanal habe ich die vor einigen Tagen auch gehört.

Die konnten mich aber wohl nicht aufnehmen was auch kein Wunder ist da ich aktuell nur die Handpuste in Betrieb habe.

Na mal sehen was wird wenn ich eine andere Antenne gebaut habe.

Gruß
dnwalker

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“