Was ist gerade los??

13STW
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Was ist gerade los??

#16

Beitrag von 13STW » Do 30. Mai 2019, 03:23

Die Bodenwelle kämpft mit vielen Problemen.
Zum Einen ist die Dämpfung durch die Bodenverluste viel stärker als bei Ausbreitung über die freie Atmosphäre, das ist auch polarisationsabhängig, zum Anderen stört die Struktur des Geländes die Ausbreitung. Gebäude, Bewuchs, Berge und Hügel dämpfen und streuen das Signal. Viel weiter als bis zum Horizont reicht sie nie, was dann noch übrig ist, verschwindet im Weltraum.

Bei Raumwellenausbreitung ist das ganz anders. Die Dämpfung durch die Erdatmosphäre ist nicht sehr groß und die Verluste durch die Beugung an den Schichten der Ionosphäre sind überschaubar. Da braucht es nicht viel Leistung.

Ob ein Signal lesbar ist oder nicht, hängt im Wesentlichen davon ab, wie stark es gegenüber dem Rauschen am Empfangsort ist.
Und dieses Rauschen ist beim allgemein hohen Störnebel, der nunmal fast überall vorhanden ist, recht hoch.
Sprache braucht ein relativ hohes Signal-Rauschverhältnis, gemorste Signale ein deutlich geringeres, digitale Betriebsarten funktionieren auch noch, wenn man sie schon nicht mehr hören kann.


Das Besondere an der sporadischen E-Schicht ist ihre geringe räumliche Ausdehnung. Die normalen E und F Schichten bilden sich ja überall, wo die Sonne hin scheint, damit ist der Standort von Sender und Empfänger nicht so wichtig. Bei Sporadic E muss man auch Glück haben, dass beide gerade an der Stelle sitzen, wo das Signal aufschlägt.

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 362
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist gerade los??

#17

Beitrag von Nasa » Do 30. Mai 2019, 07:43

Hallo Andreas,
Krampfader hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 23:37
Mit einem Wort: Auf 27MHz läuft sich die Bodenwelle gegen Erde recht bald tot, sprich sie verebbt unverhältnismäßig schnell ...
Ich denke das drückt es ganz gut aus.

Deswegen geht man als CB-Funker ja auch gerne auf einen Berg und baut die Antenne auf einen möglichst hohen Mast, um eben
dieses "verebben" möglichst hinauszuzögern.

Aber so eine Richtige Raumwelle, die hat was. Da kann man dann auch aus dem Tal DX fahren :tup:

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5258
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Was ist gerade los??

#18

Beitrag von doeskopp » Do 30. Mai 2019, 08:38

Ich war neulich in der Situation das ich Berlin und München gleichzeitig hörte. Die Signalstärken betrugen bis S9. Ich war im Raum Bielefeld mobil unterwegs.
Solch kurze Sprünge sind die wahre Seltenheit. 800km sind nach meinen Beobachtungen eher der Standard. Das erlebe ich jedes Jahr, wenn die Nordlichter fröhlich über uns hinweg funken und sich mit den Bazis und Ösis unterhalten. Das klappt zwar gelegentlich auch von Bielefeld aus, aber eben sehr viel seltener als zb. mit UK, Spanien, Italien und Fankreich. Auch Schweden und Norwegen oder Finnland sind relativ gut zu erreichen. Zumindest wenn man Digimodes macht. Mit JS8 lassen sich gut die Ecken ausleuchten. Meist ist das Band offener als man denkt.......


Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Was ist gerade los??

#19

Beitrag von Kid_Antrim » Do 30. Mai 2019, 09:09

Letztes Jahr um die gleiche Zeit war es ähnlich. Ich war viel mobil unterwegs, da hatte ich einmal Schottland mit S Vollausschlag an der Strippe,ich kam dort genauso an, Leistung ca 8 Watt fm.
Und einmal auf der A2 bei Hannover jemanden aus Stuttgart, nur ca 400 km Entfernung.

13STW
Santiago 6
Beiträge: 427
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Was ist gerade los??

#20

Beitrag von 13STW » Do 30. Mai 2019, 09:12

Jupp,
kurze Sprünge bedeuten steile Winkel, das ist generell schwierigerer weil die höheren Frequenzen dann eher dazu neigen, einfach durch die Schicht durchzurauschen als reflektiert zu werden.

Exilfranke
Santiago 2
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 17:57
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: Was ist gerade los??

#21

Beitrag von Exilfranke » Do 30. Mai 2019, 15:42

Danke für die Erklärungen! Die "Spiegelbeschreibung" finde ich sehr nachvollziehbar, habe mir das dann ähnlich auch selber so hergeleitet.
Stabo XF5012, Mic original + Optimike
Stabo XM5012, Display leicht defekt
Albrecht AE6491CT
Albrecht AE6110
Albrecht AE4100
Midland Alan 48 Plus Multi

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Was ist gerade los??

#22

Beitrag von Kid_Antrim » Do 30. Mai 2019, 16:06

Exilfranke hat geschrieben:Danke für die Erklärungen! Die "Spiegelbeschreibung" finde ich sehr nachvollziehbar, habe mir das dann ähnlich auch selber so hergeleitet.
Ja, ist gar nicht so schwer. Je nach Wellenlänge reflektiert die ionosphäre sogar unterschiedlich. Daher kann man auf 3 / 7/14 mhz zb übers ganze Jahr in der Weltgeschichte herumfunken :)

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 362
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist gerade los??

#23

Beitrag von Nasa » Do 30. Mai 2019, 20:28

Was mir schon öfter mal auf Kurzwelle passiert ist (20m oder 15m-Band .. keine Ahnung mehr genau welches Band das war):

Hier konnte ich manchmal Stationen aus Europa mit einem merkwürdigen Halleffekt empfangen.

Die mir bisher einzige Erklärung: ich konnte die Signale der Station sowohl über den kurzen als auch gleichzeitig den langen Weg empfangen!
Für die Nicht-Funkamateure: einmal links um den Globus und gleichzeitig einmal rechts um den Globus. :rolleyes:
Durch die unterschiedliche Laufzeit des Signals ergab sich dieser Hall-Effekt, wobei die Laufzeit-Differenz vermutlich immerhin im Bereich von ca. 100ms lag.

Wie komme ich zu dieser Annahme:
Der Effekt verschwand nämlich gänzlich, wenn der 3 Element Beam direkt in Richtung der Station gedreht wurde (direkter Weg) und verstärkte sich, wenn der Beam in Richtung langer Weg gedreht wurde.

Also Raumwelle ist schon eine tolle Sache :tup:

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2832
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Was ist gerade los??

#24

Beitrag von Krampfader » Do 30. Mai 2019, 21:31

Heute Nachmittag waren hier im Waldviertel (Feriendorf http://www.gallien.at ) wieder viele Stationen aus ganz Deutschland zu hören, bis rauf nach Hamburg. Und das obwohl in einem Talkessel gelegen und mit lediglich 50cm kurzer Antenne, siehe Foto:

Bild

Jetzt am Abend wieder absolut tote Hose ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2832
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Was ist gerade los??

#25

Beitrag von Krampfader » Fr 31. Mai 2019, 11:34

Es ist wie verhext. Kaum baut man seine größere Anlage auf hat sich die sporadische E-Schicht offensichtlich aufgelöst :( ... na ja, mal abwarten, der Tag hat ja erst begonnen. Auf den Bildern mein Reiseequipment bestehend aus 67cm kurzem 10m-GFK-Mast, meine mittels Schnürchen von unten abstimmbare "J-Pole-300er inkl. MWS", meine optimierte "Grant II Premium", Akku-Pack aus 50 Stück eneloop (in der Konfiguration 5P10S) und meinem Analyzer AA-35 ZOOM

Bild Bild Bild Bild

Mehr braucht es nicht ... außer Gegenstationen ;)

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Tornado
Santiago 9
Beiträge: 1266
Registriert: Mo 13. Jan 2003, 16:58
Standort in der Userkarte: Hohenahr-Erda
Wohnort: Hohenahr-Erda
Kontaktdaten:

Re: Was ist gerade los??

#26

Beitrag von Tornado » Fr 31. Mai 2019, 11:50

Krampfader hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 21:31
Heute Nachmittag waren hier im Waldviertel (Feriendorf http://www.gallien.at ) wieder viele Stationen aus ganz Deutschland zu hören, bis rauf nach Hamburg. Und das obwohl in einem Talkessel gelegen und mit lediglich 50cm kurzer Antenne, siehe Foto:

Bild

Jetzt am Abend wieder absolut tote Hose ...

Grüße

Andreas
Was hast du dir da für ein interessantes Kästchen unter die CRT gebaut?
Am meisten interessiert mich der Antennenanschluss. Passt die Stehwelle mit der Handfunkantenne?
forestradio.wordpress.com
|Norman | DO5DKL | 13HN457 | 13TH457 | QRV: CB 35FM (Lahn-Dill-/Westerwald-Runde), AFU: DB0HK |

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 544
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Was ist gerade los??

#27

Beitrag von Nordic » Fr 31. Mai 2019, 12:52

Marillen, Brombeeren und Knoblauch....

Das ist das Kraftfutter, dass die Funkerstimme fit hält.
13RF1262 / QRP /

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2832
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Was ist gerade los??

#28

Beitrag von Krampfader » Fr 31. Mai 2019, 14:09

Hallo Tornado

Das graue Kästchen ist ein Alu-Gehäuse welches den Akku beherbergt (20 Stück weiße eneloops in der Konfiguration 10S2P), siehe weitere Fotos unter: viewtopic.php?f=2&t=37268&start=60#p532227 ... Das Gehäuse gibt es hier: https://m.reichelt.at/alugehaeuse-175-x ... D_BwE&&r=1

Das SWR ist mal perfekt, dann wieder katastrophal, je nach Aufstellungsort, Mikrofonkabel und meiner Körperhaltung. Ich ermittle daher vorab mit dem Analyzer ein akzeptables SWR und verharre dann bewegungslos in dieser Stellung ;)

Grüße

Andreas

@Nordic: genau, vor allem Knoblauch hält jung ;)
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2832
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Was ist gerade los??

#29

Beitrag von Krampfader » Sa 1. Jun 2019, 11:13

Seit gestern hier im Talkessel absolut tote Hose. Kaum jemand mehr zu hören, Scan läuft den halben Tag, eigene Rufe verhallen offensichtlich ungehört im Äther, selbst auf SSB und "optimierter Leistung" geht nix :(

Bild Bild Bild Bild

Werde dann abbauen, hat keinen Sinn mehr ...

Schönes Wochenende noch!

Andreas

PS: Mit richtiger Antenne stimmt dann auch das SWR + "Resonace" ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 544
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Was ist gerade los??

#30

Beitrag von Nordic » Sa 1. Jun 2019, 12:04

Dir auch , Andreas...

Das Wetter scheint ja auch Alternativen zum Funken zu bieten...

Habe Spass und ein schönes Wochenende :wave: :banane:

73 / Stefan

PS: Du solltest vielleicht mal deine Parabolantenne auf letztem Bild testen. Möglicherweise wirds ja was :crazy: :crazy: :crazy:
13RF1262 / QRP /

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“